Bitcoin NewsCoinMillion

Anstieg des Bitcoin-Preises bis 2025: Prognose von Bernstein Research

Unerwartete Bitcoin-Preisprognose bis 2033: Ein Blick auf die Zukunft der Kryptowährung

Die Zukunft des Bitcoin-Preises hat seit jeher die Fantasie von Investoren und Kryptoanalysten gleichermaßen beflügelt. Eine der derzeit führenden Prognosen stammt von Bernstein Research, einem angesehenen Kryptoanalyse-Haus. Bernstein hat kürzlich eine beeindruckende Prognose gemacht, die besagt, dass der Bitcoin-Preis bis zum Jahr 2025 auf erstaunliche 200.000 Dollar ansteigen könnte. Diese Optimismus steht jedoch im starken Kontrast zur aktuellen Marktsituation, in der der Bitcoin-Preis weiter fällt und die Anleger verunsichert sind.

Bewertung von MicroStrategy als Grundlage für die Prognose

Die Prognose von Bernstein Research für den Bitcoin-Preis bis 2025 und darüber hinaus basiert auf einer Bewertung des Aktienkurses des Krypto-Unternehmens MicroStrategy. Das Analysehaus bewertet den Aktienkurs positiv und gibt ein Kursziel von 2890 Dollar an. Auf dieser Grundlage hat Bernstein seine Erwartungen für den Bitcoin-Preis in den kommenden Jahren angehoben. Ursprünglich hatte Bernstein eine optimistische Haltung zur Wertentwicklung von Bitcoin und prognostizierte einen Preis von 150.000 Dollar pro Bitcoin bis 2025. Diese Prognose wurde nun jedoch auf 200.000 Dollar angehoben, und bis 2029 erwartet Bernstein sogar einen Anstieg auf 500.000 Dollar. Das kühnste Szenario sieht sogar einen Wert von 1 Million Dollar pro Bitcoin für das Jahr 2033 vor.

Treiber für die erwartete Wertsteigerung

Bernstein sieht die erheblichen Wertsteigerungen vor allem durch zwei Hauptfaktoren angetrieben. Zum einen durch die Einführung neuer Bitcoin Spot ETFs, die es institutionellen Anlegern und Großkapitalgebern erleichtern, in Bitcoin zu investieren. Zum anderen durch das begrenzte Angebot an Bitcoin, da nur eine festgelegte Menge von 21 Millionen Coins existiert. Die weltweit steigende Nachfrage nach Bitcoin von verschiedensten Anlegergruppen könnte zu einem "Supply Shock" führen, bei dem die Nachfrage das Angebot so stark übersteigt, dass es zu einer explosionsartigen Wertsteigerung kommt.

Siehe auch  Bitwala revolutioniert Startup-Finanzierung in Europa mit BWALA Security Token Offering

Einführung von Bitcoin Spot ETFs und steigende Akzeptanz

Die Einführung von Bitcoin Spot ETFs wird laut Bernstein eine bedeutende Rolle spielen, da sie den institutionellen Anlegern den Zugang zu Bitcoin erleichtern. Diese Anleger könnten den Markt stabilisieren und das Vertrauen in Bitcoin als Anlageinstrument stärken. Die begrenzte Verfügbarkeit von Bitcoin in Kombination mit der steigenden Nachfrage schafft eine einzigartige Marktdynamik, die den Bitcoin-Preis in die Höhe treiben könnte. Zusätzlich wird die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmittel und Wertaufbewahrungsmittel weitere Treiber für die Preissteigerung sein.

Aktuelle Marktlage und potenzielle Hindernisse

Obwohl die langfristige Prognose für den Bitcoin-Preis optimistisch ist, befindet sich der Bitcoin kurzfristig weiterhin im Abwärtstrend. Seit dem Allzeithoch Anfang 2024 hat der Bitcoin-Preis stagniert und konsolidiert in einer Spanne zwischen 60.000 und 72.000 Dollar. Dies wirft Fragen auf, warum die erwartete Bitcoin-Rallye bisher ausgeblieben ist, obwohl Bitcoin Spot ETFs auf dem Markt sind und viele eine Post-Halving-Rallye erwartet hatten. Faktoren wie Gewinnmitnahmen von Langzeitinvestoren, Kapitulation von Bitcoin-Minern aufgrund halbierter Mining-Belohnungen und die bevorstehende Ausgabe von Bitcoins aus dem Mt. Gox-Verfahren könnten den Verkaufsdruck auf Bitcoin erhöhen. Sobald diese Hindernisse überwunden sind, könnte eine neue Bitcoin-Rallye einsetzen und kleinere, mit Bitcoin verbundene Währungen wie 99BTC profitieren.

Investitionsmöglichkeiten mit 99BTC

99BTC ist die native Kryptowährung der Krypto-Bildungsplattform 99Bitcoins, die Anlegern Bildungskurse und Module zu Kryptowährungen und Blockchain-Technologien anbietet. Der neue 99BTC Coin und das Learn-to-Earn-Verfahren bieten Nutzern finanzielle Anreize für die Beschäftigung mit Kryptowährungen. Der Coin befindet sich derzeit noch in der Pre-Sale-Phase und kann zu vergünstigten Konditionen erworben werden.

Siehe auch  Bereiten Sie sich auf Auswirkungen vor: Die US-Regierung wird Bitcoin im Wert von 130 Millionen US-Dollar abstoßen

Fazit

Die Prognose von Bernstein Research für einen Anstieg des Bitcoin-Preises auf 200.000 Dollar bis 2025 und darüber hinaus auf bis zu 1 Million Dollar zeigt eine optimistische Langzeitperspektive für die Kryptowährung. Obwohl der Bitcoin-Preis kurzfristig weiter fällt, könnten langfristige Faktoren wie die Einführung von Bitcoin Spot ETFs und die steigende Akzeptanz von Bitcoin zu einer Wertsteigerung führen. Anleger sollten die Marktentwicklungen genau beobachten und ihre Investmentstrategien entsprechend anpassen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.