Bitcoin NewsEthereum NewsMillion

Die Gefahren der Kryptowelt: Betrug und Sicherheitslücken bei neuen Coins entdecken

Die dunkle Seite der Kryptowelt: Warum Vorsicht geboten ist

Der Kryptowährungsmarkt boomt und wird ständig mit neuen digitalen Assets überschwemmt. Laut Coingecko gibt es aktuell 14.374 verschiedene Tokens, während das Statista Research Department im April 8.547 gezählt hat. Diese Zahlen verdeutlichen den stetigen Anstieg der Kryptowährungen auf dem Markt. Seit dem 1. April dieses Jahres sollen mehr als eine Million neue Krypto-Token entstanden sein, was die Anzahl der Tokens zwischen 2015 und 2023 übertrifft. Viele dieser neuen Tokens fallen in die Kategorie der Meme-Coins, die oft viral in den sozialen Medien verbreitet werden.

Die Vielzahl und Vielfalt neuer Kryptowährungen birgt jedoch auch Risiken für Anleger. Laut einer Infografik weisen 91 Prozent der neuen Coins erhebliche Sicherheitslücken auf, während bei 17 Prozent sogar direkter Betrug nachgewiesen wurde. Es ist daher äußerst wichtig, dass Anleger äußerst vorsichtig sind und sich vor dem Kauf neuer Tokens gründlich informieren. Besonders besorgniserregend ist, dass Meinungsmacher in den sozialen Medien oft neue Tokens mit großem Marketingaufwand bewerben, ohne die tatsächlichen Risiken zu berücksichtigen. Es sollte beachtet werden, dass nur 28 Prozent der sogenannten Finanz-Influencer qualifiziert sind, um überdurchschnittliche Renditen zu erzielen, während die Mehrheit unterdurchschnittliche Ergebnisse vorweisen kann.

Es empfiehlt sich daher, den professionellen Investoren zu folgen, die bereits etablierte Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Stablecoins bevorzugen. Institutionelle Anleger halten in ihren Portfolios zu 95,5 Prozent diese bekannten Assets, da sie als sicherer und zuverlässiger gelten. Es ist ratsam, deren Investmentstrategie zu beobachten und von ihrer Erfahrung zu profitieren.

Die rasante Entwicklung neuer Kryptowährungen führt zu einer immer größeren Vielfalt an digitalen Assets, die auf dem Markt erhältlich sind. Während einige dieser Tokens echte Innovationen und Potenzial bieten, gibt es auch viele betrügerische Projekte und Tokens mit erheblichen Sicherheitslücken. Anleger müssen daher äußerst vorsichtig sein und ihre Investitionen sorgfältig prüfen.

Siehe auch  Laut Krypto-Analyst Alex Krüger ist Bitcoin eine massive Falle

Es ist wichtig, sich nicht von kurzfristigen Trends und Social-Media-Meinungsmachern beeinflussen zu lassen, sondern sich auf fundierte Informationen und Daten zu stützen. Die Wahl der richtigen Kryptowährungen kann einen erheblichen Unterschied im Portfolio eines Anlegers ausmachen. Investoren sollten ihre Risiken streuen und auf bewährte Assets setzen, die langfristig erfolgreich sind.

Institutionelle Investoren haben bereits gezeigt, dass sie auf bewährte Kryptowährungen setzen, die als sicher und zuverlässig gelten. Indem sie ihr Portfolio auf Bitcoin, Ethereum und Stablecoins konzentrieren, minimieren sie das Risiko und maximieren die Erfolgschancen. Anleger können von ihrem Beispiel lernen und ihre Investmentstrategie entsprechend anpassen.

Insgesamt ist der Kryptowährungsmarkt von einer Vielzahl neuer Tokens übersättigt, die sowohl Chancen als auch Risiken bieten. Es ist entscheidend, die Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen und sich auf bewährte Assets zu konzentrieren, um langfristigen Erfolg zu sichern. Durch eine sorgfältige Analyse und Auswahl von Kryptowährungen können Anleger ihr Portfolio diversifizieren und von den Potenzialen des Marktes profitieren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.