Bitcoin NewsEthereum NewsPolkadot NewsRipple (XRP) News

Bitcoin, Ethereum, Ripple, Binance Coin und Polkadot

Die letzten sieben Tage waren besonders volatil und leider hatten Bären für viele die Oberhand. Bitcoin fiel auf einen Preis, der seit Januar nicht mehr zu sehen war, während der Rest des Marktes folgte.

Das erwartet dich in diesem Artikel

Bitcoin

Bitcoin ist diese Woche um weitere 18,5% gefallen, da es in der Nähe von 40.900 USD gehandelt wird. Die Kryptowährung ist jetzt um insgesamt rund 35% gegenüber dem im April festgelegten Allzeithoch von 64.895 USD gesunken. BTC erlebte eine äußerst volatile Woche, in der die Preise am Mittwoch auf 30.000 USD fielen und ein Niveau erreichten, das seit Januar 2021 nicht mehr erreicht wurde.

Die Münze war letzte Woche unter 50.000 Dollar gefallen und am Wochenende weiter gesunken. Bis Dienstag war BTC auf 42.770 USD gefallen - wo es Unterstützung bei einer .618 Fib fand. Am Mittwoch erlebte der Markt einen enormen Ausverkauf, als BTC auf 30.000 USD fiel. Am Ende des Tages schloss die Kerze bei 36.750 USD (0,786 Fib).

Seitdem ist es von dort höher gestiegen und hat sich gestern wieder über den 200-Tage-MA geschoben, als es nun den Widerstand bei 42.000 USD (Höchststände vom 21. Januar) in Angriff nahm.

Wenn die Bullen in der Zukunft 42.000 USD brechen können, liegt der erste starke Widerstand bei 4.750 USD. Es folgen 48.310 USD (bärische 0,618 Fib), 50.000 USD und 53.265 USD (bärische 0,786 Fib).

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützung bei 40.000 USD (200-Tage-MA). Es folgen 36.750 USD (0,786 Fib), 35.000 USD, 32.465 USD und 30.000 USD.
BTC / USD Daily Chart. TradingView

Äther

Ethereum fiel diese Woche um weitere 28,2%, da die Münze derzeit bei rund 2700 USD liegt. Es hatte Anfang des Monats einen neuen ATH über 4200 USD festgelegt, ging aber von dort aus weiter nach unten.

Am Wochenende fiel die ETH unter einen steigenden Preiskanal, innerhalb dessen sie gehandelt wurde, und setzte sich zu Beginn der Woche unter der 20-Tage-EMA fort. Während der Marktkapitalisierung am Mittwoch fiel die ETH von 3400 USD auf 2035 USD (Höchststände vom Februar 2021). Es prallte von dort ab, um die tägliche Kerze bei 2445 USD (0,786 Fib-Unterstützung) zu schließen.

Die ETH ist seitdem in den letzten zwei Tagen gestiegen, hat jedoch Schwierigkeiten, den Widerstand bei 3000 USD zu brechen. Insbesondere befindet es sich derzeit in einem Kampf, den Widerstand von 2800 US-Dollar, der von der 50-Tage-MA bereitgestellt wird, zu übertreffen.

Mit Blick auf die Zukunft liegt das erste Hindernis bei 3000 USD (bärische 0,382 Fib), wenn die Bullen den Widerstand bei der 50-Tage-MA brechen können. Es folgen 3210 USD (bärisch .5 Fib), 3487 USD (bärisch .618 Fib & 20-Tage-MA) und 3800 USD.

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützung bei 2445 USD (0,786 Fib). Darunter liegt die Unterstützung bei 2200 USD (0,886 Fib & 100-Tage-MA), 2036 USD (Höchststände vom Februar 2021) und 1800 USD.
ETH / USD Daily Chart. TradingView
Die ETH schneidet gegenüber BTC etwas besser ab, sieht aber immer noch sehr bärisch aus. Die Münze fiel am Mittwoch von knapp unter 0,08 BTC und erreichte tagsüber nur noch 0,06 BTC. Es erholte sich, um die tägliche Kerze um 0,067 BTC zu schließen.

