Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin-Prognose: Analyst prognostiziert einen Anstieg um 58.000 US-Dollar vor der Halbierung, aber es gibt einen Haken

Während Bitcoin seine Aufwärtsdynamik fortsetzt, hat der renommierte Analyst Michaël van de Poppe einen optimistischen Ausblick auf die Preisentwicklung der Kryptowährung gegeben. Van de Poppe hebt die „massive“ Dynamik hinter Bitcoin hervor und signalisiert einen Aufwärtstrend auf dem Markt.

Der Analyst geht davon aus, dass Bitcoin einen „letzten Anstieg“ in Richtung 54.000 bis 58.000 US-Dollar erleben wird, was den Höhepunkt der aktuellen Rallye vor der Halbierung markiert. Allerdings gibt es einen Haken: Van de Poppe prognostiziert vor diesem „letzten Vorstoß“ eine kurzfristige Korrektur.

Van de Poppes Prognose erfolgt vor dem Hintergrund, dass der aktuelle Preis von Bitcoin um die 52.000-Dollar-Marke schwankt, was einem Anstieg von 0,5 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Dieser Aufwärtstrend baut auf einem einwöchigen Aufwärtstrend auf, der die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf 1,02 Billionen US-Dollar steigen ließ.

Allerdings ist Van de Poppe nicht der einzige Analyst, der eine optimistische Stimmung gegenüber Bitcoin äußert. Ein anderer Kryptowährungsanalyst mit dem Namen „James CryptoGuru“ gibt ebenfalls bullish Ausblicke auf die Kryptowährung. Die Analyse von CryptoGuru weist auf verschiedene Diagrammkonfigurationen und Indikatoren hin, die den Aufwärtstrend von Bitcoin unterstützen. Der Analyst stellt einen Anstieg des Handelsvolumens bei den Tageskerzen auf dem BTC/USD-Chart fest und identifiziert bemerkenswerte bullische Signale, insbesondere die Bildung einer Hammerkerze.

Ein Hammer-Candlestick-Muster deutet darauf hin, dass Verkäufer den Preis während der Handelssitzung nach unten trieben, Käufer jedoch in der Lage waren, den Preis wieder nach oben zu treiben, was auf eine Stärke des Marktes hinweist. Im Fall von Bitcoin geht CryptoGuru davon aus, dass der Bitcoin-Markt aufgrund der Sichtungen einer Hammerkerze auf eine Rallye vorbereitet ist.

Siehe auch  Die chinesische Einheit von Sequoia Capital beschafft 9 Milliarden US-Dollar für neue Mittel (Bericht)

Darüber hinaus identifiziert CryptoGuru auf dem 4-Stunden-Chart ein Widerstandsniveau um 52.000 US-Dollar, was auf eine Konsolidierungsphase und die Bildung eines zinsbullischen Signals hinweist, das als „Bullenflagge“ bekannt ist.

Die optimistischen Prognosen für Bitcoin werden durch mehrere Faktoren gestützt, darunter die bevorstehende Bitcoin-Halbierung, die für April geplant ist. Die BTC-Halbierung, eine programmierte Reduzierung der Geschwindigkeit, mit der neue BTC geschaffen werden, führt typischerweise zu einem geringeren Angebot und hat in der Vergangenheit zu einem Preisanstieg geführt.

Darüber hinaus hat die gestiegene Nachfrage nach Bitcoin im Zuge der Spot-ETF-Zulassung den Optimismus unter den Anlegern geschürt. Allein letzte Woche verzeichnete Coinshares einen Rekordzufluss von insgesamt 2,45 Milliarden US-Dollar in Kryptofonds weltweit, wobei US-amerikanische Spot-Bitcoin-Exchange-Traded-Fonds (ETFs) die Zuflüsse dominierten.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Artikel ausschließlich zu Bildungszwecken dient und nicht die Meinung von NewsBTC widerspiegelt, ob Investitionen gekauft, verkauft oder gehalten werden sollen. Anlagen bergen Risiken und es wird empfohlen, vor Anlageentscheidungen eigene Recherchen durchzuführen. Die Nutzung der auf dieser Website bereitgestellten Informationen erfolgt auf eigenes Risiko.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.