Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto News

Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) könnte laut Fundstrats Research Arm im Jahr 2022 um mindestens 300 % steigen

Ein Analyst eines führenden unabhängigen Forschungsunternehmens ist der Ansicht, dass die beiden wichtigsten Kryptowährungen unterbewertet und für größere Preissteigerungen im Laufe dieses Jahres gerüstet sind.
In einem neuen Bericht von FS Insight argumentiert Sean Farrell, Head of Digital Asset Strategy bei Fundstrat Digital Asset Research, dass Bitcoin (BTC) das Stadium überschritten hat, in dem Zyklen seinen Preis bestimmen.

Der Stratege untersucht zunächst die enttäuschende Preisentwicklung von Bitcoin in den letzten Monaten, als viele Krypto-Enthusiasten im Spätherbst forderten, dass BTC 100.000 $ erreichen sollte – nur um eine 50-prozentige Korrektur zu erleben, nachdem sie im November kurzzeitig 69.000 $ berührt hatte.

„Institutionelle Adoption ist ein zweischneidiges Schwert. Trotz bullischer zugrunde liegender Angebotstrends korrelierte BTC gegen Ende des vierten Quartals 2021 stark mit Aktien und wurde infolgedessen angesichts der Straffung durch die Fed ausverkauft.“

Betrachtet man die Marktkapitalisierung von Bitcoin nach der Halbierung im Jahr 2020 im Vergleich zu 2012 und 2016, ist der Analyst der Ansicht, dass die Daten „eine effizientere Preisfindung und möglicherweise ein Signal für den Übergang vom Zahlungsnetzwerk zum Wertaufbewahrungsmittel“ darstellen.

„Bewegen wir uns in eine Welt nach dem Zyklus? Wir denken schon.“
Quelle: FS Insight
Farrell fährt fort, dass zukünftige Haussemärkte eher durch Geldzuflüsse als durch Zyklen entschieden werden.

Der Stratege schließt seine Bitcoin-Berichterstattung ab, indem er eine harte erste Hälfte des Jahres 2022 für Bitcoin vorhersagt, bevor die führende Krypto weit über den Meilenstein von 100.000 $ hinausgeht.

„Wir haben ein MVRV-Verhältnis von 3,2x angewendet, was der historische Median für Bitcoin als ATH ist [all-time high] erreicht ist, bis zur projizierten realisierten Obergrenze.

Wir haben das Modell für Reichweite sensibilisiert [a] Bereich von 138.000 $ bis 222.000 $.“

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin sogar an diesem Tag bei 44.277 $ gehandelt.

Siehe auch  Kryptowährungsmarkt im Abwärtstrend: BTC und ETH fallen, Uniswap und Toncoin steigen - Aktuelle Entwicklungen und Prognosen

Weiter geht es mit dem zweitrangigen Krypto-Asset Ethereum (ETH) stellt der Bericht fest, dass die Ethereum Das Netzwerk generierte Transaktionsgebühren in Höhe von fast 10 Milliarden US-Dollar, obwohl es einem harten Wettbewerb durch Unternehmen wie z Avalanche (AVAX), Solana (SOL) und Polkadot (DOT).

"Der [layer-1] Kriege begannen ernsthaft im Jahr 2021, als durch Risikokapital unterstützte Ketten neue Optionen für Entwickler und Benutzer boten, die meistens um die Skalierbarkeit konkurrierten.“
Quelle: FS Insight
In Bezug auf die Preisprognose von ETH glaubt Farrell, dass die führende Smart-Contract-Plattform weiterhin unterbewertet ist.

„Trotz eines [competitive] Wir glauben nicht, dass der Markt diese Vermögenswerte unbedingt auf der Grundlage von Fundamentaldaten bewertet.

Qualitativ spüren wir das jedoch Ethereum ist deutlich unterbewertet.

Wir haben eine ähnliche Analyse auf ETH angewendet (basierend auf Zuflüssen und geschätztem MVRV), um zu einem Kursziel von 12.000 $ zu gelangen.“

Ethereum ist um 3,21 % gestiegen und liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei 3.231 $.
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.