Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin könnte bis Ende 2022 auf 28.000 $ steigen, schlagen Analysten der Deutschen Bank vor


Die Analysten der Deutschen Bank – Marion Laboure und Galina Pozdnyakova – argumentierten, dass der Markt für Kryptowährungen „stark fragmentiert“ sei und sein Niedergang in naher Zukunft anhalten könnte. Sie glauben jedoch, dass Bitcoin bis zum Jahresende 28.000 $ erreichen könnte, vorausgesetzt, es behält seine enge Korrelation zu US-Aktien bei.

BTC bei 28.000 $ bis Weihnachten

Die letzten Wochen waren für den Markt für digitale Vermögenswerte nicht angenehm, da die meisten Vermögenswerte einen erheblichen Teil ihres Wertes verloren haben. Bitcoin beispielsweise fiel in weniger als einem halben Monat von über 30.000 $ auf unter 20.000 $.

Die letzten Leute, die sich mit dem Nachteil der Branche befassten, waren die Analysten der Deutschen Bank – Marion Laboure und Galina Pozdnyakova. Das Duo meinte, dass die Stabilisierung der Preise eines bestimmten digitalen Vermögenswerts Zeit brauche, weil „es keine gemeinsamen Bewertungsmodelle wie im öffentlichen Aktiensystem gibt“. Sie beschrieben den Kryptomarkt weiter als eine „stark fragmentierte“ Nische, die in den kommenden Monaten noch stärker zusammenbrechen könnte:

„Der Krypto-Freifall könnte aufgrund der Komplexität des Systems anhalten.“

Nichtsdestotrotz stellten die Experten der Deutschen Bank fest, dass sich die Kurscharts von Bitcoin ziemlich eng mit den US-Aktien bewegt haben. Laboure und Pozdnyakova erwarten, dass der S&P 500 bis Ende 2022 sein Januar-Niveau erreichen wird, und sie schlugen vor, dass die primäre Kryptowährung diesem Beispiel folgen könnte. Wenn das wahr wird, könnte BTC auf und sogar über 28.000 $ steigen.

Letzte Woche stufte der amerikanische Milliardär Mark Mobius den digitalen Vermögenswert als „Maßstab für die Anlegerstimmung“ ein und behauptete, dass der Preis von Bitcoin ein Frühindikator sei, der die bevorstehenden Bewegungen des Dow-Jones-Index aufzeigen könnte:

Siehe auch  A&T Capital und Justin Kan und Robin Chans Goat Capital führen eine 8-Millionen-Dollar-Runde für Crypto Mafia Wars

„Bitcoin fällt, am nächsten Tag fällt der Dow Jones. Das ist das Muster, das Sie erhalten. Das zeigt, dass Bitcoin ein Frühindikator ist.“

Auch die Analysten der Deutschen Bank gaben ihren Senf für den beliebten Vergleich zwischen Bitcoin und Gold. Im Gegensatz zu vielen anderen behaupteten sie, dass das Krypto-Asset nicht dem Edelmetall, sondern Diamanten ähnelt:

„Indem sie eher eine Idee als ein Produkt vermarkteten, schufen sie eine solide Grundlage für die Diamantenindustrie mit einem Jahresumsatz von 72 Milliarden US-Dollar, die sie in den letzten achtzig Jahren dominiert haben. Was für Diamanten gilt, gilt für viele Waren und Dienstleistungen, einschließlich Bitcoin.“

Irgendwelche anderen Vorschläge?

Im Gegensatz zu der oben genannten Prognose erklärte Gareth Soloway – Präsident von InTheMoneyStocks –, dass Bitcoin in den folgenden Monaten weiter auf 10.000 $ abstürzen könnte. Seine Vorhersage sollte ernst genommen werden, da er zu den wenigen Personen gehörte, die ein rückläufiges Szenario für den Vermögenswert skizzierten, als er letztes Jahr bei 50-60.000 $ gehandelt wurde.

Auf der anderen Seite bekräftigte der britische Kryptograf Adam Back seine Position, dass Bitcoin noch vor Ende 2022 den Meilenstein von 100.000 USD erreichen könnte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.