VoyagerWallstreet

Krypto-Kreditgeber Genesis meldet Konkurs an, umgarnt von FTX-Zusammenbruch

Der Kryptowährungskreditgeber Genesis Global Holdco LLC und zwei seiner Kredittochtergesellschaften beantragten am späten Donnerstagabend in New York Insolvenzschutz, der letzte Dominostein, der nach dem Scheitern der Kryptobörse FTX fiel.
Die Insolvenz markiert das Ende einer Ära, in der die Verleihung von Krypto-Assets den Handel von Einzel- und institutionellen Anlegern befeuerte, die auf der Suche nach hohen Renditen waren. Ein großer Rückgang der Kryptopreise, der Ende 2021 begann, führte zum Zusammenbruch vieler Unternehmen, die von diesem Geschäftsmodell abhängig waren. Genesis hielt länger durch als andere. Die Krypto-Kreditgeber Celsius Network LLC und Voyager Digital Ltd. meldeten im Juli Insolvenz an.

Quelle: Wallstreet Journal

Siehe auch  Binance könnte bis zum Jahresende 1 Milliarde Dollar an Investitionsausgaben überschreiten

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.