Bitcoin NewsFxKrypto NewsShared

Bitcoin hat ein Energieverbrauchsproblem

Bitcoin ist wieder in den Nachrichten wegen Bedenken hinsichtlich des Energieverbrauchs, nachdem ein von der New York Times veröffentlichter Artikel darauf hingewiesen hat, dass es mehr Energie verbraucht als eine Reihe kleiner Länder. Mining Bitcoin ist ein großes Geschäft, verbraucht aber auch eine Menge Energie.

BTC/USD

Auch nachdem der Energieverbrauch und seine negativen Umweltauswirkungen ins Rampenlicht gerückt sind, hat Bitcoin immer noch ein Energieproblem. Sein aktueller Energieverbrauch ist siebenmal so hoch wie der gesamte Google-Verbrauch.

Im Mai dieses Jahres bezeichnete Tesla-CEO Elon Musk den Energieverbrauch von Bitcoin als verrückt. Er sagte, dass sein Unternehmen den Verkauf von Elektroautos, die mit Bitcoin hergestellt wurden, aufgrund der Umweltauswirkungen des Bitcoin-Minings einstellen wird. Dies hatte einen großen Einfluss auf den Preis von Bitcoin, da er unter 5.000 US-Dollar fiel und in nur wenigen Stunden etwa 100 Milliarden US-Dollar in Bitcoin-Währung los wurde.

Der Energieverbrauch von Bitcoin hat sich im Laufe der Jahre nur verschlechtert und verbraucht derzeit 66-mal so viel Energie wie noch vor sechs Jahren. Der enorme Anstieg des Bitcoin-Minings und der Energieausgaben hat auf diese Kryptowährung aufmerksam gemacht, obwohl Bitcoin nicht Gefahr läuft, in absehbarer Zeit von seinem Spitzenplatz auf dem Kryptomarkt zu fallen.

Eine kleine Gnadenfrist

Der Energieverbrauch von Bitcoin ging Anfang des Jahres angesichts eines chinesischen Verbots kurzzeitig zurück. Als die chinesische Regierung begann, den Bitcoin-Mining im ganzen Land Region für Region auszurotten, änderte der Algorithmus für den Energieverbrauch von Bitcoin, wie viel Energie benötigt wird, um einen einzelnen Bitcoin zu erstellen.

Da viele Bitcoin-Miner angesichts dieses Verbots für eine Weile aufhören mussten, neue Bitcoin zu erstellen, ging die Menge des Bitcoin-Minings auf der ganzen Welt zeitweise erheblich zurück. Das hielt allerdings nicht sehr lange. Viele der Miner flohen in andere Länder, die für den Bitcoin-Mining günstiger waren, und nahmen dort ihren Betrieb auf. Miner in anderen Teilen der Welt begannen ebenfalls, ihre Produktion von Bitcoin-Mining zu erhöhen, um dies ebenfalls zu kompensieren, und schon bald erreichten die Bitcoin-Energieausgaben für das Mining wieder ihr früheres hohes Niveau.

Siehe auch  Spartan Group Bericht enthüllt ungenutztes Potenzial von Bitcoin durch aufkommende LayerMögliche Kürzung: Bericht enthüllt Bitcoin’s Potenzial durch neue Layer

Relativiert hat der Bitcoin-Mining weltweit im Jahr 2020 mehr Energie verbraucht als das gesamte Land Pakistan. Die Zahlen liegen für dieses Jahr noch nicht vor, aber es ist wahrscheinlich, dass sie zum Zeitpunkt der Totalisierung viel höher sein werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.