Bitcoin NewsKrypto News

Binance verzeichnet die höchsten BTC-Abflüsse in seiner Geschichte; Was ist der Haken?

Die jüngsten Berichte des On-Chain-Trackers WhaleWire zeigen, dass Binance, die größte Kryptowährungsbörse, in den letzten 24 Stunden ungewöhnlich hohe Bitcoin-Abflüsse in ihrer Geschichte verzeichnet hat. Über 162.000 Bitcoins im Wert von mehr als 4,5 Milliarden US-Dollar haben die Börse innerhalb eines Tages verlassen. Diese Nachricht lässt einige spekulieren, ob mit der Krypto-Börse etwas faul ist. WhaleWire berichtete auch, dass das Bitcoin-Volumen in den letzten 30 Tagen um über 65% gesunken ist.

Die Daten erscheinen beunruhigend, da sie Angst, Unsicherheit und Zweifel hervorrufen und massive Kurseinbrüche auf dem gesamten Markt auslösen könnten. Einige Befragte glauben jedoch, dass Binance die Coins in Cold Storage verlagert oder es auf Netzwerküberlastung schiebt.

Binance bestätigte später in einem Tweet, dass sie Bitcoin aufgrund von Bitcoin-Adressanpassungen von Hot- zu Cold-Wallets verschoben hat. Getreu den Gründen von Binance für die massiven Abflüsse hat das Bitcoin-Netzwerk Probleme, die zu Überlastungen und hohen Gebühren führen. Laut einiger Enthusiasten konnte jemand nutzlose Daten in die Blockchain hochladen, was zu Staus im Netzwerk führte. Einige berichteten von 400.000 ausstehenden Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk.

Die Diskrepanz verursachte Staus, die Binance dazu veranlassten, BTC in Cold Wallets zu verschieben und Auszahlungen zu stoppen, während die Probleme gelöst wurden. Es ist noch ungewiss, wie sich dieses Problem auf den Bitcoin-Preis auswirken wird, aber in den letzten 24 Stunden ist er um 3,29% gesunken. Die Krypto-Community wartet gespannt darauf, wie sich die Situation weiter entwickelt.

Siehe auch  Bitcoin-Volatilität verstärkt sich während der Rede des Fed-Vorsitzenden in Jackson Hole

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.