Krypto News

“Anonymous” warnt Elon Musk davor, die Träume der Menschen mit Twitter zu liquidieren

  • Ein auf YouTube hochgeladenes anonymes Video hat Elon Musk wegen seiner jüngsten Tweets kritisiert, die den Markt Ende letzter Woche zum Bluten brachten.
  • Der Schöpfer rief den Tesla-CEO wegen seines Bestrebens, die Welt zu retten, zu sich, suchte Aufmerksamkeit in der Krypto-Community und missachtete den durchschnittlichen Arbeiter.

Das anonym group hat ein Video für Elon Musk erstellt, das auf YouTube gepostet wurde. Es ist eine Botschaft an den Unternehmer, der sich mit der Krypto-Community auseinandergesetzt hat. Ende letzter Woche verschickte er Tweets, in denen er seine Distanz zu Bitcoin zum Ausdruck brachte. Dies führte zu einer sofortigen Reaktion der Preise, da Bitcoin und der gesamte Kryptomarkt insgesamt mehr als 5 Prozent vernichteten.

Elon Musk ist zu einem der umstrittensten Personen in der Krypto-Community geworden. Zu Beginn wurde er dafür verehrt, dass er Kryptowährungen und insbesondere Bitcoin und Dogecoin annahm. Tatsächlich führte seine Interaktion mit Dogecoin zu einem astronomischen Anstieg und Tausende von Privatanlegern profitierten. Mit Bitcoin war er die treibende Kraft für den institutionellen Kauf durch seinen Elektroautohersteller Tesla, der bereits im Februar Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar kaufte. Als einer der reichsten Menschen der Welt ist sein Einfluss in der Krypto-Community enorm, er macht den Markt entweder aus oder zerstört ihn.

Doch zuletzt hat sich der Tesla-CEO gegen Bitcoin gewandt und es wegen seines Energieverbrauchs kritisiert. Seine anhaltende Kritik hat den Markt geblutet. Seit er seine Haltung geändert hat, ist er mit der Krypto-Community uneins.

Als er Bitcoin unterstützte, vertrauten ihm Tausende von Privatanlegern. Tatsächlich verdienten einige am Anfang Millionen, indem sie auf ihn hörten. In den letzten Monaten hat er Leben zerstört und seinen Ruf aufs Spiel gesetzt. Obwohl der Markt von Volatilität geprägt ist, scheint Elon Musk Spiele zu spielen und Tweets zu versenden, die speziell entwickelt wurden, um FUD zu verbreiten und Bitcoin zum Absturz zu bringen.

Siehe auch  Bitcoin wird bis November 98.000 USD überschreiten: Stock-to-Flow-Modell

Eine Nachricht von Anonym

Der Schöpfer des Videos hat Elon Musk nichts anhaben können. Er hat nicht nur seine Beteiligung am Kryptomarkt kritisiert, sondern auch sein anderes Geschäft. Zunächst hat er Tesla vorgeworfen, mit dem Verkauf von CO2-Steuergutschriften und staatlichen Subventionen mehr Geld zu verdienen als mit dem Verkauf von Fahrzeugen. Laut dem Erzähler könnten die staatlichen Subventionen verwendet worden sein, um Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar in der Tesla-Bilanz zu kaufen. Anonymous stellt fest, dass allgemein angenommen wird, dass Elon gezwungen war, Bitcoin anzuprangern, um grünes Regierungsgeld am Kommen zu halten.

Der Erzähler hinterfragt auch seine Motive für die Erforschung des Mars, wo er sich selbst bereits als „Kaiser des Mars“ ausgerufen hat.

Es scheint, dass Ihr Streben, die Welt zu retten, mehr in einem Überlegenheits- und Retterkomplex verwurzelt ist als in der tatsächlichen Sorge um die Menschheit

Der Erzähler spekuliert weiter, dass der jüngste Schritt zur Schaffung eines Bitcoin-Bergmannsrates darauf abzielt, Bitcoin zu zentralisieren und unter seine Kontrolle zu bringen. Schließlich ist am Ende des Videos ein Warnschuss an Elon Musk.

Sie denken vielleicht, dass Sie der klügste Mann im Raum sind, aber jetzt haben Sie Ihren Partner gefunden. Wir sind anonym! Wir sind eine Legion! Erwarte uns.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.