Krypto News

Arkham (ARKM) ist das 32. Binance Launchpad-Projekt

Binance kündigt Arkham (ARKM) als 32. Projekt im Binance Launchpad an

Binance, eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, hat die Integration von Arkham (ARKM) in ihr Launchpad bekannt gegeben. Arkham ist das 32. Projekt, das von der Plattform unterstützt wird und dessen Token zum Verkauf angeboten wird.

Der Preis für BNB, die native Kryptowährung von Binance, stieg am Montag um mehr als 3 % und erreichte ein Allzeithoch von 243 $. Dieser Anstieg hängt wahrscheinlich mit der Ankündigung der Aufnahme von Arkham in das Launchpad zusammen.

Der Verkauf der ARKM-Token wird im Abonnementformat stattfinden. Binance erstellt eine Momentaufnahme der BNB-Guthaben, die vom 11. Juli um 00:00 Uhr (UTC) bis zum 17. Juli 2023 um 00:00 Uhr (UTC) läuft. Jeder Benutzer ist auf den Kauf von maximal 300.000 ARKM-Token oder 15.000 US-Dollar begrenzt. Die Gesamtanzahl der für den Verkauf verfügbaren ARKM-Token beträgt 2,5 Millionen US-Dollar, was etwa 5 % des Gesamtangebots von 1 Milliarde ARKM-Token entspricht. Der öffentliche Verkaufspreis für einen ARKM-Token beträgt 0,05 $.

Arkham hat parallel zur Ankündigung seines neuen Projekts auf dem Binance Launchpad auch seinen Arkham Intel Exchange vorgestellt. Dieser wird als der “weltweit erste On-Chain-Intelligence-Marktplatz” bezeichnet und soll am 18. Juli live gehen. Die Plattform ermöglicht den anonymen Kauf und Verkauf von On-Chain-Informationen über jede Krypto-Wallet-Adresse. Dabei basiert sie auf Smart Contracts und Käufer müssen Kopfgelder für Informationen ausschreiben.

“Jeder kann ein Kopfgeld auszahlen, um Informationen in der Kette zu erhalten, indem er Gelder sperrt, um Informationen zu Krypto-Adressen oder -Entitäten anzufordern. Diese Kopfgelder können dann von ‘Kopfgeldjägern’ erfüllt werden – Blockchain-Forschern oder Detektiven, die als Gegenleistung für die Zahlung Informationen austauschen”, erklärte Arkham.

Siehe auch  Binance (BNB) und Cardano stehen vor einem Anstieg, während sie versuchen, höher zu steigen

Arkham wurde als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach On-Chain-Analysen von Händlern, Investoren, Forschern, Journalisten und Protokollen entwickelt. Die Plattform wird voraussichtlich eine neue Intel-to-Earn-Wirtschaft einführen, bei der Informationen innerhalb der Blockchain gekauft und verkauft werden können.

Mit der Aufnahme von Arkham in das Binance Launchpad erhält das Projekt eine große Plattform zur Präsentation und wird voraussichtlich von der starken Community und dem Marktvertrauen von Binance profitieren. Die Integration von Arkham und die Einführung des Intel-Marktplatzes markieren einen wichtigen Meilenstein für das Projekt und könnten zu weiterem Wachstum und Erfolg führen.

Hinweis: Dieser Artikel stellt keine finanzielle Beratung dar. Investieren Sie stets auf eigenes Risiko und informieren Sie sich vor dem Kauf von Kryptowährungen gründlich.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.