Bitcoin News

Bitcoin in Höhe von 750 Millionen US-Dollar von Börsen nach dem Blutbad auf 30.000 US-Dollar zurückgezogen

Der 19. Mai 2021 wird als eine der steilsten Korrekturen auf dem Kryptowährungsmarkt in der Geschichte bleiben. Bitcoin fiel innerhalb von Minuten um 10.000 US-Dollar, bevor es kurz darauf abprallte. Während Tausende von Händlern die nachteiligen Folgen der erhöhten Volatilität spürten, nutzten größere Anleger die Gelegenheit, um den Rückgang zu kaufen, da 750 Millionen US-Dollar an BTC innerhalb von Minuten aus den Börsen transferiert wurden.

Die Rekorde, nachdem sich der Staub gelegt hatte

Die ständig volatile Natur der Kryptowährungsbranche hat gestern hart getroffen. Die primäre Kryptowährung fiel stark von über 40.000 USD auf den niedrigsten Preis seit Januar bei 30.000 USD. Es war ein plötzlicher Preisverfall, der die Altmünzen noch schlimmer beeinflusste - 30% bis 50% Rückgänge waren bei Ethereum, Binance Coin, Cardano, Ripple und anderen zu beobachten.

Abgesehen davon, dass Leveraged Trader mit Liquidationen im Wert von über 8 Milliarden US-Dollar innerhalb von 24 Stunden massive Schmerzen verursachten, stieg das gesamte Spot-Handelsvolumen sprunghaft an. Daten des Analyseunternehmens Skew zeigten, dass das Spotvolumen für das Handelspaar BTC / USD mit rund 9 Mrd. USD einen Rekordwert erreichte.
BTC / USD Spotvolumen. Skew

BTC in Höhe von 750 Mio. USD aus Börsen übertragen

Während der letzten Korrekturen, die möglicherweise von Berichten von Elon Musk, Tesla und China veranlasst wurden, zeigten sogenannte kurzfristige Investoren (die BTC weniger als ein Jahr halten) diejenigen, die die bedeutendsten Anteile selbst mit Verlust ausverkauft hatten.

Gleichzeitig zeigten On-Chain-Daten, dass sich größere Investoren, typischerweise als Wale bezeichnet, ansammelten. Dies scheint auch jetzt der Fall zu sein. Laut Glassnode haben solche Inhaber innerhalb weniger Minuten Bitcoin im Wert von rund 750 Millionen US-Dollar von den Börsen abgezogen.

Siehe auch  Coinbase schwankt in einen Quartalsverlust, da der Krypto-Winter das Handelsvolumen erreicht

Bitcoin-Abhebungen von Börsen. Glassnode
Einige argumentieren, dass diese Rücknahmen von institutionellen Anlegern stammten, die ihre Bitcoin-Engagements verdoppelten. Diese Theorie wurde von der BTC-Prämie auf Coinbase unterstützt.

Der größte in den USA ansässige Krypto-Austausch gehört zu den bevorzugten Orten für (amerikanische) Institute, um BTC zu akkumulieren. Wenn auf der Plattform ein erheblicher Zustrom von Kaufaufträgen zu verzeichnen ist, der viel höher ist als an anderen Börsen, entsteht ein Preisunterschied, der als Prämie bezeichnet wird.

CryptoQuant-Daten zeigen, dass während BTC auf sein Tagestief fiel, die Metrik in den negativen Bereich ging. Als sich der Staub jedoch gelegt hatte und Bitcoin wieder an Wert gewann, erreichte der Coinbase Premium ein neues Allzeithoch von über 7,5%. Die Analyse-Ressource kam zu dem Schluss, dass "je höher die Prämie, desto stärker der Kaufdruck von Coinbase vor Ort ist".
Bitcoin Coinbase Premium. CryptoQuant

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.