Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinKrypto News

Wie sich das Leben der Bevölkerung von El Salvador nach der Legalisierung von Bitcoin in 10 Tagen ändern könnte (Meinung)

El Salvador wird Bitcoin in zehn Tagen als offizielle Währung einführen. Es investiert massiv in Projekte zur Entwicklung von Endbenutzerprodukten zum Halten und Ausgeben von Bitcoin. Die Chancen dieses Unternehmens sind enorm, einige warnen jedoch vor Risiken.

El Salvadorianer werden bald Importe attraktiv finden

Weil Bitcoin eine deflationäre Kryptowährung ist und die älteste Blockchain mit dem größten Teil ihrer begrenzten Währung bereits abgebaut ist, und insbesondere angesichts der Geschichte der BTC-Preis Seit seiner Gründung im Jahr 2009 sieht El Salvador eine Zukunft in einer plötzlich steigenden Kaufkraft gegenüber den Währungen anderer Länder.

Dies gilt insbesondere angesichts der Geschwindigkeit, mit der die meisten Zentralbanken ihre Währung abwerten, während das Angebot von Bitcoin nicht nur begrenzt ist, sondern auch neue Münzen mit abnehmender Geschwindigkeit abgebaut werden. El Salvadorianer werden feststellen, dass ihre Währung sie plötzlich mehr kauft, wenn sie aus Übersee versenden, und sie werden feststellen, dass sie plötzlich eine sehr wohlhabende Importwirtschaft für Konsumgüter wie die Vereinigten Staaten sind.

Zusätzlich zu ihrer gestiegenen Kaufkraft auf der Weltbühne, die Importe in Rekordvolumen für das Land bringt, werden auch ausländische Investitionen und Kapitalzuflüsse zunehmen, da sich Bedenken hinsichtlich der Kryptowährung im Bitcoin-freundlichen El Salvador niederlassen. Und die Bevölkerung wird es genießen, die neuesten, zuverlässigsten und nützlichsten Finanzdienstleistungsprodukte mit all den Innovationen dieser Branche zu nutzen. Sie könnten auch einen bekommen vulkanbetriebener Bitcoin-Mining Einrichtung.

Airdrop von VNSMART Wie sich das Leben der Bevölkerung von El Salvador nach der Legalisierung von Bitcoin in 10 Tagen ändern könnte (Meinung), Krypto News Aktuell

Die Risiken der Einführung von Bitcoin als Landeswährung

Schriftsteller beim Wall Street Journal gewarnt Am Donnerstag gefährdet der Umzug die gesamte Wirtschaft El Salvadors. Sie zitieren einen Ökonomen aus El Salvador, der darauf hinweist, dass der Preis von Bitcoin volatil ist:

„Die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel versetzt uns in eine Achterbahnfahrt“, sagt Carlos Acevedo, ein Ökonom, der von 2009 bis 2013 Gouverneur der Zentralbank von El Salvador war.“

Ja, eine Achterbahn das geht aufwärts für zehn Jahre. Und die Regierung ist Dienste einrichten für sofortige Konvertibilität in Dollar. Und der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, hat versichert, dass niemand Bitcoin akzeptieren muss. Die Autoren sagen auch, dass ein abstürzender Bitcoin-Preis eine Liquiditätskrise für die Zentralbank des Landes verursachen würde:

„Der Vorstoß in Bitcoin riskiert, die 26-Milliarden-Dollar-Wirtschaft von El Salvador zu zerstören. Die Zentralbank der verschuldeten Nation könnte gezwungen sein, Hartwährungsreserven auszugeben, um Bitcoin zu kaufen, wenn der Wert der Krypto-Asset-Krater und die Verbraucher in die Sicherheit des Dollars stürzen.“

Es klingt, als würde der US-Kongress verbriefte Hypotheken kaufen, um Banken zu retten, als diese Dinger zusammenbrachen und verbrannten. Ist Bitcoin eine riskantere Investition als der US-Immobilienmarkt im Jahr 2006? Das hängt von Ihrer Risikodefinition ab.

Aber die hypothekenbesicherten Derivate waren Masseninvestitionen, um Zahlungen von Leuten zu erwarten, die eine Kredithistorie hatten, die darauf hindeutete, dass sie diese Zahlungen nicht zuverlässig leisten konnten.

Warum Bitcoin ein starker Schritt für El Salvador ist

Bitcoin ist eine Masseninvestition in der Erwartung, dass die Blockchain alle zehn Minuten einen weiteren Block platziert und in einem unveränderlichen, weltweit verteilten Ledger sichert.

Es hat eine Geschichte, die dies seit 2009 tut, alle zehn Minuten wie ein Uhrwerk, mit exponentiell steigender Hash-Power hinter dem Netzwerk, um es die ganze Zeit zu sichern.

Die Autoren des Journals fahren fort:

„Die Regierung kann ihr eigenes Geld nicht drucken – El Salvador hat den Colón vor zwei Jahrzehnten zugunsten des Greenback aufgegeben – und kämpft darum, Dollar zu verdienen.“

*nicht. Die Regierung zeigt mehr Flexibilität und Experimentierfreudigkeit mit ihrem Geldsystem als jede andere. Was würde es zur Not davon abhalten, einen Gesetzentwurf zu verabschieden und ihn zu monetarisieren, wie es die Federal Reserve tut, wenn die Leute die fiebernden NASDAQ-Aktien kaufen?

Aber darum mache ich mir keine Sorgen. Ich mache mir Sorgen, wo all die El Salvadorianer all die Lambos unterbringen werden. Aber im Ernst, wie wird sich das Leben der Bevölkerung von El Salvador ändern, nachdem die Regierung Bitcoin offiziell angenommen hat, während andere es mit Schüchternheit und Besorgnis betrachten? Denken Sie an ein kleines, rohstoffreiches Land im Nahen Osten oder in Europa mit einer sehr wohlhabenden Bevölkerung und mittleren Gehältern im oberen Perzentil.

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)