Krypto News

Ach Kreis | Finanzzeiten

Bei allem Gerede über ein scharfes Vorgehen gegen Krypto in den USA war die Krypto-Firma Circle einer der größten, wenn nicht sogar der größte Nutznießer des jüngsten Einleger-Backstops der Silicon Valley Bank.

Circle hatte Reserven in Höhe von 3 Mrd. USD zur Unterstützung seiner USDC-Stablecoin bei SVB gehalten. Eine Erinnerung daran, dass die FDIC-Versicherungsgrenze 250.000 US-Dollar beträgt, sodass Circle – das sagt, dass es „eine verantwortungsvollere, stabilere Zukunft für Krypto führt“ – diese Grenze nur um das 12.000-fache überschritten hat.

Vierzehn Tage später bittet Jeremy Allaire, Mitbegründer und CEO von Circle, um unsere Aufmerksamkeit zu den Themen Risikomanagement, Regulierungsaufsicht und dem systemischen Wert des Technologie-Ökosystems:

Am Wochenende des Zusammenbruchs von SVB brach USDC den schwarzen Peter. Erst nachdem die US-Regierung den Einlegerschutz für die SVB angekündigt hatte, stiegen die Sekundärmarktpreise wieder auf einen Dollar.

Abgesehen von der Semantik erhielt Circle eine Rettungsaktion in Höhe von 3 Milliarden Dollar, die von den US-Steuerzahlern unterstützt wurde.

Vierzehn Tage später hat Allaire seine Überlegungen zu Redlichkeit, Transparenz und Zuverlässigkeit dargeboten:

Allaire hielt am Donnerstag die Eröffnungsrede auf der Pariser Blockchain-Woche, in der er darlegte, wie Krypto während der GFC erfunden wurde, um „die inhärenten Risiken mit Teilreservegeldern zu umgehen, die das Finanzsystem in Booms und Krisen geplagt hatten“.

Hier ein Vorgeschmack:

Wir haben heute erneut die Grenzen dieses Mindestreserve-Banksystems gesehen. Der Zusammenbruch der Silicon Valley Bank. Der Zusammenbruch der Credit Suisse. Der Zusammenbruch der First Republic Bank. Und während wir hier sprechen, wird von Zentralbanken auf der ganzen Welt ein Backstop eingerichtet, wegen all der inhärenten Risiken, die heute in Mindestreservebanken eingebettet sind. Dies ist das Finanzsystem, in dem wir uns heute befinden, und dies ist die Welt, auf die Krypto vor über 10 Jahren reagierte.

... Rechts. Vermutlich hat Circle also seinen Geldsegen aus der Rettungsaktion aus tradfi gezogen und verlässt sich ausschließlich auf Barmitteläquivalente?

Nö. Achtzig Prozent der USDC-Reserven werden immer noch in einem von Blackrock verwalteten Anleihenfonds gehalten. Was den Rest betrifft, sagt Allaire, dass Circle „in eine stärkere Bankeninfrastruktur“ eingestiegen ist. Alle USDC-Bargeldunterlagen sind jetzt „bei einer der größten global systemrelevanten Banken der Welt hinterlegt, einer der Banken mit dem geringsten Kreditrisiko und [with] sichersten Geldinstrumente der Welt. Heute ist USDC also buchstäblich der sicherste digitale Dollar im Internet, Punkt.“

Eine Woche mag in der Politik eine lange Zeit sein, aber zwei Wochen in Krypto können wie eine Ewigkeit erscheinen.

Referenz: Financial Times

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.