Krypto NewsWorldcoin News

WorldCoin sieht sich mit erneutem Gegenwind konfrontiert, da der WLD-Preis zurückgeht

WorldCoin kämpft mit regulatorischen Bedenken und Preisrückgang des WLD-Token

Der neue Blockchain-Token WorldCoin, der von Sam Altman ins Leben gerufen wurde, sieht sich großen regulatorischen Herausforderungen gegenüber, die sich negativ auf den Wert des WLD-Token auswirken. Seit seinem Höchststand in diesem Jahr ist der Preis des Tokens um mehr als 72 % gefallen, und das Gesamtvolumen des an Börsen gehandelten Tokens ist ebenfalls gesunken.

Ein Grund für diese Schwierigkeiten ist die anhaltende Besorgnis der Regulierungsbehörden in Bezug auf den Datenschutz. WorldCoin wurde vor allem aufgrund seines Gründers, der auch das ChatGPT entwickelt hat, mit großem Hype eingeführt. Das größte Hindernis für das Netzwerk besteht jedoch in der Datenerfassung im Rahmen seines Betriebs.

Um Daten zu sammeln, nutzen die Entwickler von WorldCoin das Orb-Gerät, das den Benutzern erlaubt, ihre Iris zu scannen. Viele Länder, insbesondere in Europa, haben das Unternehmen davor gewarnt, Benutzerdaten zu erfassen, was zu weiteren Schwierigkeiten führt.

Letzte Woche haben die Behörden in Kenia die Datenerfassung von WorldCoin gestoppt, nachdem Tausende von Menschen an dem Prozess beteiligt waren. Sie wurden mit der Aussicht auf Token im Wert von etwa 50 US-Dollar motiviert, was in einem Land mit einer hohen Jugendarbeitslosenquote ein attraktives Angebot war.

Zusätzlich zur Einstellung der Datenerfassung haben die kenianischen Behörden ein Lagerhaus von WorldCoin durchsucht, um Maschinen zu finden, von denen sie glauben, dass sie die gesammelten Daten speichern.

Auch die britischen Behörden haben das Unternehmen gewarnt und darauf hingewiesen, dass WorldCoin eine Datenschutz-Folgenabschätzung (DPIA) durchführen muss, bevor es Benutzerdaten erfasst. Diese Maßnahme soll sicherstellen, dass das Unternehmen sich bewusst ist, wie es mit den erfassten Daten umgeht und welche Risiken damit verbunden sind.

Siehe auch  Wird Bitcoin mit einem kritischen 2-Monats-Widerstand konfrontiert, wird sich der Aufwärtstrend fortsetzen? (BTC-Preisanalyse)

Der Preis des WLD-Tokens hat in den letzten Tagen an Dynamik verloren und bewegt sich derzeit in einer engen Spanne. Obwohl ein Doppelbodenmuster auf dem 30-Minuten-Chart zu erkennen ist, bleibt der Token unter dem wichtigen Widerstandsniveau von 2,20 US-Dollar, das Anfang August erreicht wurde.

Es wird erwartet, dass der Token in den kommenden Tagen eine Konsolidierungsphase durchläuft. Ein Durchbruch über den Widerstand von 2,20 US-Dollar könnte zu einem weiteren Anstieg des Token-Preises führen, während ein Rückgang unter das Unterstützungsniveau von 2 US-Dollar die optimistische Einschätzung entkräften würde.

WorldCoin steht also weiterhin vor regulatorischen Herausforderungen und einem Rückgang des Token-Preises. Es bleibt abzuwarten, welche Maßnahmen das Unternehmen ergreift, um diese Probleme anzugehen und das Vertrauen der Benutzer und Behörden zurückzugewinnen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.