Bitcoin NewsKrypto NewsShared

Bitcoin und andere Altcoins verzeichnen Verluste nach der Biden-Pumpe

  • Die Aufwärtsdynamik, die durch die gestrige Veröffentlichung der Krypto-Executive Order von Biden inspiriert wurde, hat nachgelassen
  • Die Mehrheit der Top-Kryptowährungen verzeichnet Verluste im Bereich von 4 % bis 8 %

Der Preis der meisten Kryptomünzen stieg am späten Dienstag in die Höhe und blieb für den größten Teil des Mittwochs hoch.

Der Aufschwung unter der Woche war das Ergebnis der Krypto-Richtlinie des Weißen Hauses, die gestern veröffentlicht wurde, obwohl das Finanzministerium durch Janet Yellen versehentlich einen Blick darauf geworfen hatte, was die Anordnung beinhalten würde. Bitcoin und Unternehmen schossen in die Höhe, als die Märkte die vage Anordnung begrüßten und sie als fortschrittlich für den Sektor interpretierten.

Krypto-Assets sind eingebrochen

Die Marktaussichten haben sich jedoch 24 Stunden später geändert, da viele Krypto-Assets ihren Abwärtstrend wieder aufgenommen haben, nachdem sie die Dynamik nicht aufrechterhalten konnten. CoinMarketCap-Daten zeigen, dass der Kryptosektor in den letzten 24 Stunden über 100 Milliarden Dollar verloren hat. Das gesamte Krypto-Marktkapital liegt derzeit bei 1,748 Billionen US-Dollar und damit unter dem gestrigen Höchststand von 1,852 Billionen US-Dollar.

Der Bitcoin-Preis gegenüber dem Dollar ist um 6,83 % gefallen und hat die Gewinne vom Mittwoch zunichte gemacht. Der Satoshi coin fiel in den frühen asiatischen Stunden von 42.000 $ auf 40.800 $, bevor es weiter auf 39.2000 $ sank, wo es sich derzeit bewegt.

Ethereumist gebürtig coin Ethereum hat ein ähnliches Retracement erlebt. Sein Preis ist in den letzten 24 Stunden um 5,65 % gefallen, während sein 24-Stunden-Handelsvolumen um fast 20 % auf 13,377 Milliarden US-Dollar geschrumpft ist. Andere Altcoins haben Verluste in der gleichen Größenordnung verzeichnet, wobei eine Handvoll größere rote Kerzen postierte.

Siehe auch  Lightspark CEO David Marcus: Lightning Network wird zur weltweiten 'Interoperabilitätsneutralen Abwicklungsschicht'

Solana (SOL) und Avalanche (AVAX)-Token haben erhebliche Pullbacks verzeichnet. Letzteres hat in den letzten 24 Stunden 6,83 % verloren und wechselt den Besitzer um 73,15 $, während das SOL/USD-Paar im gleichen Zeitraum um 6,46 % auf etwa 82,74 $ gefallen ist.

Fantoms FTM-Token und das auf Privatsphäre ausgerichtete Monero wurden noch härter getroffen. Ihre Preise sind zum Zeitpunkt der Drucklegung um 10,35 % bzw. 11,60 % gefallen.

Interessanterweise hat Waves (WAVE) mit zweistelligen Zuwächsen einen entgegengesetzten Weg eingeschlagen. WAVE/USD ist laut Daten von CoinMarketCap um 11,79 % gestiegen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.