BitcoinDataKrypto NewsLink

Bitcoin fällt auf historische Trendlinie, aber zinsbullische Zeichen blinken, Trendwende Inbound? (BTC-Preisanalyse)

                                                            Bitcoin erlebt seit dem Allzeithoch von 69.000 $ im November 2021 einen anhaltenden Bärenmarkt. Die letzten 24 Stunden haben sich auch als ziemliche Herausforderung für die Kryptowährung erwiesen, da sie unter 19.000 $ gefallen ist.  Dennoch dürften die nächsten Tage oder möglicherweise Wochen entscheidend für die mittelfristige Zukunft des BTC-Preises sein.

Technische Analyse

Durch Shayan

Das Wochenchart

Historisch gesehen sind die Bitcoin-Bärenmärkte zu Ende gegangen, nachdem die Teilnehmer eine Phase der massiven Kapitulation und Verteilung ihres Vermögens durchlaufen hatten. Darüber hinaus gibt es auf dem Chart von BTC eine aufsteigende Trendlinie über 9 Jahre. Dies hat den Preis immer unterstützt und die Bärenmarktböden markiert.

Wie das folgende Diagramm zeigt, ist der Preis auf 18.000 $ gefallen. Dieses Niveau stimmt mit der oben erwähnten Unterstützungstrendlinie überein, was die Möglichkeit einer Trendumkehr erhöht.

Darüber hinaus ist der wöchentliche RSI-Indikator aufgrund der massiven Marktbereinigung von Bitcoin in die 20.000-Dollar-Region in den Unterwertbereich gefallen. Erwähnenswert ist, dass Bärenmärkte normalerweise auch beendet sind, wenn der wöchentliche RSI-Indikator in diesen unterbewerteten Bereich eingetreten ist.

Wenn der Preis insgesamt unter die Trendlinie fällt, könnte Bitcoin ein weiterer Rückgang in Richtung niedrigerer Preiskanäle bevorstehen.
Bitcoin fällt auf historische Trendlinie, aber zinsbullische Zeichen blinken, Trendwende Inbound? (BTC-Preisanalyse), Krypto News Aktuell TradingView

Das 4-Stunden-Diagramm

Im 4-Stunden-Zeitraum durchbrach der Preis, nachdem er zum dritten Mal dasselbe Fortsetzungskorrekturmuster gebildet und sich im Inneren konsolidiert hatte, schließlich die untere Schwelle. Dies führte zu einem massiven Rückgang auf das Unterstützungsniveau von 18.000 $.

Dies ist das wichtigste Niveau, das die Bullen verteidigen müssen. Wenn die Bären den Preis erfolgreich unter dieses kritische Niveau drücken, wird es wahrscheinlich zu einem weiteren Kampf um die Macht kommen.

Allerdings gibt es in diesem Zeitrahmen eine beträchtliche zinsbullische Divergenz zwischen dem Preis und dem RSI-Indikator. Die Formation deutet zusammen mit der sentimentalen Kraft des Unterstützungsniveaus von 18.000 USD auf eine mögliche Umkehrung in den nächsten Tagen hin.

Die aktuelle Frage ist, ob die Bullen diese Unterstützung zum vierten Mal halten können. Die Preisbewegung der nächsten Woche könnte ein Hinweis auf die Bestimmung des Ergebnisses sein.
Bitcoin fällt auf historische Trendlinie, aber zinsbullische Zeichen blinken, Trendwende Inbound? (BTC-Preisanalyse), Krypto News Aktuell TradingView

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.