Bitcoin NewsKrypto NewsStrong

Bitcoin: Dieser Krypto-Stratege sieht eine baldige BTC-Preisumkehr voraus

Bitcoin-Analysten verfolgen die BTC-Preisentwicklung, während sich der Bärenmarkt 2022 bis Anfang 2023 hinzieht. Der Kryptomarkt erholt sich leicht von dem FTX-Fiasko, das die meisten Krypto-Assets zum Einsturz gebracht hat. Laut einem berühmten Kryptoanalysten, Kelvin Svenson, könnte ein technischer Indikator den Bärenmarkt von Bitcoin beenden.

In einem Video-Update stellte Svenson fest, dass der wöchentliche Relative-Stärke-Index (RSI) von BTC kurz davor steht, über seinen diagonalen Widerstand auszubrechen. Der RSI misst das Verhältnis von Aufwärts- und Abwärtsbewegungen auf dem Kryptomarkt.

Laut Svenson deutet diese Bewegung darauf hin, dass die BTC-Bullen begonnen haben, an Dynamik zu gewinnen. Darüber hinaus wies er darauf hin, dass der zweijährige Abwärtstrend des Marktes enden könnte, wenn ein Ausbruch des RSI eintritt.

Svenson erklärte in seinem Video-Update die Bedeutung eines möglichen RSI-Ausbruchs. Nach seiner Vorhersage könnte es eine signifikante Trendwende für BTC geben, wenn der Ausbruch des RSI in den nächsten Wochen eintritt.

Bitcoin BTCTitelbild: iStock

Svensons Vorhersage und Bitcoin-Preisausblick

Svenson zitierte einen wöchentlichen RSI-Ausbruch gegen Ende der BTC-Baisse im Jahr 2018. Er deutete auf die diagonale BTC-Widerstandslinie und fügte hinzu, dass der Markt zinsbullisch wird, sobald der RSI über das Widerstandsniveau springt.

Angesichts der Dynamik, mit der der wöchentliche RSI aufkommt, sagt der Kryptoanalyst, dass BTC auf einen bedeutenden Bullenlauf zusteuert.

Bitcoin wird derzeit bei 16.831 $ gehandelt, aber Svenson prognostiziert, dass BTC auf 21.000 $ steigen könnte, wenn der RSI seinen langfristigen Widerstand überschreitet. Der aktuelle Preis von Bitcoin weist auf einen potenziellen Anstieg von 25 % hin, wenn er 21.000 $ erreicht, was Svenson vorhergesagt hat.

Dieser Krypto-Stratege sieht eine baldige Bitcoin-Preisumkehr vorausBTC-Preistrends über der 16.800-Dollar-Marke l BTCUSDT auf Tradingview.com

Siehe auch  Auf dem Weg zu neuen Rekorden: Bitcoin auf dem Sprung zu einem Allzeithoch!

Das Jahr 2022 markierte den Beginn einer neuen Baisse für Bitcoin und die gesamten Kryptowährungen. Bitcoin ist seit seinem Allzeithoch von 69.000 $ im Jahr 2021 um fast 75 % gefallen.

Viele Analysten machten unterschiedliche Vorhersagen für die Bitcoin-Preise im Jahr 2022. Zum Beispiel sagte Tim Draper auf einer Tech-Konferenz in Amsterdam im Jahr 2018 voraus, dass Bitcoin bis Ende 2022 250.000 $ erreichen würde. Als das Jahr 2022 jedoch endlich kam, drehte sich der Bitcoin-Preis gegen Drapers Vorhersage .

Der Vermögenswert stürzte unter die 20.000-Dollar-Marke und erreichte im November nach der FTX-Krise 16.441 Dollar, aber er bewegt sich jetzt auf die 17.000-Dollar-Marke zu und wird sie wahrscheinlich überschreiten, wenn die Bullen intakt bleiben.

Michael Van De Poppe veröffentlicht bullische BTC-Preisprognose für 2023

Im Laufe des neuen Jahres haben andere Analysten neben Svesons einen neuen Ausblick für BTC im Jahr 2023 prognostiziert. Beispielsweise hat Michael van de Poppe eine neue Prognose für die BTC-Preise im Jahr 2023 abgegeben. Laut dem Analysten wird BTC einen massiven Preisanstieg erleben in den kommenden Monaten.

De Poppe prognostiziert eine Rallye zwischen 30.000 und 35.000 $, da die US-Notenbank die Zinserhöhungen aussetzt und die Inflation senkt. Er machte auch Spitzenhochprognosen für den Bullenzyklus 2023 von BTC zwischen 275.000 und 350.000 $.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.