CoinFontKrypto NewsRipple (XRP) NewsStatusTenXrp

XRP hält Gewinne, während der Kryptomarkt stark einbricht

XRP, das native Token der Ripple Ökosystem, hält trotz des Marktabschwungs weiterhin Gewinne. Der Token verzeichnete zwischen den Wochen einen Anstieg von bis zu 14,2 % von 0,345 $ auf 0,394 $. Obwohl er von diesem Hoch gefallen ist, liegt er immer noch bei 2,08 %. Allerdings wird er diese Woche gefährlich nahe an seinem Mindestpreis gehandelt und könnte bald alle seine Gewinne verlieren.

Sein Tages-Chart tendiert bereits im roten Bereich. Zum jetzigen Zeitpunkt ist XRP um über 5 % gesunken, sieht aber auf einen Erholungspfad aus. Der gesamte Kryptomarkt hat diese Woche eine herausfordernde Zeit erlebt. Fast jeder Token in der Top-Ten-Liste der Marktkapitalisierung wurde im roten Bereich gehandelt. Nur XRP konnte seine Gewinne der letzten Woche halten. Das Handelsvolumen ist jedoch in den letzten 24 Stunden gestiegen, was bedeutet, dass die Händler aktiv waren.

XRP will über die Vereinigten Staaten hinaus expandieren

Anscheinend Ripple [XRP] war mehr daran interessiert, Fortschritte zu machen, als seinen Rechtsstreit mit der US-Börsenaufsicht fortzusetzen. Stuart Alderoty, Ripple’s General Counsel, gab bekannt, dass die meisten Einnahmen des Unternehmens nicht mehr aus den Vereinigten Staaten stammen. Alderoty machte die Erklärung in einem Interview mit CNBC am 18.11.

Der Großteil der Gewinne des Blockchain-Zahlungsunternehmens stammt laut Alderoty aus Operationen außerhalb der Vereinigten Staaten. Das hat er auch anerkannt Ripple suchte aktiv nach einer irischen Virtual Asset Service Provider (VASP)-Lizenz. Unabhängig vom Status des SEC-Falls erklärte Alderoty:

Effektiv, Ripple ist außerhalb der USA tätig. Es bemüht sich um eine Virtual Asset Service Provider (VASP)-Lizenz von der irischen Zentralbank, damit es seine Dienstleistungen über eine dort ansässige Einheit in der gesamten Europäischen Union „übertragen“ kann.

XRP konnte jedoch nach der Offenlegung keine positive Dominanz aufrechterhalten. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ergab die CoinMarketCap-Statistik, dass sie 0,76 % ihres vorherigen 24-Stunden-Werts verloren hatte. Eine Überprüfung der Leistung des Netzwerks zeigte ebenfalls einen starken Rückgang. Daten aus der Analytics-Website Santiment zeigte, dass das Netzwerkwachstum von XRP auf 4.264 gesunken ist. Dies ist weit von seinem Höchststand von 9.827 am 13. November entfernt. Zu diesem Zeitpunkt signalisierte es, dass XRP Probleme hatte, neue Adressen in das Netzwerk zu locken.

XRPUSDDer Preis von XRP schwankt derzeit um 0,35 $. | Quelle: XRPUSD-Preisdiagramm von TradingView.com

Siehe auch  Der Bitcoin-Preisanstieg verlangsamt sich: Die Fair-Value-Modelle von Glassnode beziffern die Kryptowährung auf 36.000 US-Dollar

XRP-Preisanalyse

Der Preis von XRP beträgt jetzt 0,353 $, mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 2 Milliarden $. XRP ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 6 % gesunken. Mit einer Live-Marktkapitalisierung von weniger als 18 Milliarden US-Dollar CoinMarketCap jetzt rangiert XRP auf dem siebten Platz.

In den letzten Tagen war der Preis von XRP stark unter Druck geraten. Das coin stieß auf starken Widerstand um 0,3951 $, wo es ein Triple-Top-Muster erzeugte, das diesen Druck verstärkte. Darüber hinaus ist er von den gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitten abgewichen, und der Relative Strength Index (RSI) hat sich fast in den überverkauften Bereich bewegt.

Daher ist es möglich, dass der Preis von Ripple wird weiter fallen, da die Verkäufer ein entscheidendes Unterstützungsniveau von etwa 0,3100 $ anstreben. Der negative Ausblick wird durch eine Bewegung über die Widerstandsmarke von $0,3700 widerlegt.

Vorgestelltes Bild von Pixabay und Diagramm von TradingView.com

Mehr XRP News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.