Siehe auch  Die Akzeptanz von Bitcoin wütet weiter, als Krypto-Geldautomat das mittelamerikanische Land erreicht

Seitdem hat die ETH Probleme, über 0,069 BTC, wo der 20-Tage-MA liegt, an Boden zu gewinnen. Es ist seitdem auf 0,0663 BTC zurückgefallen.

Wenn die Verkäufer in Zukunft wieder nach unten drücken, liegt die erste Unterstützung bei 0,0648 BTC (0,5 Fib). Darauf folgen 0,06 BTC (0,618 Fib), 0,0541 BTC (Tief vom April 2018), 0,052 BTC (50-Tage-MA) und 0,05 BTC.

Auf der anderen Seite liegt der erste starke Widerstand bei 0,0689 BTC (bärische 0,382 Fib & 20-Tage-MA). Darauf folgen 0,07 BTC, 0,0715 BTC (bärisch 0,5 Fib), 0,074 BTC (bärisch 0,618 Fib) und 0,077 BTC.
ETH / BTC Tages-Chart. TradingView

Welligkeit

Der XRP ist in der vergangenen Woche um 17% gefallen, da die Münze jetzt bei 1,13 USD liegt. Die Münze brach zu Beginn der Woche den Widerstand bei 1,50 USD und stieg in Richtung 1,75 USD, da sie über einem symmetrischen Dreiecksmuster brach, in dem sie seit April gehandelt wurde.

Die Marktkapitalisierung führte jedoch dazu, dass sich XRP schnell umkehrte, als es unter dem Dreieck zusammenbrach und nur 0,76 USD erreichte. Die tägliche Kerze am Mittwoch konnte zwar über 1,00 USD schließen, aber XRP hatte seitdem Probleme, den Widerstand bei 1,25 USD (Hoch vom 18. Februar) zu brechen.

Mit Blick auf die Zukunft liegt der erste Widerstand bei 1,25 USD. Es folgen 1,35 USD (50-Tage-MA), 1,40 USD (20-Tage-MA), 1,50 USD und 1,74 USD (bärische 0,786 Fib).

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützung bei 1,10 USD (0,5 Fib). Es folgen 1,00 USD, 0,92 USD (0,618 Fib & 100-Tage-MA), 0,82 USD (2020-Hochs) und 0,75 USD (Wochen-Tief).
XRP / USD Daily Chart. TradingView
Gegen Bitcoin startete XRP die Woche mit einem Anstieg auf die Höchststände vom Oktober 2019 um 3800 SAT. Von da an begann XRP am Mittwoch stark zu fallen, da es auf 2600 SAT fiel. Am Ende des Tages gruppierten sich die Bullen neu, um die tägliche Kerze über dem 20-Tage-MA um 2857 SAT zu schließen.

Die Käufer haben gestern versucht, diese Unterstützung zu verteidigen, haben sie aber heute unter Druck gesetzt, da sie jetzt bei 2770 SAT liegt.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützung bei 2610 SAT (.618 Fib). Es folgen 2450 USD SAT (50-Tage-MA), 2660 SAT (0,786 Fib), 2400 SAT und 2000 SAT.

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei 3000 SAT. Es folgen 3200 SAT, 3362 SAT (Hoch vom Februar 2020), 2600 SAT und 3800 SAT (Hoch vom 19. Oktober).
XRP / BTC-Tages-Chart. TradingView

Binance-Münze

Die BNB musste diese Woche einen starken Preisverfall von 34% hinnehmen, da sie jetzt um die 380 USD handelt. Die Münze war gefallen, seit sie Anfang des Monats auf einen Widerstand von 681 USD (1,272 Fib Extension) gestoßen war. Am Montag rutschte die BNB bei 560 USD unter die Unterstützung, ging unter 500 USD und erreichte 480 USD.

Am Mittwoch sank die BNB weiter, als sie unter die 100-Tage-MA fiel, und setzte sich fort, bis Unterstützung bei 275 USD gefunden wurde, die von der 200-Tage-MA und einem .886 Fib Retracement bereitgestellt wurde. Die Bullen prallten von dort ab, um wieder über 300 Dollar zu klettern und die Kerze bei 325 Dollar zu schließen.

