Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto NewsStatus

Bitcoin-Bullen freuen sich: Blofin prognostiziert einen Höchstpreis von 49.000 US-Dollar mit möglicher Spot-ETF-Einführung

Die Digital-Asset-Management-Plattform Blofin hat einen Bericht veröffentlicht, der die sich verändernde Erzählung des Kryptowährungsmarktes untersucht und sich dabei auf die divergierende Korrelation zwischen Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) konzentriert. Laut dem Bericht wird BTC zu einem immer wichtigeren Makro-Basiswert und nähert sich dem Status traditioneller Vermögenswerte wie Devisen und Edelmetalle an, während sich die Erzählung von ETH in Richtung Mega-Aktien verschiebt.

Der Bericht legt nahe, dass die Attraktivität der ETH für Liquidität weiterhin schwächer sein könnte als die von BTC, insbesondere in der aktuellen Ära des "Liquiditätsmangels", sofern es keine umfassendere Darstellung und eine weit verbreitete Anwendung gibt. Es wird auch darauf hingewiesen, dass eine neue Krypto-3.0-Erzählung entstanden ist, die Makrohandel, künstliche Intelligenz (KI) und andere Faktoren kombiniert. Der Bericht betont, dass die Makroattribute von BTC kontinuierlich gestärkt wurden und das Bitcoin-Netzwerk zu einem natürlichen Makro-Basiswert geworden ist.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Berichts ist, dass BTC im Gegensatz zu ETH ein vollständig konformer Vermögenswert ist, da die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) ETH nicht als Wertpapier anerkannt hat. Dieses Risikoimpliziert, dass es weniger wahrscheinlich ist, dass Institutionen Risiken bei der Einhaltung von Vorschriften eingehen, weshalb BTC für viele Anleger die bevorzugte Wahl ist.

Der Bericht enthält auch drei Szenarien für den zukünftigen Preis von BTC, abhängig von Änderungen der Zinssätze und Markterwartungen. Das optimistischste Szenario geht davon aus, dass ein Bitcoin-Spot-Exchange-Traded-Fonds (ETF) den Marktanteil von BTC überholt und auf bis zu 60 % steigert, was zu einer Marktkapitalisierung von 960 Milliarden US-Dollar und einem Stückpreis von über 49.400 US-Dollar führt. Wenn Anleger jedoch keine besseren Erwartungen haben und die Krypto-Marktkapitalisierung begrenzt ist, wird die Marktkapitalisierung von BTC zwischen 600 und 700 Milliarden US-Dollar schwanken und der Preis zwischen 30.880 und 36.026 US-Dollar schwanken.

Siehe auch  Kryptowährungsmarkt am Samstagnachmittag: Volatilität und Potenzial der Top-Kryptowährungen

In einem anderen Bericht von Capriole Invest, einem führenden Anbieter von Anlagestrategien für Bitcoin und Kryptowährungen, wird darauf hingewiesen, dass Bitcoin bei der 32.000-Dollar-Marke auf erheblichen Widerstand stößt. Obwohl es in den letzten Wochen eine Reihe positiver Nachrichten für die Branche gab, war es Bitcoin nicht möglich, das Preisniveau über 32.000 US-Dollar zu halten. Technisch gesehen hat es Bitcoin nicht geschafft, den wöchentlichen Widerstand bei 32.000 US-Dollar zu durchbrechen, was darauf hindeutet, dass bei einem Durchbruch von 32.000 US-Dollar oder einer Rückkehr in die Mitte der 20.000 US-Dollar größere Chancen bestehen.

Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass es zwar Handelsmöglichkeiten geben kann, das Risiko-Rendite-Gelegenheitsrisiko jedoch für Investitionen mit hoher Überzeugung nicht gegeben ist. Es wird empfohlen, im oberen 30.000-Dollar-Bereich konservativ zu bleiben. Trotz eines 50-prozentigen Anstiegs des Bitcoin-Mining-Netzwerks in den letzten sechs Monaten bleibt der langfristige Wert bestehen, aber jetzt ist wahrscheinlich nicht der richtige Zeitpunkt, aufs Ganze zu gehen.

Derzeit steht Bitcoin vor der Herausforderung, seine Position über der entscheidenden 30.000-Dollar-Marke zu halten, die für Anleger mit einer positiven Aussicht auf die Kryptowährung ein grundlegendes psychologisches Niveau darstellt. Der führende digitale Vermögenswert wird derzeit bei 29.750 US-Dollar gehandelt.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.