Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinKrypto News

3 mögliche Gründe für den wöchentlichen Absturz von Bitcoin in Höhe von 6.000 USD

                                                            Der Preis von Bitcoin war in den letzten Tagen in Trümmern und hat seit dem 5. Mai insgesamt 6.000 $ seines Dollarwertes verloren.

Dies entspricht einem Rückgang von mehr als 16,5 % innerhalb von vier Tagen. Viele andere Kryptowährungen folgten diesem Beispiel, was zu einem satten 300-Milliarden-Dollar-Hit für die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährung führte.
TradingView
Noch wichtiger ist, dass BTC sechs Wochen in Folge mit roten Zahlen abgeschlossen hat – etwas, das seit 8 Jahren nicht mehr passiert ist. Vor diesem Hintergrund werfen wir einen genaueren Blick auf einige der möglichen Gründe für den Abschwung.

Globale makroökonomische Unsicherheit

2022 hat sich bisher wie ein Jahr starker Marktvolatilität gestaltet, in dem viele in der Vergangenheit getroffene Entscheidungen Konsequenzen haben werden – wenn auch zum Besseren oder Schlechteren. Ein typisches Beispiel ist die COVID-19-Pandemie, und viele Regierungen haben ihre angeschlagenen Volkswirtschaften durch zahlreiche Anreizpakete gefördert. Dies führte zu dem, was viele als Kreislauf des unendlichen Gelddruckens bezeichneten, was zu himmelhohen Inflationsraten führte.

Obwohl die Zahlen für April noch nicht da sind, berichtete das United States Bureau of Labor Statistics (BLS) letzten Monat, dass der Verbraucherpreisindex 8,5 % erreichte und damit ein weiteres 40-Jahres-Hoch brach.

Um die steigende Inflation zu bekämpfen, hat die Federal Reserve damit begonnen, die Zinssätze zu erhöhen, wobei die letzte Erhöhung 0,5 % beträgt.

Airdrop von VNSMART 3 mögliche Gründe für den wöchentlichen Absturz von Bitcoin in Höhe von 6.000 USD, Krypto News Aktuell

Die durch die steigende Inflation verursachte allgemeine Unsicherheit forderte ihren Tribut sowohl von Privatanlegern als auch von Wall-Street-Anlegern, da die Märkte in den letzten Wochen kontinuierlich ausbluteten, wobei die Intensität in den letzten Tagen nur zugenommen hat.

Beispielsweise ist der S&P 500 seit dem 5. Mai um über 4 % gefallen, der Dow Jones Industrial Average (DJI) um fast 6 % und der NDX um 6,2 %.

Obwohl Kryptowährungen ihrer Natur nach unterschiedlich sind, bleiben sie in bemerkenswerter Korrelation zu den traditionellen Aktienmärkten und werden weithin als risikobehafteter Vermögenswert wahrgenommen. In turbulenten Zeiten werden diese tendenziell zuerst liquidiert – daher die turbulente Kursbewegung der letzten Zeit.

Börsenzuflüsse schießen in die Höhe, Big Player verkaufen

Daten von Glassnode ergab, dass das um einen gleitenden 7-Tage-Durchschnitt bereinigte Börsenzuflussvolumen heute ein 3-Monats-Hoch von 1.755,021 BTC erreichte.

📈 #Bitcoin $BTC Exchange Inflow Volume (7d MA) erreichte gerade ein 3-Monats-Hoch von 1.755,021 BTC

Das vorherige 3-Monats-Hoch von 1.729,605 BTC wurde am 8. Mai 2022 beobachtet

Metrik anzeigen: https://t.co/1S6EbDkdOO pic.twitter.com/8kSJPOLJXW

– Glassnode-Warnungen (@glassnodealerts) 9. Mai 2022

Dies deutet normalerweise darauf hin, dass Wale den Markt verlassen, indem sie ihre Coins verkaufen, und es könnte als Vorbereitung auf einen längeren Abschwung interpretiert werden.

Dies wird auch durch einen Bericht einer anderen Analyseressource unterstützt – CryptoQuant. Laut einem Update von heute Big Player und Wale, die 10.000 bis 10.000 BTC an Börsen schickten, verteilen mehr als Kleinanleger – interessanterweise nervöseres Verhalten als der Einzelhandel.“

Der Analyst kam auch zu dem Schluss, dass dies darauf zurückzuführen sein könnte, dass größere Akteure kryptobezogene Risikopositionen auflösen, um ihre Aktienpositionen zu sichern.

Glassnode enthüllte auch, dass während des Anstiegs zwischen dem 4. und 5. Mai über 26,5.000 BTC „offenes Interesse im Wert“ auf den Markt gebracht wurden, aber fast alles davon (rund 25.000 BTC) während des anschließenden Ausverkaufs geschlossen wurde.

Technik in Aufruhr

Auch die technischen Indikatoren sind für BTC nicht besonders hell. Als CryptoPotato Wie heute früher berichtet wurde, schloss die Kryptowährung sechs aufeinanderfolgende Wochen im Minus und eröffnete die siebte ebenfalls mit einem Rückgang.

Der Markt hat dies seit 8 Jahren nicht mehr gesehen, und es ist sicherlich ein Beweis dafür, dass die Anleger ihre Positionen abbauen.

Eine weitere zu berücksichtigende Metrik ist das Verhältnis von Gebühren zu Belohnungen. Die Daten zeigen, dass er seit dem vorherigen Allzeithoch deutlich gesunken ist – laut Analysten ein Hinweis auf einen bevorstehenden Bärenmarkt.
3 mögliche Gründe für den wöchentlichen Absturz von Bitcoin in Höhe von 6.000 USD, Krypto News Aktuell CryptoQuant
Auch die Zahl der Adressverluste – bereinigt um einen gleitenden 7-Tages-Durchschnitt – erreichte ein 2-Jahres-Hoch.

Die Zone bei rund 37.000 $ war eine beträchtliche Unterstützung, wo viele Investoren viel Liquidität zur Verfügung stellten, aber jetzt, wo das weg ist, könnten Käufer als nächstes den 30.000 $-Bereich in Betracht ziehen.

All dies hat den Markt in einen Zustand extremer Angst getrieben. Das letzte Mal, dass die Stimmung so negativ war, war am 25. Januar.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)