Siehe auch  Bitcoin über 70K: Aufschwung oder Blase?

Seitdem haben die Käufer versucht, über 400 USD zu drücken, kämpfen jedoch mit dem Widerstand, den die 100-Tage-MA dort bietet.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützung bei 360 USD, wenn die Bären nach unten drücken. Darauf folgen $ 322 (.786 Fib), $ 300 und $ 275 (.886 Fib & 200-Tage-MA).

Auf der anderen Seite liegt der Widerstand bei 433 USD (bärische 0,382 Fib), 482 USD (bärische 0,5 Fib), 500 USD (50-Tage-MA) und 530 USD (bärische 0,618 Fib), wenn die Bullen 400 USD brechen können.
BNB / USD Daily Chart. TradingView
Bei BNB / BTC ist die Situation ziemlich ähnlich. Die Münze hatte letzte Woche mit einem Widerstand von 0,0121 BTC (1,272 Fib Extension) zu kämpfen und konnte das Niveau nicht überschreiten. Am Mittwoch fiel die BNB, bis Unterstützung bei 0,0091 BTC (0,382 Fib Retracement) gefunden wurde.

Interessanterweise fiel die BNB gestern weiter, als sie auf 0,008 BTC stieg. Die tägliche Kerze konnte jedoch immer noch über der Unterstützung bei 0,0091 BTC schließen.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützung bei 0,00821 BTC (0,5 Fib), wenn die Bären 0,0091 BTC brechen. Darauf folgen 0,008 BTC, 0,0075 BTC (100-Tage-MA), 0,00733 BTC (0,618 Fib) und 0,006 BTC (0,786 Fib).

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei 0,01 BTC. Darauf folgen 0,0106 BTC, 0,011 BTC und 0,0121 BTC (1,272 Fib Extension).
BNB / BTC-Tages-Chart. TradingView

Tupfen

DOT verzeichnete diese Woche auch einen starken Preisverfall von 31%, da es derzeit um die 28 USD handelt. Die Münze fiel am Mittwoch von über 43 USD auf 15,80 USD, wo sie bei einer Fib von 0,786 Unterstützung fand. Glücklicherweise gruppierten sich die Käufer neu, damit die tägliche Kerze über der Unterstützung bei 25 USD (200-Tage-MA) schließen konnte.

Seitdem hat DOT es geschafft, über 30 USD zu brechen, kämpft jedoch derzeit darum, eine Kerze über dem Widerstand bei 29 USD (bärische 0,382 Fib) zu schließen.

Mit Blick auf die Zukunft liegt der erste Widerstand bei 33,21 USD (bärische 0,5 Fib), wenn die Bullen über 29 USD schließen können. Es folgen 37,35 USD (bärische 0,618 Fib), 40 USD, 43,22 USD (bärische 0,786 Fib) und 45 USD.

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützung bei 25 USD (200-Tage-MA). Darauf folgen 23,25 USD (0,618 Fib), 20 USD und 15,81 USD (0,786 Fib).
DOT / USD Daily Chart. TradingView
Gegen BTC konnte DOT am Mittwoch einen neuen ATH-Preis über 0,001 BTC (1,414 Fib Extension) festlegen. Der Marktabverkauf führte dann jedoch dazu, dass sich DOT umkehrte und auf 0,00053 BTC fiel. Es erholte sich von diesen Tiefstständen und schloss die tägliche Kerze bei etwa 0,00068 BTC.

Seitdem hat DOT versucht, bei 0,0007 BTC über dem Widerstand zu schließen, konnte ihn jedoch bisher nicht überwinden.

In Zukunft liegt die erste Unterstützung bei 0,00065 BTC (0,786 Fib & 100-Tage-MA). Es folgen 0,0006 BTC (0,886 Fib & 2020 hoch), 0,00055 BTC (200-Tage-MA) und 0,000527 BTC.

Auf der anderen Seite liegt der höhere Widerstand bei 0,00075 BTC (20-Tage-MA), 0,00077 BTC (bärische 0,5 Fib) und 0,0008 BTC, wenn die Bullen über 0,00071 BTC brechen können.
DOT / BTC-Tages-Chart. TradingView

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.