Bitcoin NewsCoin

Kontroverse in der Krypto-Welt: Die Wahrheit über den Fully Diluted Value von Tokens

Warum die Krypto-Welt keine Ruhe findet: Die Debatte um die mysteriöse Kennzahl FDV

Die langjährige Debatte über den "fully-diluted value" von Token scheint wieder aufzuflammen. Eine neue Studie, veröffentlicht von Binance, zeigt, wie immer mehr Token mit einer begrenzten Versorgung und enormen Bewertungen auf den Markt drängen. Diese Entwicklung hat eine Vielzahl von Reaktionen von Krypto-Entwicklern, Investoren und anderen Akteuren in der Branche ausgelöst.

Der einflussreiche Krypto-Investor Cobie hat in einem viel diskutierten Essay Einzelhändler dazu aufgefordert, neu gestartete Token zu meiden. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff "fully-diluted value" oder FDV und warum hat Binance's Kommentar die Kryptogemeinschaft in Aufregung versetzt?

### Was ist FDV?

In der Welt der Kryptowährungen folgen viele Token dem Beispiel von Bitcoin: sie haben eine begrenzte Versorgung, von der die meisten im Laufe mehrerer Jahre schrittweise freigesetzt werden. Bitcoin wird beispielsweise voraussichtlich bis zum Jahr 2140 insgesamt 21 Millionen Einheiten im Umlauf haben.

Der "fully-diluted value" von Bitcoin bezieht sich auf die Marktkapitalisierung von Bitcoin, wenn alle 21 Millionen im Umlauf wären und der Preis immer noch derselbe wäre wie heute. Dieser Wert wurde zu einem wichtigen Metrik, nachdem Krypto-Entwickler auf das Einschreiten der Regulierungsbehörden in Bezug auf Initial Coin Offerings reagierten und begannen, Risikokapital zu mobilisieren.

### Venture-driven Modell

Diese Metrik erwies sich als nützlich, da unter dem venture-getriebenen Modell in der Regel nur ein relativ kleiner Teil eines jeden Tokens beim Start handelbar ist. Der Rest wird für die Entwickler des Projekts, Investoren und eine gemeinnützige Organisation verwendet, die den Verbrauchern Anreize bietet.

Diese reservierten Tokens sind in der Regel für einen Zeitraum von ein bis drei Jahren gesperrt. Neue Tokens starten also mit einer begrenzten Versorgung, was dazu führt, dass ihr Preis empfindlicher auf große oder häufige Transaktionen reagiert.

Siehe auch  Abenteuerliche Reise in die Welt der Blockchain-Validierungsprozesse auf dem Qi-Blockchain-Netzwerk

Kritiker warnen Kleinanleger davor, Tokens mit einer besonders niedrigen Umlaufversorgung zu meiden, da ein eventueller Zustrom neuer Tokens von Entwicklern und Risikokapitalgebern, die ihre Anteile aufgrund von Sperrfristen zurückgehalten haben, den Preis der Tokens drastisch senken könnte.

### Cobies Standpunkt

Dennoch werden solche Tokens laut Binance Research immer häufiger. "Obwohl wir erst ein paar Monate in 2024 sind, nähern sich die FDVs der Tokens, die in diesen ersten Monaten gestartet wurden, bereits dem Gesamtwert von 2023", schrieben die Forscher.

Einige gaben Binance's Methodik zu bedenken und argumentierten, dass die relativ hohe FDV der Tokens, die 2024 gestartet wurden, ein Ergebnis der diesjährigen Krypto-Rallye sei - mit anderen Worten, ein steigende Flut hebt alle Boote.

Andere wiesen darauf hin, dass die meisten neu gelisteten Tokens auf Binance seit ihrem Start an Wert verloren haben. In seinem am Sonntag veröffentlichten Essay argumentierte Cobie, dass Kleinanleger neu gestartete Tokens meiden sollten.

### Private Erfassung

Eine immer größere Anzahl von Tokens erlebt ihre Preisfindung in Privatmärkten, so Binance Research. Das bedeutet, dass Risikokapitalgeber Tokens zu einem festgelegten Preis vor dem Start kaufen oder mit den Rechten an Tokens handeln, bevor sie freigeschaltet werden.

Diese Entwicklung spiegelt sich in den Anlagedaten wider. Über die letzten Jahre hinweg sind die Renditen von neu gestarteten Tokens gesunken. "Es ist derzeit nicht mehr möglich, bei neuen Token-Starts 'frühzeitig' zu sein - wie wir gesehen haben, fand die private Erschließung des Werts in einer unzugänglichen Weise statt", schrieb Cobie.

### Memecoins im Höhenflug

Ironischerweise haben die "nutzlosesten" Tokens diese Probleme vermieden. Memecoins, die ausschließlich von Hype leben, starten in der Regel mit ihrer gesamten Versorgung, die sofort verfügbar ist. Kein anderer Token hat in diesem Kalenderjahr so gut performt wie Memecoins.

Siehe auch  Chainlink (LINK) Preis fällt unter 7 $, haben die Bären wieder die Kontrolle?

Mit dieser anhaltenden Debatte über den FDV und seine Auswirkungen auf Kryptowährungen ist die Kryptogemeinschaft gespannt, wie sich dieser Streit weiterentwickeln wird. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Bedenken von Kritikern bewahrheiten oder ob diejenigen, die auf hoch bewertete Tokens gesetzt haben, am Ende belohnt werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.