Krypto News

Aboard wird zum First Order Book Derivatives Protocol auf Arbitrum

                                                            <strong>[PRESS RELEASE – The British Virgin Islands, British Virgin Islands, 14th March 2022]</strong>

Aboard Exchange ist jetzt live auf Arbitrum One und ist damit das erste dezentrale Derivateprotokoll für Orderbücher auf Arbitrum Mainnet. Mit L2-Lösungen und dem Orderbuchmechanismus wird die Aboard-Börse zu einer der effizientesten Börsen, die ein reibungsloses, dauerhaftes Handelserlebnis mit geringer Slippage und niedrigen Handelskosten bietet. (Keine Handelskosten in der aktuellen Phase.)

Was ist das Aboard-Protokoll?

Das Aboard-Protokoll umfasst eine Orderbuch-Derivatbörse und ein Beratungsprotokoll. Der Austausch ist jetzt live auf Arbiturm One. Es ist als vielseitige, effiziente und multifunktionale Plattform konzipiert, die zentralisierte Handelserfahrungen in die DeFi-Welt bringt. Das Beratungsprotokoll geht 2022 live. Es verwendet Smart Contracts, um Krypto-Investoren direkt mit DeFi-Fondsmanagern zu verbinden. Das Protokoll wird Fondsmanagern eine Plattform bieten, um Handelsstrategien zu entwickeln und Mittel zu beschaffen.

Die Hauptmerkmale der Bordbörse

Aboard konzentriert sich darauf, ein umfassendes Handelserlebnis zu bieten. Zu den Hauptmerkmalen der Börse gehören daher eine vollständige Palette von Produkten, Effizienz und professionelle Funktionen.

Zu den Handelsvarianten von Aboard gehören ewige Token-Futures, ewige Index-Futures, Optionen, Kredite und mehr. Die Börse bietet derzeit sechs Paare Token Perpetuals und einen Index Perpetual zum Handel an. Token Perpetuals umfassen AAVE-USDC, BTC-USDC, ETH-USDC, LINK-USDC, SUSHI-USDC, UNI-USDC. Der ewige Index ist LCix-USDC, der die Wertentwicklung von BTC, ETH und Binance Coin abbildet. Aboard ist derzeit die einzige dezentrale Terminbörse, die Index Perpetuals anbietet. Im Jahr 2022 wird Aboard fünf Indizes/Matching-Derivate zur Verfügung stellen. Die nächsten Indizes sind Metaverse Index, Infrastructure Index, Defi Index, NFT Index, Public Chain Index. Aboard wird auch verschiedene Optionsprodukte mit fester Laufzeit auf den Markt bringen.

Siehe auch  Arbitrum registriert Rekordaktivitäten in den letzten 2 Wochen, da die Anzahl der Transaktionen pro Tag stark ansteigt –

Durch die Kombination des Orderbuchs und der L2-Rollup-Lösung kann Aboard das meiste Handelsvolumen des Marktes bootstrappen. Das Auftragsbuch ist für die meisten quantitativen Strategien besser geeignet, da AMM unter unbeständigem Verlust, Schlupf und niedriger Transaktionsgeschwindigkeit leidet. Auch Market Maker und professionelle Anleger, die an zentralisierte Börsen gewöhnt sind, werden feststellen, dass es einfacher ist, zu einer dezentralen Orderbuchbörse zu wechseln. Aboard wählt Arbitrum als L2-Lösung nicht nur, weil es die Handelskosten für die meisten Workloads um mehr als das 50-fache senken kann, sondern, was noch wichtiger ist, Arbitrum hat eine florierende Community, die beträchtliche Liquidität bringen kann.

Aboard bietet erweiterte Ordertypen und Handelstools. Fortgeschrittene Ordertypen umfassen Trailing-Stop-Order, Snap-Order, bedingte Order und mehr. Die Trading-Toolbox wurde speziell für professionelle Anleger entwickelt. In Bezug auf zentralisierte und traditionelle Börsen bietet Aboard's derzeit Buchhändlern und eine Handels-API an. Im Jahr 2022 wird die Börse eine Reihe von einst „CEX-exklusiven“ Tools einführen, darunter unter anderem Risikocontroller, Portfoliomonitor und Charttrader.

Wie Aboard Advisory Protocol versucht, die Zukunft des Krypto-Asset-Management-Geschäfts zu verändern

Im traditionellen Finanzwesen strukturieren Aufsichtsbehörden Fonds mit zahlreichen Parteien und strengen Barrieren, um moralische Risiken und andere Risiken zu vermeiden. Obwohl das System Risiken wirksam reduziert, erhöht es den Zeitaufwand und die finanziellen Kosten von Fondsmanagern und Anlegern erheblich.

Um die umständliche Form zu durchbrechen, wird Aboard ein Beratungsprotokoll einführen, das Smart Contracts verwendet, um Krypto-Investoren direkt mit DeFi-Fondsmanagern zu verbinden. Das Protokoll bietet Fondsmanagern eine Plattform, um Handelsstrategien zu erstellen, und Investoren, um Strategien auf transparente und unveränderliche Weise auszuwählen. Investoren und Fondsmanager können Verbindungen herstellen, indem sie einen Anlageverwaltungsvertrag ohne Dritte oder Zahlung einer Depotgebühr elektronisch unterzeichnen. Anstatt sich mit mehreren Parteien auseinanderzusetzen, kann das Managementteam nun mehr Zeit für die Entwicklung und Überwachung von Anlagestrategien aufwenden. Da andererseits alle Bedingungen transparent und unveränderlich sind, müssen sich Fondsanleger keine Sorgen mehr über irreführende gesetzliche Bedingungen oder Manager machen, die die Wörter ständig zu ihren Gunsten aktualisieren. Ein solches System wird die Effizienz im Vermögensverwaltungsgeschäft erheblich verbessern.

Siehe auch  KPMG stimmt für die Verlängerung der Amtszeit von Jon Holt als britischer Vorstandsvorsitzender

Über das Aboard-Protokoll

Das Aboard-Protokoll umfasst eine dezentrale Terminbörse für das Auftragsbuch und ein Beratungsprotokoll. Die Börse wird ein zentralisiertes Handelserlebnis in die DeFi-Welt bringen. Aboard Exchange hat derzeit Token Perpetuals und Index Perpetuals zur Verfügung. Aboard wird in Zukunft weitere derivative Produkte auf den Markt bringen, darunter Index-Futures, Optionen und mehr. Das Aboard-Beratungsprotokoll wird Smart Contracts verwenden, um Krypto-Investoren mit DeFi-Fondsmanagern zu verbinden. Das Protokoll eliminiert alle Vermittler und verbindet Krypto-Investoren auf vertrauenslose und transparente Weise direkt mit Fondsmanagern.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.