Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin strebt neue Höchststände an, da Bloomberg-Analyst bekräftigt, dass die Chance auf eine ETF-Genehmigung im Januar bei 90 % liegt

Bitcoin (BTC), die führende Kryptowährung, befindet sich derzeit in einer Aufwärtsphase und nähert sich der Überschreitung seines aktuellen Jahreshochs von 38.390 US-Dollar. Dieser Aufwärtstrend wird durch die Vorfreude auf die Zulassung von Bitcoin -Spot börsengehandelte Fonds (ETFs) durch die US Securities and Exchange Commission (SEC) noch verstärkt.

Laut Erich Balchunas, einem ETF-Experten von Bloomberg, gibt es eine 90-prozentige Chance auf eine SEC-Genehmigung bis zum 10. Januar. Er betont, dass die Debatten über bestimmte Daten und Zeitpläne zwar weitergehen, die SEC und die Emittenten jedoch weiterhin hinter den Kulissen arbeiten, um ETFs für diesen Zyklus fit zu machen. Bitcoin steht möglicherweise vor einem Durchbruch in den kommenden Monaten, sowohl vor als auch nach der erwarteten Zulassung dieser Anlageprodukte. Laut NewsBTC könnte Bitcoin bereits vor der für April prognostizierten Halbierung auf bis zu 50.000 US-Dollar steigen.

In diesem Zusammenhang muss Bitcoin seine Position über dem wichtigen Unterstützungsniveau von 35.000 US-Dollar halten. Die Aufrechterhaltung dieses Unterstützungsniveaus wird entscheidend für die Aussichten von Bitcoin auf weiteres Wachstum und Marktleistung sein.

Der renommierte Krypto-Analyst Crypto Con hat die bemerkenswerte Stärke des aktuellen Bitcoin-Zyklus aufgezeigt und verglichen ihn mit den Vorjahren von 2019 bis 2022. Er betont die anhaltende Schwäche, die während des Bitcoin-Zyklus 2019–2022 beobachtet wurde, und die Tatsache, dass der aktuelle Zyklus eine beeindruckende Widerstandsfähigkeit bewiesen hat und verschiedene Widerstandsniveaus mühelos durchbrochen hat.

Trotz des erheblichen Anstiegs des Bitcoin-Preises weist Crypto Con darauf hin, dass die Kryptowährung die nächste Widerstandsstufe, die sogenannte grüne Zone 2, mit einem Kursziel von 40.000 US-Dollar noch nicht erreicht hat. In einem typischen Zyklus bedeutet dieser Meilenstein nicht das Ende der Preisbewegung, sondern markiert vielmehr den Beginn eines deutlicheren Aufwärtstrends. Nachfolgende Widerstandsniveaus können den Preis von Bitcoin noch weiter in die Höhe treiben und sein bisheriges Allzeithoch übertreffen.

Siehe auch  Krypto-Investoren sehen sich danach mit Verzögerungen bei der Auszahlung von Geldern konfrontiert Ethereum Aktualisierung

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird BTC bei 37.700 US-Dollar gehandelt, was einem Rückgang von 0,7 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Es bleibt abzuwarten, ob es zu einer Konsolidierung über 38.000 US-Dollar kommen wird. Der Bitcoin-Preis bleibt also weiterhin spannend und Investoren sind gespannt, wie sich die Zulassung von Spot-ETFs und die fortgesetzte Entwicklung des Krypto-Marktes auf den Preis auswirken werden.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.