Bitcoin NewsCoinKrypto NewsMillionTornado CashUsd Coin

Bitcoin übertraf NFTs, US-Aktien im dritten Quartal, aber nicht USD: CoinGecko-Bericht

Die Kryptoindustrie zeigte im dritten Quartal eine leichte Erholung, nachdem sie in der ersten Hälfte des Jahres 2022 unter volatilen Bedingungen einen deutlichen Einbruch erlitten hatte.

Nach neuesten vierteljährlicher Bericht veröffentlicht vom Krypto-Währungsaggregator CoinGecko, stieg die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung im dritten Quartal im Vergleich zum zweiten Quartal um 6,5 %, etwa 100 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin hat andere Vermögenswerte übertroffen

Trotz eines unruhigen dritten Quartals übertraf BTC jede Anlageklasse mit Ausnahme des US-Dollar-Index, der den Wechselkurs eines Korbs von Fremdwährungen im Vergleich zum Greenback misst.

Während der Kurs von Bitcoin parallel zu den US-Aktien fiel, erholte sich der digitale Vermögenswert im Vergleich zum Aktienmarkt schnell und beendete das dritte Quartal mit einer Kursänderung von nur -1 %.

Stablecoins schnitten schlecht ab

Der CoinGecko-Bericht enthüllte auch, dass der Stablecoin-Markt im dritten Quartal eine schlechte Performance verzeichnete, wobei die Marktkapitalisierung der Top-15-Stablecoins im Quartalsvergleich (QoQ) um 3 %, etwa 4,7 Milliarden US-Dollar, zurückging.

Der Bericht stellte fest, dass ein Faktor hinter dem Rückgang der Marktkapitalisierung von Stablecoins die Sanktionen gegen Kryptowährungsmischer verhängt Tornado Cash durch das United States Office of Foreign Assets Control (OFAC) im August. Das Verbot machte es für in den USA ansässige Stablecoin-Emittenten und Benutzer zu einer Straftat, mit der Plattform zu interagieren.

USD coin (USDC) erlitt den stärksten Rückgang und fiel nach den Tornado-Sanktionen um 16 %. USDT, der weltweit größte Stablecoin, verzeichnete einen leichten Anstieg seiner Marktkapitalisierung, da er einige der Ausverkäufe von USDC absorbierte.

BUSD hingegen profitierte am meisten vom USDC-Ausverkauf, da seine Marktkapitalisierung nach dem Verbot um 18 % auf etwa 9 Milliarden US-Dollar anstieg. Der Bericht wies auch darauf hin, dass diese positive Entwicklung für BUSD mit der Enthüllung der automatischen Konvertierung anderer Stablecoins in BUSD durch Binance zusammenfiel.

Siehe auch  Bitcoin: Der Aufstieg zur neuen Ära des digitalen Goldes und die Zukunft der Kryptowährungen

NFT-Markt bricht um 77 % QoQ ein

Schließlich hob der Bericht hervor, dass der Markt für nicht fungible Token (NFTs) im letzten Quartal den stärksten Rückgang verzeichnete. Ein massiver Rückgang des Handelsvolumens auf den fünf wichtigsten NFT-Marktplätzen, darunter OpenSea, LooksRare und mehr, wirkte sich auf den gesamten Markt aus.

Infolgedessen verzeichnete der Sektor ein neues Allzeittief von 2022 (ATL) und fiel von Q2 auf Q3 um satte 77,4 %. Trotz des Wertrückgangs stieg die Zahl der Wallets mit NFTs im dritten Quartal um 1 Million.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.