Krypto News

21Shares hat sich mit Comdirect zusammengetan, um Kryptowährungs-ETPs für Sparkonten anzubieten

Durch die Partnerschaft mit der deutschen Online-Handelsplattform comdirect ermöglicht die 21Shares AG Anlegern den Kauf von BTC und anderen digitalen Assets für ihr Sparkonto.

Krypto als Sparoption

21Shares AG, der in der Schweiz ansässige Emittent von Anlageprodukten, hat sich mit dem großen deutschen Online-Broker comdirect zusammengetan, um seine börsengehandelten Kryptowährungsprodukte oder ETPs in dessen Sparplanprogramm (Spar-Plan) einzubringen.

Damit haben die knapp drei Millionen Kunden von comdirect die Möglichkeit, auf ihren Sparkonten Kryptowährungen zu exponieren.

Hany Rashwan – CEO von 21Shares – skizzierte die bisherigen Bemühungen seines Unternehmens auf dem deutschen Markt und prognostizierte, dass die Partnerschaft mit comdirect für die Kunden von großem Nutzen sein wird:

„Wir waren der erste Krypto-Emittent, der bereits 2019 ein vollständig besichertes, zu 100 % physisch abgesichertes Bitcoin-ETP an den meisten deutschen Börsen notiert hat. Danach haben wir 2018 das weltweit erste physisch abgesicherte Krypto-ETP an der SIX Swiss Exchange notiert.

Wir freuen uns sehr, deutschen Kunden, die ihren Sparplan um Bitcoin und andere Krypto-Assets erweitern möchten, mit comdirect eine überzeugende Möglichkeit zu bieten, die es bisher für keine Krypto-Produkte gab.“

Marco Infuso wiederum – Managing Director Business Development der DACH-Region (die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz) – bezeichnete diese Partnerschaft als „Meilenstein in der Demokratisierung von Krypto-Investitionen“. Seiner Meinung nach erwägen eine Vielzahl von Anlegern den Kauf von BTC, verfügten jedoch bisher nicht über die richtigen Anlageinstrumente, um den Vermögenswert in einem Sparplan zu speichern.

21Aktien und ihre Errungenschaften

Anfang Juni hat sich die Schweizer Organisation 21Shares mit GHOC zusammengetan, um ein Bitcoin-ETP an der Aquis Exchange mit Sitz in Großbritannien und Frankreich zu lancieren. Die Innovation wird voraussichtlich diesen Sommer auf den Markt kommen und wird nur professionellen Anlegern zur Verfügung stehen.

Siehe auch  Die Ukraine erhielt Bitcoin-Spenden in Höhe von über 570.000 USD zur Unterstützung des Kampfes gegen Russland

Interessanterweise wird der BTC ETP ähnlich wie ein ETF aufgebaut sein, was bedeutet, dass er zentral abgewickelt wird (CCP). Folglich erhalten institutionelle Anleger in Frankreich und Großbritannien ein Bitcoin-Exposure „über einen regulierten Rahmen und eine Struktur, an die sie bereits gewöhnt sind“.

Erst vor wenigen Wochen gab 21Shares bekannt, dass institutionelle Anleger über ein ETP an der Schweizer Börse (SIX) in Solana (SOL) investieren können. Das Produkt mit dem Namen ASOL ETP würde „zusätzlichen Ertrag durch Abstecken von Belohnungen durch die Validierung von Transaktionen auf der Solana-Blockchain“ bieten.

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.