Bitcoin NewsKrypto News

Amerikas älteste Bank, die Bitcoin-Transaktionen von Kunden mit Chainalysis-Integration verfolgt

                                                            BNY Mellon, die weltweit größte Depotbank, wird die Blockchain-Datenplattform Chainalysis integrieren, um die Überwachung und Analyse von Kryptowährungsprodukten zu unterstützen.  Der Schritt ist Teil der Strategie der Institution, Kryptowährungsdienste für ihre Kunden aufzubauen.

BNY Mellons mutiger Schritt

Laut der offiziellen Ankündigung plant das in NY ansässige Unternehmen, die vollständige Chainalysis-Compliance-Software-Suite in die digitale Multi-Asset-Verwahrungs- und Verwaltungsplattform zu integrieren.

Dies wird seinen Kunden helfen, die Kryptowährungstrends und „granulare Aktivitäten zur Unterstützung ihrer Compliance- und Due-Diligence-Praktiken“ zu bewerten. Kurz gesagt, BNY Mellon möchte die Vermögenswerte der Depotdienste verfolgen, die es seinen Kunden zur Verfügung stellt.

Unter der von Chainalysis angebotenen Risikomanagement-Software ist KYT (Know Your Transaction) mit der kontinuierlichen Durchführung beauftragt. Es überwacht auch Echtzeit-Transaktionen für alle Kryptowährungs-Assets und erkennt „risikoreiche“ Aktivitäten.

Das Untersuchungstool von Chainalysis – Reactor – bietet Unternehmen eine tiefere Due Diligence bei verdächtigen Aktivitäten. Kryptos von Chainalysis ist das Referenzverzeichnis für die On-Chain-Aktivitäten von Kryptowährungsdiensten. Die Software soll Finanzinstituten dabei helfen, die mit digitalen Assets und Anlagemöglichkeiten verbundenen Risiken zu verstehen.

Jonathan Levin, Mitbegründer und Chief Strategy Officer von Chainalysis, hob die Bedeutung von Finanzinstituten für das Wachstum der Kryptowährungsbranche hervor und fügte hinzu:

„BNY Mellon ist das Beste aus beiden Welten: Es genießt den Ruf, eine der vertrauenswürdigsten Banken der Welt zu sein und fördert gleichzeitig eine innovative und zukunftsorientierte Kultur. Wir sind stolz darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten, wenn sie ihr Geschäft mit digitalen Assets starten.“
BNY Mellon. CNN

Krypto-Bemühungen von BNY Mellon

Erst vor einem Jahr sprang BNY Mellon in den Bitcoin-Markt ein, nachdem es angekündigt hatte, im Namen seiner Vermögensverwaltungskunden Unterstützung für Kryptowährungen hinzuzufügen. Es hat sich auch mit Grayscale zusammengetan, um den weltweit größten digitalen Vermögensverwalter bei der Umwandlung seines BTC Trust in einen börsengehandelten Fonds (ETF) zu unterstützen.

Siehe auch  RCO Finance (RCOF): Innovative Crypto AI Token Making Waves In Volatile Market

Emily Portney, Chief Executive Officer von BNY Mellon, sagte kürzlich in einem Interview voraus, dass Bitcoin und Altcoins das Potenzial haben, im Jahr 2023 erheblich zum Umsatz der Bank beizutragen betrachtet, wird ein Sprungbrett für ihre Bank sein.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.