Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinKrypto News

Bitcoin stürzt auf Tiefststände im Dezember 2020, Altcoins sehen täglich 30-50 % Einbrüche: Marktbeobachtung

                                                            Ein weiterer Tag kam mit massiveren Preisrückgängen auf dem Kryptomarkt, wobei Bitcoin auf Tiefststände abstürzte, die seit etwa anderthalb Jahren nicht mehr zu beobachten waren.  Die Altcoins sind in noch schlechterer Verfassung, mit unzähligen zweistelligen Rückgängen in fast allen Charts.

Bitcoin Charts noch ein weiteres Jahrestief

Auf den Kryptowährungsmärkten kann sich in einer Woche viel ändern. Vor sieben Tagen lag Bitcoin bei etwa 40.000 $, nachdem es an einem Tag um 1.000 $ gestiegen war. Dies wurde als positive Entwicklung angesehen, da die Bullen einen bevorstehenden Preisanstieg über dieses begehrte Niveau hinaus erwarteten.

Was dann folgte, konnten allerdings die wenigsten vorhersehen. Anstatt über dieses Niveau zu springen, ging BTC direkt nach Süden und verlor an einem Tag 4.000 $. Das war noch nicht alles, denn ein weiterer Preisverfall trieb ihn auf 33.000 $ und einige Tage später auf 30.000 $.

Nachdem die Kryptowährung am 10. Mai auf 33.000 $ abgeprallt war, fiel sie zum ersten Mal seit letztem Juli wieder auf unter 30.000 $. Nachdem die USA die neuesten Inflationszahlen bekannt gegeben hatten, pumpte Bitcoin kurzzeitig auf 32.000 $, wurde aber erneut abgelehnt.

Dieses Mal stürzte es auf 28.000 $ ab, bevor es noch mehr auf 25.350 $ (auf Bitstamp) absackte – die niedrigste Preisposition seit Ende Dezember 2020. Etwas erwartet führte dies zu Liquidationen im Wert von über 1 Milliarde $.

Airdrop von VNSMART Bitcoin stürzt auf Tiefststände im Dezember 2020, Altcoins sehen täglich 30-50 % Einbrüche: Marktbeobachtung, Krypto News Aktuell

Derzeit liegt BTC über 27.000 $, aber ein Rückgang von 30 % gegenüber der Woche bedeutet, dass seine Marktkapitalisierung deutlich unter 550 Mrd. $ liegt.
BTCUSD. TradingView

Altcoins mit zweistelligen Drops

Ethereum hat den Marktcrash relativ gut überstanden (im Vergleich zu den meisten anderen Vermögenswerten), oder zumindest bis gestern. Jetzt hat die zweitgrößte Kryptowährung täglich über 15 % an Wert verloren und liegt unter 2.000 $. Vor Stunden ging die ETH auf rund 1.800 Dollar zurück.

Binance Coin (-17 %) kämpft mit einem Mehrmonatstief von 250 $. Noch mehr Verluste zeichnen sich ab Ripple (-25 %), Cardano (-25 %), Solana (-30 %), Dogecoin (-25 %), Polkadot (-25 %), Avalanche (-27 %), Shiba Inu (-30 %) und viele andere.

Terra ist weiterhin der bedeutendste Verlierer mit einem weiteren täglichen Rückgang von 99 %. Ab sofort leidet LUNA bei 0,15 $. Der Vermögenswert wurde vor einer Woche über 90 $ gehandelt.

Die kumulierte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungsanlagen ist auf unter 1,2 Billionen US-Dollar gefallen. Das bedeutet, dass die Metrik in einer Woche mehr als 600 Milliarden Dollar verloren hat.
Bitcoin stürzt auf Tiefststände im Dezember 2020, Altcoins sehen täglich 30-50 % Einbrüche: Marktbeobachtung, Krypto News AktuellÜberblick über den Kryptowährungsmarkt. Krypto quantifizieren

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)