Compound (COMP)

Was ist Compound? (COMP)

Compound ist eine auf Ethereum laufende Software, die darauf abzielt, ein verteiltes Netzwerk von Computern zu motivieren, einen traditionellen Geldmarkt zu betreiben.

Compound, eines von einer aufstrebenden Reihe von dezentralisierten Finanzprotokollen (DeFi), verwendet mehrere Krypto-Assets, um diesen Service bereitzustellen, wodurch die erforderliche Kreditvergabe und -aufnahme ohne einen Finanzintermediär wie eine Bank ermöglicht wird. 

Vereinfacht gesagt ermöglicht Compound es Benutzern, Kryptowährungen in Kreditpools zu hinterlegen, auf die Kreditnehmer zugreifen können. Die Kreditgeber erhalten dann Zinsen auf die von ihnen hinterlegten Vermögenswerte. 

Sobald eine Einzahlung erfolgt ist, vergibt Compound dem Kreditgeber eine neue Kryptowährung namens cToken (die die Einzahlung darstellt). Beispiele für cToken umfassen cETH, cBAT und cDAI.

Jeder cToken ist uneingeschränkt übertragbar oder handelbar, jedoch nur für die ursprünglich im Protokoll gesperrte Kryptowährung einlösbar. Dieser gesamte Prozess ist automatisch und wird durch den Compound-Code abgewickelt, was bedeutet, dass Kreditgeber jederzeit Einzahlungen abheben können.

Um diese Aktivität zu fördern, verwendet Compound eine andere Kryptowährung, die in seinem Dienst enthalten ist, namens COMP. Jedes Mal, wenn ein Benutzer mit einem zusammengesetzten Markt interagiert (indem er den Vermögenswert ausleiht, abhebt oder zurückzahlt), wird er mit zusätzlichen COMP-Token belohnt.

Obwohl das Modell komplex ist, hat es sich bisher als geeignet erwiesen, Benutzer anzuziehen und andere DeFi-Kryptowährungen zu ermutigen, sein Modell zu übernehmen. Im Jahr 2020 waren laut der Datensite DeFi Pulse Vermögenswerte in Höhe von über 500 Millionen US-Dollar im Compound-Protokoll gesperrt.

Wer hat Compound erfunden?

Compound wurde von den Serienunternehmern Robert Leshner und Geoffrey Hayes gegründet, deren vorherige Firma Britches Inventar aus lokalen Geschäften aggregierte, um es auf PostMates zu verkaufen. 

Im Jahr 2018 hat Compound 8,2 Millionen US-Dollar an Finanzierungen von den namhaften Venture-Capital-Firmen Andreessen Horowitz und Bain Capital Ventures, dem Venture-Capital-Arm des Beratungsunternehmens Bain, aufgebracht.

Compound sammelte 2019 weitere 25 Millionen US-Dollar von vielen der gleichen Investoren sowie neuen Teilnehmern wie Paradigm Capital, einem Fonds, der von einem Mitbegründer von Coinbase gegründet wurde. 

Ein Teil des Gesamtangebots an COMP-Kryptowährung wurde zunächst an Investoren des Unternehmens und an Mitarbeiter ausgeschüttet.

Wie funktioniert Compound?

Compound verbindet Kreditgeber und Kreditnehmer durch eine Kombination aus intelligenten Verträgen, die auf Ethereum laufen, und Anreizen, die in Kryptowährung bezahlt werden.

Zu den beiden Hauptnutzern der Plattform gehören:

  • Kreditgeber – Jeder, der eine Kryptowährung auf Compound verleihen möchte, kann seine Token an eine von Compound kontrollierte Ethereum-Adresse senden, um Zinsen zu verdienen.
  • Kreditnehmer – Jeder, der Sicherheiten für Compound in Form einer Kryptowährung hinterlässt. Sie dürfen von Compound unterstützte Kryptowährungen zu einem Prozentsatz des gebuchten Wertes ausleihen.

Compound Rewards Kreditgeber mit COMP-Token basierend auf der Menge an cToken, die sich in ihrer Brieftasche befinden, basierend auf einem variierenden Zinssatz, der vom verfügbaren Angebot dieses Vermögenswerts abhängt. Je mehr Liquidität in einem Markt vorhanden ist, desto niedriger ist der Zinssatz.

Benutzer, die Vermögenswerte an das Protokoll verleihen, können einen Kredit in jeder anderen von Compound angebotenen Kryptowährung bis zur Höhe der hinterlegten Sicherheiten aufnehmen.

Wichtig ist, dass Kreditnehmer liquidiert werden können, wenn der von ihnen geliehene Vermögenswert an Wert gewinnt und wertvoller wird als die hinterlegten Sicherheiten.

Warum hat COMP einen Wert?

Um seine Operationen zu verteilen, ist Compound so programmiert, dass Benutzer mit COMP-Token belohnt werden.

Jeder, der COMP-Token besitzt, kann an Entscheidungen, die die Software betreffen, teilnehmen und über Vorschläge für die Regeln für die Nutzung der Plattform abstimmen.

Ein COMP-Inhaber kann seine Stimmrechte auch an eine andere Person übertragen, um in ihrem Namen abzustimmen. Dies bedeutet, dass jemand, der kein COMP-Inhaber ist – wie ein Rechtsexperte – gebeten werden könnte, im Namen der COMP-Inhaber abzustimmen, wenn ein bestimmtes Problem auftritt.

Für Anleger ist zu beachten, dass jeden Tag neue COMP-Token vom Netzwerk ausgegeben werden. Ab 2020 werden täglich etwa 2.880 COMP-Token an Kreditgeber und Kreditnehmer ausgegeben, d. h. jeder, der Compound verwendet, kann COMP-Token verdienen, proportional zum Betrag, der dem Protokoll verliehen wird.

Warum COMP verwenden?

Compound kann für jeden von Interesse sein, der durch das Verleihen oder Ausleihen von Kryptowährung zusätzliches Einkommen erzielen möchte. 

Darüber hinaus haben Benutzer einen integrierten Anreiz, den Token zu halten, da jeder, der COMP besitzt, Entscheidungen über die zukünftige Plattform treffen kann. Dazu gehört die Möglichkeit, über die Zinssätze von Compound und andere wichtige Entscheidungen abzustimmen, die sich auf ihre Einnahmen oder Rentabilität auswirken können. 

Anleger können COMP außerdem von Interesse finden, wenn sie ein Engagement in aufstrebenden DeFi-Coins eingehen möchten, die ein Engagement im Cashflow des Protokolls bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.