Bitcoin NewsKrypto News

Wenn 20.000 $ brechen, ist dies wahrscheinlich das nächste Level, auf das BTC zusteuert

                                                            Der Preis von Bitcoin befand sich in den letzten Tagen im freien Fall, nachdem er unter das Unterstützungsniveau von 30.000 $ gefallen war.  Es befindet sich jetzt nahe dem kritischen Punkt bei 20.000 US-Dollar, daher ist es wichtig zu sehen, was die unmittelbare Rettungsleine sein wird, wenn es versagt.

Technische Analyse

Von Edris

Das Tageschart

Der Preis hat auch die Nachfragezone von 24.000 USD nach unten durchbrochen und bewegt sich mit massiver Dynamik auf den bedeutenden Bereich von 17.000 bis 20.000 USD zu. Dieses Niveau könnte den Preis endlich halten, da der RSI auch signalisiert, dass Bitcoin stark überverkauft ist (unter 30).
TradingView
Bei der erwähnten Unterstützung würde es also wahrscheinlich zu einer zinsbullischen Erholung oder Konsolidierung kommen. Es könnte jedoch zu früh sein, einen Bärenmarktboden auszurufen, da der Preis den Widerstand von 30.000 $ und den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt zurückerobern müsste, bevor eine zinsbullische Umkehr erwartet werden könnte.

Das 4-Stunden-Diagramm

Im 4-Stunden-Zeitrahmen ist offensichtlich, dass der Preis unter die Nachfragezone von 24.000 $ gefallen ist. In der Zwischenzeit testete der Preis das durchbrochene Niveau von 24.000 USD erneut nach unten, bevor er weiter fiel.
btcusd4h_chart TradingView
Der RSI-Indikator ist in diesem Zeitrahmen ebenfalls überverkauft und bildet möglicherweise eine zinsbullische Divergenz mit dem Preis, was kurzfristig auf eine potenzielle zinsbullische Erholung hindeutet. Die 24.000-Dollar-Marke würde nun als Widerstand dienen, der den Preis nach unten drücken könnte, falls der Preis aus dem 20.000-Dollar-Bereich abprallt. Die Preisbewegung im unteren Zeitrahmen sollte in den nächsten Tagen genau beobachtet werden, um festzustellen, ob ein bullischer Pullback oder eine weitere rückläufige Fortsetzung zu erwarten wäre.

Siehe auch  Top-Krypto-Händler plant, was als nächstes für Solana und Avalanche, sagt, dass Altcoins bereit sind, um bis zu 200% zu explodieren

On-Chain-Analyse

Von Edris

Bitcoin-Kapitalisierungsmodelle

Der Preis von Bitcoin ist in den letzten Wochen schnell in Richtung der 20.000-Dollar-Region gefallen, und die Hauptfrage, die sich alle stellen, ist, wo sich wahrscheinlich der Boden bilden würde. Die Analyse der vergangenen Zyklen könnte wertvolle Informationen liefern.

Dieses Diagramm besteht aus dem 200-Tage-MA, der Marktkapitalisierung, der realisierten Obergrenze und der Delta-Obergrenze. Während der vorangegangenen Bärenmärkte gab es zyklische Tiefs zwischen Delta Cap und Realized Cap (Sie können diese Kennzahlen auf der CryptoQuant-Website studieren).

Der realisierte Preis liegt derzeit bei 23.000 USD und der Delta-Preis bei etwa 16.000 USD, sodass der Markt bereits in die potenzielle untere Spanne eingetreten ist. Angesichts der aktuellen globalen makroökonomischen und geopolitischen Situation und sogar früherer Bitcoin-Zyklen könnte eine Bodenbildung jedoch bis zu einem Jahr oder länger dauern.
marketcapsdelta_chart TradingView
Diese Akkumulationsphase am Boden würde enden, wenn der Markt wieder über den realisierten Preis steigt, und der Bullenmarkt würde beginnen, wenn der Preis erfolgreich über den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (derzeit bei 40.000 $) bricht.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.