Bitcoin NewsChainlink NewsKrypto NewsLink

Analysten prognostizieren ein Ziel von 40 US-Dollar Chainlink (VERKNÜPFUNG)

Chainlink (LINK) bleibt trotz einer negativen Preisentwicklung in den letzten Wochen weiterhin im Fokus der Krypto-Community. Laut Daten von CoinMarketCap verzeichnete der Preis des Tokens in der vergangenen Woche einen Rückgang um 7,63 %. Dennoch zeigen sich Anleger und Marktexperten weiterhin optimistisch in Bezug auf den Altcoin. Der bekannte Krypto-Analyst Michaël van de Poppe hat kürzlich eine optimistische Preisprognose für LINK veröffentlicht, die aufzeigen könnte, dass sich der Token in den kommenden Monaten positiv entwickeln wird.

Van de Poppe präsentierte in einem Beitrag auf X seine Analyse des LINK/BTC 3-Tages-Charts und wies auf den beeindruckenden Preisanstieg von Chainlink in den ersten beiden Februarwochen hin. Trotz des positiven Moments scheiterte der Token jedoch daran, den entscheidenden Widerstand bei 0,00480 BTC zu durchbrechen, was keinen Ausbruch initiieren konnte. Der Analyst geht nun davon aus, dass Chainlink auf der Suche nach einem höheren Tief als Unterstützungsniveau ist, was ein bullisches Signal für eine mögliche Trendumkehr oder Fortsetzung des Aufwärtstrends darstellen könnte.

Sollte Chainlink sein höheres Tief finden und sich um 4.500 Satoshis bewegen, könnte der Token wieder über die 20-Dollar-Marke steigen. Van de Poppe prognostiziert zudem, dass LINK in den nächsten Monaten einen Preis im Bereich von 30 bis 40 US-Dollar erreichen könnte. Dies würde einen potenziellen Gewinn von bis zu 122,71 % gegenüber dem aktuellen Marktpreis bedeuten.

Aktuell wird Chainlink bei 17,96 US-Dollar gehandelt, mit einem leichten Anstieg von 0,11 % in den letzten 24 Stunden. Das tägliche Handelsvolumen des Tokens liegt bei 426,65 Millionen US-Dollar, und Chainlink ist derzeit die zwölftgrößte Kryptowährung mit einem Gesamtmarktwert von 10,55 Milliarden US-Dollar.

Siehe auch  PayPal bringt diese Woche Krypto-Dienste für britische Kunden

Die Zukunft von Chainlink bleibt also weiterhin spannend, und Analysten wie van de Poppe stehen positiv dazu. Investoren sollten jedoch beachten, dass Kryptowährungen wie LINK mit Risiken verbunden sind und dass es wichtig ist, die eigenen Recherchen durchzuführen, bevor Anlageentscheidungen getroffen werden. Es bleibt abzuwarten, wie sich Chainlink in den kommenden Monaten entwickeln wird und ob die Prognosen der Analysten eintreffen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.