Bitcoin NewsFearKrypto NewsReserve

Bitcoin-Bullensignal kehrt zurück: Börsenangebot erreicht den niedrigsten Stand seit 2017

On-Chain-Daten haben gezeigt, dass die Stimmung der Anleger, Bitcoin zu halten, zunimmt. Bitcoin befindet sich seit Anfang des Monats im Aufschwung und hat seinen Preis auf neue Jahreshöchststände getrieben. Gleichzeitig zeigen Austauschdaten von CryptoQuant, dass es sich bei der Kryptowährung möglicherweise um eine Kryptowährung handelt, die sich auf einen anhaltenden Bullenlauf vorbereitet. Laut der On-Chain-Analyseplattform ist das Börsenangebot von Bitcoin, also der an Börsen zum Kauf verfügbare Betrag, auf den niedrigsten Stand seit 2017 gesunken.

Der Bitcoin-Markt sendet ein Bullensignal aus, das mit der Erwartung von Spot-Bitcoin-ETF-Anwendungen korreliert. Das Wechselkursreservediagramm von CryptoQuant zeigt, dass das Angebot an Bitcoin von zentralisierten Börsen seit 2020, als es einen Höchststand von über 3,2 Millionen BTC erreichte, stetig zurückgegangen ist. Besonders verschärft wurde der Abfluss im letzten Quartal 2022, als der Zusammenbruch der Krypto-Börse FTX zu Panik führte und Anleger begannen, sich für die Selbstverwahrung in Cold Wallets zu entscheiden. In diesem Zeitraum sanken die Devisenreserven innerhalb eines Monats von 2,512 Millionen BTC auf 2,158 Millionen BTC.

Die Reserven an den Börsen begannen in den ersten Monaten des Jahres 2023 langsam zu steigen und stiegen im Mai wieder auf 2,240 Millionen. Im Juni begannen sich die Dinge jedoch zu ändern, als Einreichungen von BlackRock und andere Investmentgesellschaften für Spot-Bitcoin-ETF-Handel in den USA den Beginn einer optimistischen Stimmung auslösten.

Seitdem ist die Reserve an zentralisierten Börsen stetig gesunken. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat die Devisenreserve inzwischen unter 2 Millionen BTC gesunken, ein Niveau, das sie seit Dezember 2017 noch nicht erreicht hat. Das Sechsjahrestief dieser Kennzahl ist besonders interessant, wenn man bedenkt, dass das gesamte zirkulierende Angebot an Bitcoin seit 2017 gestiegen ist. Bitcoin insgesamt Das Angebot liegt nun bei 19.564.812 BTC, ein Anstieg von 16 % gegenüber dem Angebot von 16,78 Millionen BTC im Dezember 2017.

Siehe auch  Überblick über die Marktleistung von Bitcoin Q1

Technisch gesehen sind mittlerweile mehr Bitcoins verfügbar, aber die Zunahme der Akzeptanz macht es für Händler immer schwieriger, um an den Vermögenswert zu gelangen. Ein sinkendes Devisenangebot ist ein bullisches Signal für Krypto-Assets, und Perioden mit geringem Devisenangebot wurden in der Vergangenheit mit dem Beginn bedeutender Bitcoin-Bullenläufe in Verbindung gebracht. Das letzte Mal, dass Bitcoin einen drastischen Rückgang der Devisenreserven verzeichnete, war im Jahr 2020, und im darauffolgenden Jahr erreichte die Kryptowährung ihr Allzeithoch.

Bitcoin ist derzeit an der Spitze neuer Zuflüsse in die Kryptoindustrie, wie der Fear and Greed Index von Coinmarketcap nun zeigt, zu einer extremen Gier von 82. Das führende Asset der Branche in letzter Zeit machte über 44.000 US-Dollar kaputt zum zweiten Mal in dieser Woche und ist nun innerhalb von 7 Tagen um 14 % gestiegen. Bitcoin steht vor extremen Zuwächsen im Jahr 2024, und viele Analysten haben dies auch prognostiziert ein Kursziel von über 100.000 US-Dollar.

Es ist wichtig anzumerken, dass der Inhalt dieser Website nicht als Anlageberatung zu verstehen ist und dass das Investieren mit Risiken verbunden ist. Wenn Sie investieren, ist Ihr Kapital einem Risiko ausgesetzt.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.