Bitcoin NewsFontKrypto News

Bitcoin (BTC) bleibt in einem Bärenmarkt, basierend aufChain Metriken, sagt das Kryptoanalyseunternehmen Glassnode

Das Kryptoanalyseunternehmen Glassnode sagt, dass sich Bitcoin (BTC) trotz einer jüngsten Erholungsrallye immer noch im Bärenmarkt befindet.
Das Marktforschungsunternehmen sagt, dass On-Chain-Metriken darauf hindeuten, dass die Erholung für Bitcoin noch in weiter Ferne liegt, da auf seinen kurzfristigen Preisanstieg ein Ausverkauf folgte.

Der bereinigte SOPR (aSOPR), der das Verhältnis zwischen den Verkaufs- und Kaufpreisen des Flaggschiff-Krypto-Assets widerspiegelt, deutet darauf hin, dass die Anleger versuchen, ihre Investitionen wieder hereinzuholen.

„Bitcoin aSOPR stößt an der Break-Even-Schwelle von 1,0 weiterhin auf starken Widerstand.

Dies deutet darauf hin, dass BTC-Investoren während Bärenmarktrallyes Gewinne mitnehmen und Münzen auf ihrer Kostenbasis ausgeben, um einfach „ihr Geld zurückzubekommen“.
Quelle: glassnode
Das Angebot an langfristigen Bitcoin-Investoren oder solchen, die ihr Vermögen seit über 155 Tagen halten, nimmt während des Bullenmarktes tendenziell ab, aber Glassnode sagt, dass dies derzeit nicht der Fall ist, wie das Long-Term Holder Supply in zeigt Verlustmetrik.

„Bitcoin Long-Term Holder Supply in Loss bleibt in der Nähe historischer Zyklushochs, wobei nur 193 von 4421 Handelstagen (4,4 %) mit größeren auf BTC lautenden Verlusten schlossen.

Dies deutet darauf hin, dass die Rentabilität von LTH unter extremem Bärenmarktdruck steht.“
BildQuelle: glassnode
In einem kürzlich erschienenen Newsletter hat Glassnode sagt dass der jüngste Aufwärtstrend von Bitcoin keine Investoren anzieht. Das Krypto-Asset sieht auch keine Treiber, die seine Rallye aufrechterhalten können.

„Die aktuelle Marktstruktur ist sicherlich vergleichbar mit dem Bärenmarkt Ende 2018, weist jedoch noch nicht die für einen nachhaltigen Aufwärtstrend erforderliche Makrotrendumkehr bei Rentabilität und Nachfragezufluss auf.

Daher ist die anhaltende Konsolidierungsphase am Boden des Zyklus am wahrscheinlichsten, da Bitcoin-Investoren versuchen, ein solideres Fundament zu legen, natürlich vorbehaltlich der anhaltenden Unsicherheit und ungünstigen Ereignisse des makroökonomischen Hintergrunds.“

Beitragsbild: Shutterstock/Vadim Sadovski/Fotomay

Siehe auch  Kryptoanalyst sagt, dass der Bitcoin-Preis eine weitere Rallye von 30 % erleben könnte

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.