Bitcoin CashBitcoin NewsCardano NewsEos NewsEthereum NewsLitecoin NewsRipple (XRP) NewsTron

Ausführliche Krypto-Marktanalyse: BTC, LTC, BCH, TRX, ADA Preisbewegungen entlarvt

Die Zukunft von Kryptowährungen - Was steckt hinter Litecoin (LTC), BCH, TRX und ADA?

Die Gesamtkapitalisierung des Kryptomarktes kämpft darum, sich weiter zu entwickeln, und könnte die Unterstützung von 133,0 Milliarden Dollar durchbrechen. Dies wirft die Frage auf, wie sich die Preise von Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), Tron (TRX) und Cardano (ADA) in nächster Zeit entwickeln werden.

Bitcoin Cash, die viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, konnte den Widerstand von 165 Dollar nicht überwinden und begann eine Abwärtskorrektur. Der BCH/USD-Kurs korrigierte nach unten und brach kürzlich die Unterstützung von 160 Dollar. Die aktuelle Preisdynamik deutet darauf hin, dass der Preis weiter in Richtung des Unterstützungsniveaus von 155 Dollar fallen könnte. Die Hauptunterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 150 Dollar, wo Käufer wahrscheinlich auftauchen werden. Auf der Oberseite liegt ein initiales Widerstandsniveau bei 160 und 162 Dollar, über das der Preis kurzfristig den Widerstand von 165 Dollar überwinden könnte.

Litecoin hingegen erreichte kürzlich ein neues monatliches Hoch und handelte über dem Niveau von 60 Dollar. Später begann LTC einen Rückgang und handelte darunter. Es scheint, als könnte es weitere Abwärtsbewegungen geben und der Preis das Unterstützungsniveau von 58 oder 56 Dollar testen. Auf der Oberseite liegen die wichtigen Widerstandsniveaus bei 60 und 62 Dollar.

Tron befand sich weiterhin unter starkem Druck und konnte kürzlich das Unterstützungsniveau von 0,0230 Dollar nicht halten. Der TRX-Preis handelt nun weit unter 0,0230 Dollar und könnte weiter in Richtung des Unterstützungsniveaus von 0,0220 Dollar fallen.

Cardano hingegen gewann in dieser Woche bullish an Schwung und durchbrach die Widerstandsniveaus von 0,0500 und 0,0510 Dollar. Der ADA-Preis liegt derzeit um mehr als 3% im Plus und es sieht so aus, als könnte er die Widerstandsniveaus von 0,0520 und 0,0525 Dollar überschreiten, um weiter in die positive Zone vorzudringen.

Siehe auch  30% stimmen Warren Buffett zu, dass Bitcoin „Rattengift“ ist

Insgesamt zeigt der Stundenchart der Gesamtkapitalisierung des Kryptomarktes einige Abweisungen in der Nähe der Niveaus von 136,0 und 137,0 Milliarden Dollar. Die Marktkapitalisierung bewegte sich kürzlich nach unten und handelt derzeit in der Nähe einer wichtigen Unterstützung bei 133,2 Milliarden Dollar. Bei einem Abwärtsausbruch könnte die Marktkapitalisierung in Richtung der Unterstützungsniveaus von 132,0 oder 130,0 Milliarden Dollar fallen. In diesem Szenario besteht die Möglichkeit einer weiteren Abwärtsbewegung in Richtung der wichtigen Unterstützung von 125,0 Milliarden Dollar. Ein Aufwärtsausbruch über 135,0 Milliarden Dollar könnte jedoch bullische Moves in Bitcoin, Ethereum, EOS, Litecoin, Ripple, ADA, BCH, TRX, XMR, XLM und anderen Altcoins auslösen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die verschiedenen Kryptowährungen in den kommenden Tagen entwickeln werden und ob sich die Marktkapitalisierung stabilisieren oder weiter abwärts bewegen wird. Die Entwicklungen auf dem Kryptomarkt bleiben weiterhin volatil und können zu schnellen und dramatischen Kursänderungen führen. Es ist wichtig, die aktuellen Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen und fundierte Entscheidungen zu treffen, um das Risiko zu minimieren und von potenziellen Chancen zu profitieren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.