Krypto News

Binance schränkt den Betrieb der ukrainischen Griwna über 2 Zahlungsanbieter ein – Exchanges

Die Krypto-Börse Binance wird später im März die Abwicklung von Transaktionen mit ukrainischer Griwna über zwei Zahlungsplattformen einstellen. Der Schritt folgt auf eine frühere Aussetzung von Ein- und Auszahlungen mit Bankkarten in der Landeswährung der Ukraine.

Ukrainische Benutzer verlieren mehr Fiat-Optionen, um an der Kryptowährungsbörse Binance zu handeln

Die in Bezug auf das Handelsvolumen weltweit führende Börse für digitale Vermögenswerte, Binance, sagte am Montag, dass Käufe in ukrainischer Griwna über die digitalen Geldbörsen Settlepay und Advcash ab dem 21. März nicht mehr verfügbar sein werden.

„Settlepay-Abhebungen sind derzeit offen und Sie können Fiat-Währung in Ihre Brieftasche abheben, die Abhebungsgebühr beträgt 0 %“, stellte die Plattform in einer Ankündigung an ihre ukrainischen Benutzer fest, die auf Telegram und Twitter veröffentlicht wurde.

Fiat-Einzahlungen und -Abhebungen über Bankkarten und andere Zahlungsdienste wurden in der gesamten Ukraine ausgesetzt, erinnerte die Börse. Die Maßnahmen stehen im Zusammenhang mit Beschränkungen, die von der Nationalbank der Ukraine auferlegt wurden, erklärten ihre Vertreter Anfang März.

Neben Binance räumte auch Kuna, eine führende ukrainische Krypto-Börse, die Unterbrechungen ein. Ihr Gründer Michael Chobanian kommentierte, dass diese mit Bemühungen der Regierung in Kiew gegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung durch Online-Glücksspielseiten in Verbindung gebracht werden könnten.

„Diese Entscheidung steht im Zusammenhang mit dem Kampf gegen das illegale Glücksspielgeschäft und betraf leider auch den Austausch von Kryptowährungen“, bestätigte Binance in seiner jüngsten Erklärung.

Das globale Kryptounternehmen informierte die ukrainischen Händler auch darüber, dass sie Griwna in Kassapaaren verkaufen oder sie provisionsfrei in einen beliebigen Vermögenswert umwandeln können. Es schlug ferner vor, dass sie ihre Peer-to-Peer-Plattform nutzen, um Krypto- und Fiat-Geld direkt mit anderen Binance-Benutzern auszutauschen.

Siehe auch  Crypto Exchange Binance kündigt Finanzierung in Höhe von 500.000.000 USD zur Unterstützung des kritischen Bitcoin-Sektors an

Kryptowährungen haben vielen Ukrainern und ihrem Land inmitten eines anhaltenden Krieges mit Russland eine Rettungsleine geboten. Ein kürzlich veröffentlichter Blockchain-Geheimdienstbericht enthüllte, dass die eingedrungene Nation über 212 Millionen US-Dollar gesammelt hat, um ihre Militär- und Hilfsmaßnahmen durch Krypto-Spenden zu finanzieren, die laut Chobanian von den von der Regierung auferlegten Hryvnia-Beschränkungen betroffen sein werden.

Glauben Sie, dass die Beschränkungen für Hryvnia-Transaktionen an Krypto-Börsen bald aufgehoben werden? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Lubomir Tassew

Lubomir Tassev ist ein Journalist aus dem technisch versierten Osteuropa, dem Hitchens Zitat gefällt: „Schriftsteller zu sein, ist das, was ich bin, und nicht das, was ich tue.“ Neben Krypto, Blockchain und Fintech sind die internationale Politik und Wirtschaft zwei weitere Inspirationsquellen.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.