Krypto News

Andrew Yang gibt bekannt, dass seine politische Partei Pro Crypto sein wird

                                                            Andrew Yang – ein amerikanischer Unternehmer, Politiker und Gründer der neu gegründeten Forward Party – sagte, er möchte, dass seine Organisation die US-Krypto-Community repräsentiert.

In dem Versuch, Amerikas finanzielle Probleme zu lösen

"Nicht in Ordnung. Nicht links. Nach vorne." Das ist der Slogan der neuen politischen Partei in den Vereinigten Staaten – The Forward Party. Laut ihrem Pro-Krypto-Gründer – Andrew Yang – bewegt sich auch die Digital Asset-Branche in diese Richtung.

Yang – am besten bekannt als Kandidat bei den Präsidentschaftsvorwahlen der Demokraten 2020 und den Bürgermeisterwahlen der Demokraten 2021 in New York City – erklärte kürzlich in einem Podcast, dass seine Partei tief mit den amerikanischen Krypto-Enthusiasten verbunden sein sollte.

„Ich möchte die Forward Party wirklich zur Crypto Party machen. Weil ich die Ausrichtung als sehr, sehr tief sehe. Ich möchte den Gesetzgebern argumentieren, dass die Kryptowährungsgemeinschaft eine Kraft für den Fortschritt, eine Kraft für Innovation und ein massiver Arbeitgeber ist.

Der Unternehmer wies darauf hin, dass Bitcoin und die Altcoins der Schwerpunkt seiner politischen Organisation sein werden. Während des Podcasts erwähnte er einige der wichtigsten Finanzthemen Amerikas, wie das „kaputte“ Bankensystem und die irrationale Geldmenge nach März letzten Jahres oder anders ausgedrückt – den Beginn der COVID-19-Pandemie. Yang weckte die Hoffnung, dass digitale Assets in dieser problematischen Situation von großem Nutzen sein könnten:

„Meine Hoffnung ist, dass wir versuchen können, in Washington ein wenig Vernunft in Bezug auf die Tatsache zu schaffen, dass Kryptowährungen hier sein sollten, um zu bleiben, und wenn wir darüber nachdenken, könnten wir enorm viel Gutes tun, um einige unserer größten Probleme zu lösen, mit denen wir kämpfen.“ mit."

Siehe auch  Die sechs Schweizer Börsen haben grünes Licht für die Einführung einer digitalen Token-Handelsplattform

Im Gegensatz zu Elon Musk, der kürzlich sagte, die US-Regierung solle in Bezug auf Krypto-Regulierungen „nichts tun“, glaubt Yang, dass Investoren überhaupt nicht ohne Regeln auf dem Markt agieren können:

„Ich glaube nicht, dass es realistisch ist zu erwarten, dass man sein eigenes Ding machen kann. Es muss eine gewisse Regulierung geben, aber Sie wollen es auf die richtige Art und Weise tun, auf die intelligente Art und Weise.“
Andrew Yang, latimes.com

Andere Politiker für Krypto?

Abgesehen von Andrew Yang, der seine Unterstützung für die Anlageklasse mehrfach bewiesen hat, gibt es andere Namen im politischen Leben, die sich für Bitcoin und die Altcoins interessieren.

Maxime Bernier – Führer der schnell wachsenden „People's Party“ von Kanada – ist eines dieser Beispiele. Nur eine Woche vor einer Bundestagswahl im Land wurde er gefragt, ob er für Kryptowährungen sei, was er positiv beantwortete.

„Ich hasse es, wie Zentralbanken unser Geld und unsere Wirtschaft zerstören. Ich bin eher ein altmodischer Gold- und Silberfan, aber Kryptos sind ein weiterer neuer und innovativer Weg, dem entgegenzuwirken, der gefördert werden sollte.“

Der wohl berühmteste Politiker, der an die Vorzüge von Bitcoin glaubt, zumindest in der Krypto-Community, ist der Präsident von El Salvador – Nayib Bukele. Der Führer spielte eine bedeutende Rolle dabei, dass BTC innerhalb der Grenzen des lateinamerikanischen Landes gesetzliches Zahlungsmittel wurde. Die Initiative hat der Nation bereits Gewinne in Millionenhöhe eingebracht, da Bukele bekannt gab, dass er einen Teil der Gewinne für den Bau einer riesigen Tierklinik verwenden würde.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Taiwan News

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.