Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin-Preis sinkt auf 43.200 $: Jetzt kaufen oder verkaufen? Analyst prognostiziert Trend

Nach einer Woche erheblicher Volatilität im Bereich der Kryptowährungen steht der Bitcoin-Preis im Mittelpunkt des Geschehens, insbesondere nachdem er heute unter 43.200 US-Dollar gefallen ist. Dieser Rückgang kommt kurz nachdem der Preis am Dienstag auf 44.533 US-Dollar gestiegen war und inzwischen in einen Aufwärtskanal eingetreten ist, wobei er am Donnerstag ein lokales Tief von 42.835 US-Dollar erreicht hat.

Die Frage nach der weiteren Entwicklung des Bitcoin-Preises hat eine kritische Debatte ausgelöst: Ist dies ein Zeichen einer bevorstehenden größeren Korrektur, nachdem Bitcoin in den letzten sieben Wochen um 65 Prozent gestiegen ist, oder handelt es sich um eine vorübergehende Bärenfalle in einem weiterhin bullischen Markt? Adam Cochran, Partner bei CEHV, hat eine ausführliche Analyse der aktuellen Situation des Bitcoin-Marktes angeboten.

Cochran merkt an, dass der aktuelle Rückzug nicht unbedingt ein Zeichen für eine bevorstehende größere Korrektur ist. Vielmehr deutet die Marktreaktion auf den Preisverfall auf eine stabilere und optimistischere Stimmung hin. Er betonte, dass der Terminmarktwert sich Richtung Gleichgewicht bewegt hat, was ein wichtiger Indikator für die Gesundheit des Marktes ist.

Des Weiteren untersucht Cochran die Beziehung zwischen Perpetual-Futures-Preisen und Spot-Preisen und stellt fest, dass der Handelspreis der Perpetual Futures etwas über dem Kassakurs liegt, was auf einen vorsichtig optimistischen Markt hinweist, der die Extreme von Pessimismus oder irrationalem Überschwang vermeidet.

Darüber hinaus betonte der Kryptoanalyst die möglichen Auswirkungen von Spot Exchange Traded Funds (ETFs) auf den Markt. Er wies darauf hin, dass die Einführung von ETFs, die zum Kauf von Spot-Bitcoin erforderlich sind, die Marktliquidität und -dynamik erheblich beeinflussen könnte.

Siehe auch  Addressable sammelt 7,5 Millionen US-Dollar, damit Web3-Unternehmen Benutzer in großem Umfang gewinnen können

In Bezug auf die aktuelle Bitcoin-Rallye stellte Cochran fest, dass wichtige Käufe noch ausstehen. Er behauptet, dass sich die Rallye aus verschiedenen Phasen zusammensetzt, darunter gesunde Käufe, die durch “Zerstörung der Bären” angeheizt wurden und durch erneute Spot-Käufe ausgeweitet wurden. Er wies darauf hin, dass ETF-Käufer und Einzelhandelskäufer noch nicht mit dem Kauf begonnen haben.

Diese Beobachtungen deuten darauf hin, dass die Bitcoin-Rallye möglicherweise noch viel mehr Treibstoff im Tank hat. Cochrans Schlussfolgerung lautet: Stellen Sie sich Folgendes vor: Im nächsten Jahr setzen sich Boomer mit ihrem Finanzplaner zusammen. Sie betrachten ihr 60/40-Portfolio mit einer 5-Jahres-Performance von 5 %. Sie haben gerade gelesen, dass Bitcoin im Jahresvergleich um 157 % gestiegen ist und sich seinen Höchstständen nähert. Warum sollten sie nicht 1 % in diesen neuen BTC-ETF diversifizieren? Meine Vermutung ist, dass selbst bei diesen Niveaus jeder Spotkauf nächstes Jahr um diese Zeit tief im Geld sein wird.

Kurzfristig ist jedoch eines entscheidend: Der BTC-Preis muss in den unteren Zeitfenstern aus dem aufsteigenden Trendkanal ausbrechen, um neue Aufwärtsdynamik auszulösen.

Die Analyse des Marktexperten bietet Einblicke in die aktuellen Entwicklungen im Bitcoin-Markt und gibt Anlegern einige wichtige Punkte zu bedenken, während sie die weitere Entwicklung des Bitcoin-Preises beobachten. Es bleibt abzuwarten, wie die Marktteilnehmer auf diese Schlüsselindikatoren reagieren und wie sich der Bitcoin-Preis in den kommenden Tagen und Wochen entwickelt.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.