Bitcoin News

Bitcoin fällt auf 11-Wochen-Tief, da 150 Milliarden US-Dollar die Kryptomärkte verlassen

Zu Beginn des Sonntagshandels waren die BTC-Preise auf den niedrigsten Stand seit über 11 Wochen gefallen und erreichten vor einer geringfügigen Erholung 46.700 USD.

Das letzte Mal, dass Bitcoin auf diese Niveaus fiel, war Ende Februar während der zweiten großen Korrektur dieser Rallye. Eine Erholung von diesem Tiefpunkt führte zum ersten Mal in den folgenden zwei Wochen zu Preisen über 60.000 USD.

Zweites 'Lower Low' für Bitcoin

Diesmal fühlen sich die Dinge etwas anders an und die bärische Stimmung kehrt zu den Krypto-Asset-Märkten zurück. Seit seinem Allzeithoch von 65.000 USD am 14. April hat Bitcoin ein niedrigeres Hoch erreicht und nun ein zweites niedrigeres Tief gebildet, was auf eine größere Abwärtstrendentwicklung hinweist.

Der Analyst 'CryptoFibonacci' hat das Wochen-Chart im Auge behalten, was auch darauf hindeutet, dass den Bullen der Dampf ausgehen könnte.

$ BTC Wochenchart.

Warnzeichen oder einfach nur eine höhere Bewegung anstreben. Tick, tick, tick. Wenn dieses Diagramm auf den Kopf gestellt würde, wie viele würden einen Boden fordern? #BTCUSDT #Bitcoin pic.twitter.com/C0OGSxXFr1

- CryptoFibonacci (@CryptoFib), 15. Mai 2021

Der Schritt scheint erneut von Elon Musk mit einem Tweet über den Energieverbrauch von Bitcoin am 13. Mai vorangetrieben worden zu sein. Der Index für Angst und Gier von Bitcoin ist auf 20 gefallen - "extreme Angst" - den niedrigsten Stand seit dem Marktcrash im März 2020.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung notierte BTC bei knapp 48.000 USD, was einem Rückgang von 4% in den letzten 24 Stunden entspricht.

Marktkapitalisierung schrumpft um 150 Mrd. USD

Wie üblich hat der Umzug einen Ausverkauf für die meisten anderen Kryptowährungen ausgelöst, was dazu führte, dass am vergangenen Tag rund 150 Milliarden US-Dollar die Märkte verlassen haben.

Siehe auch  Bitcoin sollte den längerfristigen Bärentrend wieder aufnehmen

Die Gesamtmarktkapitalisierung ist nach einem Allzeithoch von 2,5 Billionen US-Dollar am 12. Mai auf 2,3 Billionen US-Dollar gesunken. Langfristig sind die Dinge immer noch hoch, aber die Verluste könnten sich schnell beschleunigen, wenn die bärische Stimmung steigt.

Nicht alle Krypto-Assets korrigieren dieses Wochenende, und einige haben auf den jüngsten Gewinnen aufgebaut, um noch weiter zu steigen - obwohl es nur wenige sind.

Zu diesen Wochenendkriegern gehört Cardano, der an diesem Tag 4,8% zugelegt hat, um laut Coingecko bei 2,27 USD zu handeln. ADA erreichte am Samstag, dem 15. Mai, ein Allzeithoch und erreichte 2,36 USD, ein Plus von 54% in den letzten 30 Tagen.

Ripples XRP erlebt an diesem Tag ebenfalls eine Wiederbelebung mit einer 13% igen Pumpe, um Cardano um den vierten Platz zu drehen. XRP wird derzeit bei 1,58 USD mit einer Marktkapitalisierung von 73 Mrd. USD gehandelt. Die einzigen anderen zwei Kryptowährungen im grünen Bereich zum Zeitpunkt des Schreibens sind Stellar und Solana, die um 3,7% bzw. 12% zulegen.

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.