Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin hat vor der Einführung des Futures-ETF zum ersten Mal seit April 63.000 USD angezapft (Market Watch)

                                                            Die Volatilität von Bitcoin schlug in den letzten 24 Stunden erneut zu, als der Vermögenswert zum ersten Mal seit April 63.000 USD erreichte.  Die meisten Altcoins haben seit gestern geringfügige Verluste verzeichnet, mit Ausnahme von Binance Coin, die sich der 500-Dollar-Marke näherte.

Bitcoin berührte $63K

Die wichtigste Neuigkeit im Kryptowährungsraum der letzten Tage ist, ob die Vereinigten Staaten endlich einen eigenen Bitcoin-ETF haben werden, auch wenn es sich um einen Futures-ETF handelt.

Seit letzter Woche sind mehrere Berichte aufgetaucht, in denen behauptet wird, dass ein solches Produkt tatsächlich auf den Markt kommt. Tatsächlich deutete der jüngste von gestern darauf hin, dass der BTC Futures ETF von ProShares heute – am 19. Oktober – auf den Markt kommt.

Die Vorfreude auf ein so bedeutendes Ereignis führte zu einer erhöhten Volatilität für den primären digitalen Vermögenswert. BTC wurde am 15. Oktober bei 57.000 USD gehandelt, bevor es auf über 60.000 USD schoss und sich einen Tag später sogar 63.000 USD näherte.

Er erreichte ihn zunächst nicht, und die Bären trieben BTC am Sonntag unter 59.000 US-Dollar nach Süden. Die Bullen kamen jedoch wieder zum Spielen zurück und drängten Bitcoin in den folgenden Tagen wieder nach Norden.

Dies gipfelte vor wenigen Stunden in der Berührung von 63.000 US-Dollar, was das höchste Preisniveau seit April dieses Jahres darstellte. Bis jetzt hat sich BTC um rund 1.000 US-Dollar zurückgezogen, aber die mögliche Einführung eines Futures-ETF später heute könnte mehr Volatilität mit sich bringen.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin hat sich 1,2 Billionen US-Dollar genähert, während die Dominanz über die Alts etwas mehr als 47% beträgt.
BTCUSD. TradingView

Siehe auch  Die Makrostrategin Lyn Alden warnt vor einer möglichen Kapitulation von Bitcoin und sagt, dass 2022 für BTC nicht optimistisch ist

BNB beäugt 500 Dollar als Alts Retrace

Die meisten alternativen Coins haben keine nennenswerten Gewinne erzielt, was sich in der zunehmenden Dominanz von Bitcoin zeigt. Die meisten haben in den letzten 24 Stunden auch kleinere Verluste verzeichnet.

Ethereum ging vor ein paar Tagen über 3.900 Dollar, konnte aber nicht dort bleiben. Ein Rückgang von 1,2% seit gestern hat die zweitgrößte Kryptowährung unter 3.800 USD getrieben. Cardano, Ripple, Solana, Polkadot, Terra und Uniswap sind ebenfalls leicht im roten Bereich.

Dogecoin, Litecoin und Avalanche haben kleinere Gewinne verzeichnet. Binance Coin hat an einem Tag 4% des Wertes hinzugefügt und zum ersten Mal seit Wochen 490 US-Dollar erreicht.

Abgesehen von OKB und Fantom, die zweistellige Zuwächse verzeichnet haben, sind auch die meisten Altcoins mit niedriger und mittlerer Marktkapitalisierung nicht gestiegen.

Die Marktkapitalisierung der Kryptowährung stieg auf über 2,5 Billionen US-Dollar und war nur wenige Zentimeter von einem neuen ATH entfernt, konnte dies jedoch zumindest vorerst nicht.
Überblick über den Kryptowährungsmarkt.   Quantify CryptoÜberblick über den Kryptowährungsmarkt. Quantify Crypto .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.