Bitcoin NewsChangeEthereum NewsKrypto News

An-Chain Tracker stellt großen Unterschied zwischen Bitcoin und Bitcoin fest Ethereum Wale

Bitcoin-Wale kaufen mehr, Ethereum-Wale verkaufen

Wie bereits berichtet, haben Bitcoin-Inhaber in den letzten Monaten kontinuierlich zu ihren Münzen gegriffen. Insbesondere die Anzahl der Bitcoin-Wale, also der größten Inhaber mit 1000 BTC oder mehr, scheint sich zu verdoppeln, trotz der aktuellen Unsicherheit über die Zukunftsprognose von Bitcoin. Langzeitinhaber fügen durchschnittlich 50.000 BTC jeden Monat zu ihren Wallets hinzu, wie der HODLer Net Position Change-Indikator von Glassnode zeigt.

Im Gegensatz dazu befinden sich Ethereum-Wale, die größten Inhaber von Ethereum, der zweitgrößten Kryptowährung der Welt, auf einem anderen Weg. On-Chain-Daten haben gezeigt, dass Bitcoin-Wale ihre Münzen horten, während Ethereum-Wale in den letzten Jahren ihre Bestände verkauft haben.

Laut den Daten eines On-Chain-Analyseunternehmens haben Bitcoin-Wale seit 2018 stetig mehr BTC angesammelt. Jedoch kam es zu Ausverkäufen, entweder durch ausgedehnte Bärenmärkte oder im Zuge von Gewinnmitnahmen nach einem starken Aufwärtstrend. Ein Research-Analyst für Cryptoslate namens James Straten hat auf den sozialen Medien geteilt, dass Ethereum-Wale mit mehr als 1.000 ETH seit dem gleichen Zeitraum verkauft werden. Er teilte ein Glassnode-Diagramm, das eine Korrelation zwischen den Walen der beiden Blockchains zeigt.

On-Chain-Daten zeigen, dass Ethereum-Wale seit 2022 20 Millionen ETH abgestoßen haben, wobei allein in diesem Jahr 12 Millionen ETH verkauft wurden.

Die Geschichte, die diese On-Chain-Metriken erzählen, bietet Einblick in die vorherrschende Stimmung unter großen Krypto-Inhabern verschiedener Blockchains. Obwohl die Menge an ETH, die von Walen gehalten wird, darauf hindeuten könnte, dass sie ihre Gelder verkauft oder verschoben haben, besteht eine bessere Möglichkeit darin, dass diese Wale ihre ETH in Ethereum Intelligente Verträge transferiert haben. Seitdem die Reise von Ethereum Version 2.0 im Dezember 2020 begonnen wurde, ist die Anzahl der Tokens im Staking-Protokoll deutlich gestiegen.

Siehe auch  Der Bitcoin-Preis befindet sich an einem entscheidenden Punkt, was einen starken Anstieg auslösen könnte

ETH 2.0 verlangt von Validatoren, dass sie 32 ETH in ihren Einzahlungsvertrag einzahlen, um Transaktionen auf der Ethereum Blockchain zu validieren. Derzeit sind 31,2 Millionen ETH im Wert von 48,6 Milliarden US-Dollar gesperrt. Dies steht im Einklang mit den On-Chain-Daten, die zeigen, dass der Prozentsatz des in Smart Contracts gebundenen Angebots Ende 2020 das Angebot in Adressen mit mehr als 1000 ETH überstieg.

Der Krypto-Forschungsanalyst André Dragosch hat diese Korrelation auf der Social-Media-Plattform geteilt. Mit einer Dominanz von 17,8 % auf dem gesamten Kryptowährungsmarkt festigt die Ethereum Blockchain weiterhin ihre Position als unangefochtener Marktführer im Bereich Smart Contracts. Im Gegensatz zu Bitcoin-Walen sind ETH-Wale nicht nur HODLing, sondern setzen auch Techniken ein, um ihre Krypto-Gewinne zu maximieren.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird ETH bei 1.557 US-Dollar gehandelt. Allerdings ist ein bullisches Muster kürzlich gescheitert, was dazu führen könnte, dass der Preis der ETH unter 1.000 US-Dollar fällt.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.