Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto NewsRipple (XRP) NewsStatusXrp

Bitcoin, Ethereum Nicht Wertpapiere: Klarstellung des belgischen FSMA


Die belgische Finanzaufsicht berücksichtigt keine Krypto-Assets wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) Wertpapiere sein.

Die Financial Services and Markets Authority (FSMA) veröffentlichte eine Erklärung, in der sie sagte, dass Kryptowährungen, die ausschließlich durch Computercode ausgegeben werden, keine Wertpapiere darstellen. Die Antwort der Aufsichtsbehörde erfolgt, nachdem sie eine zunehmende Anzahl von Fragen zur Anwendung von Finanzregeln auf die Anlageklasse erhalten hat.

Gewinn für BTC, ETH

Da eine prominente Finanzaufsichtsbehörde versucht, einen der grauen Hauptbereiche des Sektors anzugehen, wird die jüngste Klarstellung der FSMA als Gewinn für die Gemeinschaft angesehen. Die Basis ist, dass ein Krypto-Asset kein Wertpapier ist, wenn es keinen Emittenten gibt.

„Wenn es keinen Emittenten gibt, wie in Fällen, in denen Instrumente durch einen Computercode erstellt werden und dies nicht in Ausführung einer Vereinbarung zwischen Emittent und Anleger geschieht (z. B. Bitcoin oder Ethereum), dann gilt im Prinzip die Prospektverordnung, der Prospekt Gesetz und MiFID-Verhaltensregeln finden keine Anwendung.“

Die Behörde erklärte auch, dass Krypto-Assets, die als Nicht-Wertpapiere eingestuft werden, anderen Gesetzen und Vorschriften unterliegen könnten. Dies gilt jedoch nur, wenn sie eine Zahlungs- oder Tauschfunktion haben, das heißt, wenn ein Unternehmen die betreffenden Vermögenswerte „als Tauschmittel“ verwendet.

Die FSMA betrachtet den belgischen „stufenweisen“ Plan als technologieunabhängig und dass die Qualifikation als Wertpapier, Finanzinstrument oder Anlageinstrument nicht von der verwendeten Technologie abhängt. Die Regulierungsbehörde erklärte außerdem, dass sie den Plan bei Bedarf aktualisieren werde.

Nach Angaben der Regulierungsbehörde würde der Stufenplan bis zur Verabschiedung der Markets in Crypto Assets Regulation (MiCA) des Europäischen Parlaments, die für Anfang 2024 geplant ist, als Richtlinie dienen.

Siehe auch  Bitcoin bricht unter 40.000 $ und schickt den Markt ins Minus

Ein Präzedenzfall für die USA?

Die Erklärung Belgiens könnte weltweit einen Präzedenzfall für regulatorische Rahmenbedingungen schaffen, was in krassem Gegensatz zu den Ansichten des Vorsitzenden der US-Börsenaufsichtsbehörde Gary Gensler steht Ripple Labs kämpft weiterhin mit der Wertpapieraufsichtsbehörde um den Status von XRP.

Die Agentur hatte zuvor behauptet, dass 99 % des Kryptowährungshandels höchstwahrscheinlich Wertpapierhandel sind und in ihren Geltungsbereich fallen.

Zusätzlich, EthereumDer Übergang von zum Proof-of-Stake brachte die Branche auch wieder ins Fadenkreuz der SEC, nachdem Gensler erklärt hatte, dass PoS-basierte Coins den Wertpapiergesetzen unterliegen könnten.

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Mehr XRP News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.