Algorand NewsAnalysenDataKrypto NewsStrong

Algorand DeFi boomt. Hier ist der Grund

Die gesamte geschätzte Sperrung der DeFi-Protokolle auf Algorand hat mit 270 Millionen US-Dollar ein neues Allzeithoch erreicht.

Die zentralen Thesen

  • Liquidität überschwemmt das DeFi-Ökosystem von Algorand. Der Gesamtwert von Algorand erreichte heute zum ersten Mal 270 Millionen US-Dollar.
  • Hivemind Capital setzte Kapital im Wert von 25 Millionen US-Dollar in Algorand DeFi ein und gab dem Ökosystem eine Liquiditätsspritze.
  • Mehrere andere Katalysatoren haben dazu beigetragen, dass Algorand vor anderen Projekten boomte, aber der Aufstieg könnte aufgrund des Makroklimas nur von kurzer Dauer sein.

Die Krypto-Investmentfirma Hivemind, die 25 Millionen US-Dollar in Algorand DeFi investiert, ist einer von mehreren Katalysatoren, die Liquidität in die Layer-1-Kette locken.

Algorand erhält VC-Boost

Eine neue Finanzspritze hat dazu beigetragen, die DeFi-Aktivität in zu steigern.

Das Geld, das in das Ökosystem der Layer-1-Blockchain fließt, ist diese Woche darauf sprunghaft angestiegen eine Ankündigung dass Hivemind Capital 80 Millionen ALGO-Token in verschiedenen DeFi- und Governance-Programmen im gesamten Algorand-Ökosystem eingesetzt hatte. Beim aktuellen Preis von 0,31 $ pro ALGO-Token beläuft sich das Engagement von Hivemind auf mehr als 25 Millionen $.

Nach der Ankündigung von Hivemind erreichte der in DeFi-Apps auf Layer 1 gesperrte Gesamtwert ein neues Allzeithoch und überstieg heute zum ersten Mal in der Geschichte der Blockchain 270 Millionen US-Dollar. Per DeFiLlama Daten, ist der auf Algorand fixierte Gesamtwert diese Woche um 53,95 % gestiegen, und mehrere auf Algorand basierende DeFi-Protokolle haben von der Liquiditätssteigerung profitiert. Dezentrale Börsen wie Tinyman und Pact haben in den letzten 24 Stunden zweistellige Zuwächse auf ihren gesperrten Gesamtwert verzeichnet, während AlgoFi, ein One-Stop-Shop für Kreditvergabe, Kreditaufnahme und Handel, um über 17 % gestiegen ist.

Auch der ALGO-Token von Algorand reagierte positiv auf die Nachricht. Nachdem es als Reaktion auf die unerwartet heißeren Daten vom Donnerstag einen Einbruch erlitten hatte, sprang es über 10 %, unterstützt durch eine breitere Markterholung.

ALGO/USD-Diagramm

Mehr Algorand-Katalysatoren

Das Engagement von Hivemind für das DeFi-Ökosystem von Algorand ist nicht der einzige Rückenwind, der das Interesse an der Layer-1-Kette beflügelt. An anderer Stelle hat die App für den Handel mit digitalen Sammlerstücken, FIFA+ Collect, seit ihrem Start am 22. September eine Welle von Fußballfans nach Algorand gebracht. Mit FIFA+ Collect können Benutzer unvergessliche Momente aus den Top-Spielen der FIFA-Geschichte zusammenstellen und sie mit anderen Benutzern über den FIFA+ Collect-Marktplatz tauschen . Bisher hat die Plattform über ihren Genesis-Drop über 158.000 Packungen verkauft. Es ist wahrscheinlich, dass das Interesse an FIFA+ Collect im Vorfeld der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft im November weiter zunehmen wird.

Ein weiteres bemerkenswertes Update für das Algorand-Ökosystem ist die Entscheidung von FTX, native USDC zu unterstützen. Benutzer können jetzt USDC-Stablecoins direkt zwischen der Algorand-Blockchain und ihrer Börsen-Wallet einzahlen und abheben. FTX unterstützte bisher nur ALGO-Token-Transaktionen. Das Update erleichtert es FTX-Benutzern, Gelder in Dollar auf Algorand zur Verwendung im DeFi-Ökosystem der Blockchain oder auf FIFA+ Collect einzuzahlen.

Im weiteren Sinne hat Algorand auch mehrere Partnerschaften auf der ganzen Welt geschlossen. Auf den Philippinen entwickelt das Fintech-Unternehmen AID: Tech eine Mobile-Banking-Wallet-Lösung, die die Algorand-Blockchain für Transaktionen verwendet. El Salvador, das Land, das letztes Jahr Schlagzeilen machte, als es als erstes gesetzliches Zahlungsmittel einführte, hat Algorand ebenfalls zu seinem offiziellen Blockchain-Partner erklärt. Vor kurzem enthüllte die italienische Zentralbank in einem neuen Juli-Bericht auch Pläne, die Algorand-Blockchain für eine mögliche digitale Währung der Zentralbank zu nutzen.

Bei so vielen positiven Katalysatoren, die die Akzeptanz vorantreiben, ist es nicht verwunderlich, dass Algorand weiter gewachsen ist, während die Aktivität auf anderen Layer-1-Ketten zurückgegangen ist. Seit Anfang des Jahres ist der Gesamtwert der Protokolle auf Algorand um 269 % gestiegen. Im Vergleich dazu ist der gesperrte Gesamtwert um 86 % gesunken, während er um 85 % gesunken ist. Da die globalen makroökonomischen Turbulenzen jedoch keine Anzeichen eines Nachlassens zeigen, könnte es für Algorand schwierig sein, weiterhin in einem ähnlichen Tempo zu wachsen.

Siehe auch  Umfrage von Goldman Sachs sagt, dass fast die Hälfte der Family Offices in Krypto investieren möchte – hier ist der Grund

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.