Krypto News

$1,5 Mrd. in Ether-Optionen verfallen am 25. Juni und werden die Zukunft bestimmen

  • Am 25. Juni laufen Ethereum-Optionen im Wert von 1,5 Mrd.
  • Der letzte Optionsablauf im März war nicht sofort so beeindruckend, aber Ethereum würde in den fünf folgenden Tagen um 17 Prozent einbrechen, bevor der Mega-Bullenlauf auf ein neues Allzeithoch auslöste.

Professionelle Händler haben sich weiterhin mit Krypto beschäftigt und mit ihnen ein schnelles Wachstum bei Krypto-Anlageprodukten wie ETFs, Futures und Optionen. Am 25. Juni findet der größte Verfall von Ether-Optionen im Jahr 2021 statt, und laut Marktanalysten könnte dies die Zukunft der Kryptowährung bestimmen. Für die Händler wird die Spanne zwischen 2.100 und 2.200 US-Dollar bestimmen, wer zwischen den Bären und den Bullen die Zukunft von Ethereum übernimmt.

Ethereum-Optionen werden von Tag zu Tag beliebter, da sich Händler von Bitcoin diversifizieren. Erst gestern, Wall-Street-Riese Goldman Sachs aufgedeckt dass es plant, seinem ständig wachsenden Segment kryptoversierter Kunden Ethereum-Futures und -Optionen anzubieten.

Dieses Wachstum lässt sich am besten am Wertzuwachs der Investition in Ethereum-Optionen erkennen. Am 25. Juni findet der größte Optionsverfall bei 1,5 Milliarden US-Dollar statt. Dies wird der größte Fälligkeitstermin in diesem Jahr sein und wird 638.000 Kontrakte repräsentieren – oder etwa 45 Prozent des Ethers im Wert von 3,4 Milliarden Dollar im Open Interest.

Für diejenigen, die es nicht wissen, sind Optionen Handelsprodukte, die dem Käufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung geben, einen Vermögenswert zu einem bestimmten Preis zu kaufen (oder zu verkaufen). Sie sind unterteilt in Call-Optionen (oder Käufe), die es dem Käufer ermöglichen, den Vermögenswert am Verfallsdatum zu einem bestimmten Preis zu erhalten, und Put-Optionen (oder Verkäufe), die Händler normalerweise zur Absicherung von Verlusten verwenden. Sozusagen sind die Calls im Allgemeinen bullisch, während die Puts bärisch sind.

Warum ein Preis von 2.200 USD für Ether das Schlachtfeld ist

Daten der Derivate-Datenplattform Bybt zeigen, dass die Mehrheit der Kaufoptionen für Ether und höher bei 2.200 USD liegt.

$1,5 Mrd. in Ether-Optionen verfallen am 25. Juni und werden die Zukunft bestimmen, Krypto News Aktuell

Diagramm mit freundlicher Genehmigung von Bybt.com

Daher werden am 25. Juni, wenn Ether unter diesem Preis gehandelt wird, fast drei Viertel der Put-Optionen wertlos sein. Als eine Steckdose Anmerkungen, Dies würde 95.000 Call-Optionen verbleiben, was einem offenen Interesse von 228 Millionen US-Dollar entspricht.

Umgekehrt wurden die meisten bärischen Put-Optionen bei 2.100 USD und darunter platziert. Und genau wie bei ersterem werden fast drei Viertel dieser Optionen wertlos sein, wenn Ethereum es schafft, über diesem Niveau zu bleiben. Damit würden knapp 74.000 Put-Optionen aktiv bleiben, was einem Open Interest von 177 Millionen US-Dollar entspricht.

Es wird daher alles auf den Preis von Ethereum am 25. Juni, also in zehn Tagen, hinauslaufen. Derzeit wird der Top-Altcoin nach unseren Daten bei 2.570 USD gehandelt, ein Plus von 4,3 Prozent am vergangenen Tag. In den letzten sieben Tagen lag der niedrigste Preis von Ether bei 2.265 USD. Tatsächlich wurde Ether das letzte Mal am 23. Mai unter 2.100 USD gehandelt, als er auf 1.850 USD sank.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.