Krypto News

Bank of Ghana will mit CBDC-Pilot die Wirtschaft stärken

Die zentralen Thesen

  • Die Bank of Ghana hat ein CBDC-Pilotprojekt ab September angekündigt.
  • Die Einführung eines CBDC in Ghana könnte dazu beitragen, die Wirtschaft und die Finanzdienstleistungen zu verbessern.
  • Die Zentralbank sagte, die Kryptowährungstechnologie sei „sehr lobenswert“.

Die Bank von Ghana hat angekündigt, im September ein CBDC-Pilotprojekt einzuführen, während sich das Land weiter in Richtung einer bargeldlosen Wirtschaft bewegt.

Ghana plant CBDC-Pilotprojekt

Ghana ist die jüngste afrikanische Nation, die ein Pilotprogramm für die digitale Währung der Zentralbank (CBDC) ankündigt.

Die Zentralbank des Landes wird im September ein CBDC-Pilotprojekt starten, sagte der Erste stellvertretende Gouverneur Maxwell Opoku-Afari Modernes Ghana Freitag.

Herr Opoku-Afari sagte, dass ein CBDC die finanzielle Inklusion weiter vorantreiben, die Effizienz und Stabilität des Zahlungssystems fördern und den Wettbewerb im Finanzsektor fördern würde.

Heute nutzen viele Ghanaer Nichtbanken non mobile Gelddienste Vermögen zu speichern, da das derzeitige Finanzsystem ihren Bedürfnissen nicht gerecht wird. Viele Mobile-Money-Anbieter geben jedoch „E-Geld“ aus, das nicht mit Bargeld hinterlegt ist. Zu diesem Thema sagte der Erste Stellvertretende Gouverneur:

„Die Mobile-Moneys-Transaktion ist nicht mit Bargeld hinterlegt und schränkt damit die Wertschöpfung ein. Die digitale Währung der Zentralbank ist Fiat-Geld, es ist Bargeld allein, damit Finanzinstitute wie Banken und Fintechs einen Mehrwert aus dem digitalen Bargeld schaffen können.“

Wenn Ghanas Zentralbank mehr Bürger dazu bringen kann, ihre CBDC über mobiles Geld zu nutzen, wird sie dazu beitragen, die Steuerbasis zu verbreitern und die finanzielle Inklusion zu unterstützen.

Obwohl Kryptowährungen in Ghana noch nicht legal sind, zeigt der Schritt in Richtung CBDC-Entwicklung, dass die Zentralbank die Notwendigkeit digitaler Zahlungen und digitaler Bereitstellung von Finanzdienstleistungen anerkennt. Speziell zu Kryptowährungen sagte Herr Opoku-Afari, dass die „Technologie sehr lobenswert ist und wir ein Team eingerichtet haben, das sie untersucht“.

Ghana ist nicht die einzige afrikanische Nation, die mit digitalen Währungen experimentiert. Südafrika, eine Nation mit einem hohen Maß an Krypto-Engagement, kündigte im Februar seine zweite CBDC-Studie an. Senegal hat auch gemacht Schlagzeilen letztes Jahr, als R&B-Sänger Akon Pläne für eine futuristische Smart City auf dem Land ankündigte. Im Rahmen mehrerer technologischer Innovationen wird die Stadt das Blockchain-basierte „Akoin“ als De-facto-Währung verwenden.

Ghanas CBDC-Pilotprogramm beginnt im September, das vollständige Startdatum wird jedoch noch bekannt gegeben. Die Zentralbank sagt, dass der Erfolg des Pilotprojekts den nächsten Schritt der Bank bestimmen würde.

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptobriefing.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.