Bitcoin NewsEthereum NewsFontKrypto NewsStrong

Avalanche Bröckelt 10 % – War die AVAX-Rallye eine Bullenfalle?

Avalanche steigt seit Anfang des Jahres auf der Chartleiter nach oben und folgt damit der breiteren Krypto-Markt-Rallye als wichtige Kryptowährungen durchbrechen entscheidende Widerstände. Aber im Moment scheint sein natives Token AVAX eine neue Obergrenze gefunden zu haben.

Nach Coingecko, AVAX ist im täglichen Zeitrahmen um 10 % gefallen und landet heute, am 25. Januar, auf einem Platz als einer der größeren Verlierer. Dies hat zu Spekulationen geführt, dass Avalanche's jüngste Rallye, die durch Partnerschaften mit ausgelöst wurde Amazon Web-Services und mit Alibaba war nur ein sogenanntes „buy the rumor, sell the news“-Event.

Das Sprichwort „buy the rumor, sell the news“ beschreibt eine gängige Handelstechnik, bei der Anleger ein Wertpapier auf der Grundlage von Gerüchten über eine bevorstehende Nachrichtenankündigung oder Daten kaufen und den Vermögenswert dann verkaufen, sobald die Nachrichten bekannt sind.

Dies könnte dem Händler die Gelegenheit bieten, das Wertpapier vor allen anderen zu kaufen, damit er oder sie es mit Gewinn verkaufen kann, wenn die Nachfrage und der Preis steigen.

Bild: CoinCentral

Äußere und innere Kräfte beeinflussen AVAX

Obwohl die Entwicklungen in der Kette besonders zinsbullisch waren, scheinen externe Marktkräfte heute die dominierende Kraft für das Abrutschen des Tokens zu sein. Zum Zeitpunkt des Schreibens, Bitcoin und Ethereum haben sich ihren jeweiligen Widerständen genähert, ohne dass die Bullen der beiden Kryptos einen Durchbruch erzielten.

Aber mit den jüngsten Entwicklungen wie denen des Ökosystems Partnerschaft mit dem kanadischen E-Commerce-Unternehmen Shopify, könnten wir sehen Avalanche immer mehr zum Mainstream werden, da sich die Verbraucher von Shopify mit dem Ökosystem vertraut machen.

Allerdings neueren Datums Nachrichten zeigt, dass sich die On-Chain-Metriken seit der Ankündigung der Partnerschaften nicht verbessert haben. Die Zahl der Validatoren liegt seitdem immer noch bei etwa 1.200. Auch der Bereich DeFi ist nicht vielversprechend Avalanche.

Bild: DefiLlama

Siehe auch  Ethereum Preisanalyse: Ist die ETH nach einer wöchentlichen Korrektur von 8 % für eine Erholung gerüstet?

Nach DefiLlamaist der gesperrte Gesamtwert des Ökosystems seit gestern um 3 % gesunken. Dies kann ein Zeichen für einen leichten Vertrauensverlust der Anleger sein, da sich die Anleger durch die jüngsten Marktbewegungen getäuscht gefühlt hätten.

Was erwartet Investoren bei 16,96 $?

Die Anleger sind aufgrund der jüngsten Ablehnung bei 19 $ etwas rückläufig. Nach CoinGlass-Datensind die Leerverkäufer den Long-Käufern um einen erheblichen Vorsprung überlegen, was zu dem rückläufigen Gesamtgewicht der Situation beiträgt.

Bild: Münzglas

Wenn der Token weiterhin schlechter abschneidet und heute unter 16,85 $ schließt, könnten wir sehen, dass die Bären den Unterstützungsbereich von 15,74 $ erneut testen. Die On-Chain-Entwicklungen sollten jedoch mit der aktuellen Marktstimmung Schritt halten können.

Mit der hohen Korrelation des Tokens mit Bitcoin und Ethereum, sollten Anleger und Händler auch die Preisbewegungen dieser Coins überwachen. Zum jetzigen Zeitpunkt testen die Bären auf dem BTC-Markt erneut die Unterstützung von 22.661 $, während die ETH gleichzeitig die Unterstützung von 1.520 $ erneut testet.

AVAX-Gesamtmarktkapitalisierung bei 5,4 Milliarden US-Dollar auf dem Tages-Chart | Diagramm: TradingView.com

Vorerst sollten sich Inhaber von Long-Positionen bei AVAX kurz- bis mittelfristig darauf einstellen, dass Bären versuchen, sich ihren Weg in die Position zu bahnen. AVAX-Bullen sollten auch versuchen, sich über ihrer Unterstützung zu konsolidieren, da dies dem Token ermöglichen würde, eine starke Planke zu haben, um den Widerstand von 19 $ zu durchbrechen.

-Vorgestelltes Bild von TD Ameritrade

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.