Bitcoin NewsKrypto NewsZero

Anteil der VAE weltweit Mining Die Aktivität nimmt zu und macht 3,7 % der abgebauten Bitcoins aus

Bitcoin-Miner suchen nach grüneren Weiden

Nach neuesten Erkenntnissen des Hashrate Index, einer Website für Bitcoin-Mining-Daten und -Metriken, werden die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) zu einem wachsenden Ziel für Bitcoin-Miner, insbesondere im Nahen Osten. Traditionelle Bitcoin-Mining-Länder wie China und Kasachstan haben in den letzten Jahren mit Problemen zu kämpfen, weshalb viele Miner nach neuen Betriebszentren suchen.

Das Mining von Bitcoin ist ein schwieriger Prozess, der sowohl finanziell als auch hinsichtlich der benötigten Strommenge anspruchsvoll ist. Dabei kommen leistungsstarke Computer zum Einsatz, um komplexe mathematische Probleme zu lösen und mit BTC belohnt zu werden. Der hohe Energiebedarf ist einer der Gründe, warum Miner in verschiedenen Jurisdiktionen mit Problemen konfrontiert sind.

Allerdings hat sich der Nahe Osten mittlerweile als Hauptziel für Bitcoin-Miner etabliert, wobei die VAE zu den führenden energiereichen Ländern gehören. Sie bieten erschwinglichen Strom, einen günstigen Zugang zu Finanzmitteln und ein politisch stabiles und unternehmensfreundliches Klima. In den letzten anderthalb Jahren haben einige große Bergbauunternehmen Partnerschaften mit der Abteilung für digitale Vermögenswerte des Staatsfonds von Abu Dhabi (Zero Two) geschlossen und Vereinbarungen getroffen, um zwei Giga-Projekte zu schaffen, die die VAE auf die globale Bitcoin-Mining-Landkarte bringen. Die Investition für einen einzelnen Bitcoin-Mining-Standort belief sich auf insgesamt 2 Milliarden US-Dollar.

Gemäß den Daten des Hashrate Index sollten Bitcoin-Miner in den VAE etwa 13 EH/s produzieren, was 3,7 % der gesamten Bitcoin-Hash-Rate bei einer angenommenen durchschnittlichen Energieeffizienz von 30 J/TH entspricht.

Die VAE wollen ein globaler Krypto-Hub werden

Die Regierung der VAE hat das Ziel, das Land als globales Zentrum für Kryptowährungs- und Blockchain-Innovationen zu etablieren. Mehrere Initiativen in der letzten Zeit zeigen, dass das Land bereit ist, in dieser aufstrebenden Branche eine führende Rolle einzunehmen. Mit staatlicher Unterstützung, gelockerten Regulierungen und der Ansiedlung großer Unternehmen wurden die Grundlagen geschaffen. Die RAK Digital Assets Oasis (RAK DAO), eine "Freizone" für Kryptofirmen, wurde eingeführt, um ihnen zu ermöglichen, 100 % der Unternehmen zu besitzen.

Siehe auch  XRP, Chainlink und dieses Krypto-Projekt, das Bitcoin Smart Contracts startet, wird „im Begriff verrückt zu werden“, sagt Altcoin Daily

Die Zukunft des Bitcoin-Minings in den VAE sieht vielversprechend aus. Der Anteil des Landes an der globalen Bitcoin-Mining-Metrik wird voraussichtlich weiter wachsen, da immer mehr Bergbauunternehmen in die Region ziehen. Die hohen Temperaturen könnten jedoch im Vergleich zu anderen Bitcoin-Mining-Regionen wie Texas und Russland eine Herausforderung darstellen. Laut dem Bericht besteht die einzige Möglichkeit, Bitcoin auf skalierbare und rechtlich nachhaltige Weise im Land abzubauen, in einer Partnerschaft mit einer Regierungsbehörde.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation entwickeln wird, aber die VAE haben definitiv das Potenzial, zum nächsten großen Bitcoin-Mining-Hub zu werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.