Bitcoin NewsKrypto NewsReserveRipple (XRP) NewsXrp

XRP/USD verschenkte die Hälfte der Gewinne von 2023. Ein rückläufiger Kanal deutet auf weitere Schwäche hin.

XRP/USD Kryptowährung verliert die Hälfte der Gewinne von 2023

Die Kryptowährungen erlebten im ersten Quartal 2023 eine starke Erholung, angeführt von Bitcoin. Auch XRP/USD, eine der führenden Kryptowährungen, verzeichnete einen Anstieg des Handelspreises von 0,3 US-Dollar zu Beginn des Jahres auf fast das Doppelte am Ende des ersten Quartals. Die Gründe für diese Rallye lagen in der Dollarschwäche, der positiven Stimmung im Krypto-Universum und der Überlegung der Federal Reserve, die Zinserhöhungen auszusetzen, da sich die Inflation abkühlte.

Allerdings war die Dollarschwäche nicht von Dauer und kehrte sich im zweiten Quartal des Jahres um. Infolgedessen wurden diejenigen Märkte am stärksten korrigiert, die am stärksten zulegten, wie zum Beispiel der Kryptowährungsmarkt.

Aktuell läuft XRP/USD Gefahr, den Unterstützungsbereich von 0,3 US-Dollar zu durchbrechen. Das technische Bild deutet auf eine anhaltende Schwäche hin, da sich XRP/USD immer noch in einem rückläufigen Ton bewegt. Es scheint, dass die Rallye im ersten Quartal 2023 nichts anderes als eine Bärenmarktrallye war, da der Abwärtstrendkanal intakt blieb. Der Markt scheiterte genau an der Stelle, an der er hätte scheitern sollen, dem Widerstand, den die vorherige Unterstützung bot.

Sollte der Markt unter den rückläufigen Kanal fallen, deutet die prognostizierte gemessene Bewegung auf eine anhaltende Schwäche in Richtung des 0,2-Dollar-Bereichs hin. In diesem Fall ist der Abwärtskanal nichts anderes als ein Fortsetzungsmuster in einem Abwärtsmarkt, der Ende 2021 mit einem Doppeltop-Muster begonnen hatte.

Allerdings gibt es noch Hoffnung für die Bullen, da der Markt innerhalb des Kanals bleiben muss. Ein weiterer Versuch, den Widerstandsbereich von 0,6 US-Dollar zu erreichen, wäre wünschenswert. Dennoch sollte man die erhöhte Möglichkeit eines Durchbruchs unter 0,3 US-Dollar und die rückläufigen Auswirkungen einer solchen Bewegung nicht außer Acht lassen.

Siehe auch  Ära geht zu Ende: CZ tritt zurück, SEC stuft weitere "Wertpapiere" ein, während der US-Krypto-Feldzug weitergeht

Insgesamt zeigt sich bei XRP/USD das Risiko einer kurzfristigen Schwäche im Zusammenhang mit einer Dollarschwäche und der globalen Marktstimmung. Die Entscheidungen der Federal Reserve und die allgemeine Dollarstärke werden weiterhin Auswirkungen auf den Kryptowährungsmarkt haben, was Investoren dazu veranlassen sollte, sowohl bullish als auch bearish Szenarien im Blick zu behalten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.