Welt News

US fordert ByteDance auf, TikTok zu verkaufen oder gesperrt zu werden: Bericht

SAN FRANCISCO – Die US-Regierung hat das in China ansässige Unternehmen ByteDance aufgefordert, seine Anteile an der Blockbuster-App TikTok zu verkaufen oder mit einem nationalen Verbot rechnen zu müssen, berichtete das Wall Street Journal am Mittwoch.

Westliche Mächte, darunter die Europäische Union und die Vereinigten Staaten, gehen zunehmend strenger mit der App um, da sie befürchten, dass Benutzerdaten von chinesischen Beamten verwendet oder missbraucht werden könnten.

Die Besorgnis hier nahm Anfang dieses Jahres zu, nachdem ein chinesischer Spionageballon im US-Luftraum abgeschossen wurde.

Das Weiße Haus begrüßte letzte Woche einen Gesetzentwurf, der es Präsident Joe Biden ermöglichen würde, TikTok zu verbieten, sagte der nationale Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan, in einer Erklärung.

Ein parteiübergreifender Gesetzentwurf „würde die Regierung der Vereinigten Staaten ermächtigen, bestimmte ausländische Regierungen daran zu hindern, Technologiedienste auszunutzen … auf eine Weise, die ein Risiko für die sensiblen Daten der Amerikaner und unsere nationale Sicherheit darstellt“, sagte Sullivan.

Der Gesetzentwurf des Senats und die Unterstützung des Weißen Hauses beschleunigten die politische Dynamik gegen TikTok, die auch das Ziel eines separaten Gesetzentwurfs im US-Repräsentantenhaus ist.

China gegenüber hart zu erscheinen, ist eines der seltenen Themen mit Potenzial für überparteiliche Unterstützung sowohl im von den Republikanern geführten Repräsentantenhaus als auch im Senat, wo Bidens Demokratische Partei die Mehrheit hält.

TikTok behauptet, dass es weltweit mehr als eine Milliarde Nutzer hat, darunter über 100 Millionen in den USA, wo es zu einer kulturellen Kraft geworden ist, insbesondere für junge Menschen.

Aktivisten argumentieren, ein Verbot wäre ein Angriff auf die Meinungsfreiheit und würde den Export amerikanischer Kultur und Werte an TikTok-Benutzer auf der ganzen Welt ersticken.

Siehe auch  Obwohl viele Bitcoin mit Verlust verkaufen, ist der Boden vielleicht noch nicht da: Analyse

US-Regierungsmitarbeitern wurde im Januar verboten, TikTok auf ihren Geräten zu installieren.

Beamte in der Europäischen Union sowie in Kanada dürfen TikTok ebenfalls nicht auf ihren Telefonen haben.

Laut dem Journal-Bericht kam das Ultimatum an TikTok von der US-Behörde, die mit der Bewertung der Risiken ausländischer Investitionen für die nationale Sicherheit beauftragt war.

Sowohl US-Beamte als auch TikTok lehnten es ab, sich zu dem Bericht zu äußern.

TikTok hat konsequent bestritten, Daten mit chinesischen Beamten zu teilen, und sagt, dass es seit fast zwei Jahren mit den USA zusammenarbeitet, um nationale Sicherheitsbedenken auszuräumen.

Die Zeit, die Benutzer auf TikTok verbringen, hat die auf YouTube, Facebook, Instagram oder Twitter verbrachte Zeit übertroffen und nähert sich dem Streaming-Fernsehtitan Netflix, so der Market Tracker Insider Intelligence.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.