BitcoinDataKrypto NewsWhale

Bitcoin ist laut dieser Metrik noch nicht über dem Berg

                                                            Obwohl Bitcoin 25 % höher gehandelt wird als sein mehrjähriger Tiefststand, der im Juni bei 17.500 $ erreicht wurde, deutete CryptoQuant an, dass der Vermögenswert bevorstehenden Preisrückgängen ausgesetzt sein könnte.  Dies liegt am Bitcoin Exchange Whale Ratio, das in einen überhitzten Zustand geraten ist.

Bitcoin auf dem Weg nach Süden?

Die Metrik folgt und zeigt die relative Größe der Top-10-Zuflusstransaktionen im Vergleich zu den Gesamtzuflüssen an Kryptobörsen an. In Bullenmärkten, wie sie sicherlich bis Ende 2021 vorherrschten, liegt das Verhältnis typischerweise unter 85 %.

Im Gegensatz dazu liegt es jedoch normalerweise weit über diesem Prozentsatz, wenn die Bären den Markt kontrollieren, oder es gibt, was CryptoQuant beschreibt – einen „falschen Bullen (Markt) für ein Massendumping“.

Der jüngste Bericht der Analytics-Ressource zu diesem Thema zeigte, dass das Whales Exchange Ratio über 0,925 gestiegen ist, was einen mehrjährigen Höchststand darstellt. Das letzte Mal, dass es so hoch war, war Anfang 2020, kurz bevor sich Bitcoin abkühlte, indem es während der COVID-19-Krise unter 4.000 $ abstürzte.

Seitdem ist die Kennzahl größtenteils unter oder um 0,85 geblieben, was mit dem massiven Bullenlauf zusammenfiel, der dazu führte, dass BTC im vergangenen November ein Allzeithoch von 69.000 $ erreichte.

Es stieg im zweiten Quartal 2022 über die Marke von 0,85, was sich als das schlechteste Quartal für den Vermögenswert seit zehn Jahren herausstellte. Da es in dieser Gefahrenzone geblieben ist, kam CryptoQuant zu dem Schluss, dass BTC auf weitere Preisrückgänge vorbereitet sein könnte, da „es keine offensichtlichen Anzeichen einer Abkühlung gibt“.
Bitcoin-Wal-Umtauschverhältnis. CryptoQuant

BTC-Preisaktualisierung

Wie oben erwähnt, erreichte BTC im November seinen Höhepunkt, befindet sich aber seitdem im freien Fall. Die Situation verschlechterte sich im Juni dieses Jahres, als Bitcoin innerhalb weniger Tage von über 30.000 $ auf den niedrigsten Preis seit Dezember 2020 von 17.500 $ abstürzte.

In den folgenden Wochen kam es zu einer gewissen Erleichterung, als die Kryptowährung das begehrte Niveau von 20.000 $ zurückeroberte. Letzte Woche gab es einen weiteren Preisanstieg, als der Vermögenswert dieses Mal auf ein 40-Tage-Hoch von über 24.000 $ sprang.

Es konnte jedoch nicht weiter nach oben gehen und fiel um 2.000 $, als bekannt wurde, dass Tesla von Elon Musk im zweiten Quartal 85 % seiner BTC-Bestände verkauft hatte. Derzeit handelt es immer noch um die 22.000 $, aber es wäre interessant zu verfolgen, ob es wieder abrutschen wird, wie es das Whales Exchange Ratio andeutet.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.