AbsoluteBitcoin NewsHydraWallstreet

Krypto-Plattform Bitzlato angeklagt, mehr als 700 Millionen Dollar an illegalem Geld gewaschen zu haben

Die US-Behörden bezeichneten die Kryptowährungsbörse Bitzlato Ltd. als primäres Geldwäscheunternehmen und beschuldigten ihren Gründer der angeblichen Förderung der Geldwäsche für Kriminelle.

Das Finanzministerium hat Bitzlato gemäß einem Abschnitt des USA Patriot Act, einem Gesetz zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, wegen angeblicher Geldwäsche illegaler Gelder für in Russland ansässige Ransomware-Akteure bezeichnet. Diese Art von Maßnahmen, eine selten angewendete sogenannte Todesstrafe, die das Unternehmen vom US-Finanzsystem trennt, wurde in der Vergangenheit hauptsächlich gegen Banken und andere Finanzinstitute eingesetzt und hat das Institut in den meisten Fällen zur Schließung gezwungen.

Bitzlato, das seinen Sitz in Hongkong hat, aber weltweit tätig ist, hat angeblich mehr als 700 Millionen US-Dollar in Kryptowährung mit Hydra Market ausgetauscht, einem Darknet-Marktplatz, der der größte der Welt war, bevor er im April 2022 geschlossen wurde, sagte das US-Justizministerium. Bitzlato erhielt außerdem mehr als 15 Millionen US-Dollar an Ransomware-Erlösen, sagte das Justizministerium.

Anatoly Legkodymov, der Gründer und Mehrheitseigentümer von Bitzlato, wurde am Dienstagabend in Miami festgenommen. Herr Legkodymov ist ein 40-jähriger russischer Staatsbürger, der nach Angaben des Justizministeriums in Shenzhen, China, lebt.

Laut Gerichtsakten wurde Joel DeFabio, ein Bundesanwalt für Strafrecht in Miami, mit der Vertretung von Herrn Legkodymov beauftragt. Herr DeFabio antwortete nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Herr Legkodymov erschien am Mittwoch zum ersten Mal vor einem Bundesgericht in Florida und wurde laut einem Sprecher der US-Staatsanwaltschaft für den östlichen Bezirk von New York, die die Anklage neben das Justizministerium in Washington brachte, zur Inhaftierung verurteilt. Herr Legkodymov sieht sich einer Anklage wegen Betreibens eines illegalen Geldtransfergeschäfts gegenüber und könnte nach Angaben des Justizministeriums bei einer Verurteilung mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden.

Gleichzeitig mit der US-Aktion haben die französischen Behörden ihre eigenen Durchsetzungsmaßnahmen ergriffen, darunter die Schließung der digitalen Infrastruktur von Bitzlato und die Beschlagnahme seiner Kryptowährung.

US-Staatsanwälte sagten, Bitzlato fehle es an effektiven Know-your-Customer-Verfahren, um die Identität der Benutzer zu überprüfen, wie es die US-Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche vorschreiben, und machte trotz der Behauptung, keine Benutzer aus den USA zu akzeptieren, erhebliche Geschäfte mit Kunden in den USA

Siehe auch  MicroStrategy kauft Bitcoin im Wert von 786 Millionen USD: Ein Blick auf die Zukunft der Kryptowährung

Vertreter von Bitzlato konnten für eine Stellungnahme nicht erreicht werden. Die Website von Bitzlato zeigt, dass sie von den französischen Behörden beschlagnahmt wurde.

„Heute hat das Justizministerium dem Ökosystem der Kryptokriminalität einen schweren Schlag versetzt“, sagte die stellvertretende Generalstaatsanwältin Lisa Monaco am Mittwoch. „Die heutigen Aktionen senden die klare Botschaft: Ob Sie unsere Gesetze in China oder Europa brechen – oder unser Finanzsystem von einer tropischen Insel aus missbrauchen – Sie können damit rechnen, sich für Ihre Verbrechen in einem Gerichtssaal der Vereinigten Staaten zu verantworten.“

Der stellvertretende Finanzminister Wally Adeyemo sagte, die Behörden untersuchen weiterhin, ob Bitzlato dazu benutzt wurde, die Sanktionen zu umgehen, die Russland wegen seiner Invasion in der Ukraine auferlegt wurden. Die Durchsetzungsmaßnahme sollte als Warnung vor der Verwendung von Krypto zum Waschen illegaler Gelder dienen und als Erinnerung daran, dass die US-Behörden bereit sind, zu handeln, wenn sie dies sehen, sagte er und fügte hinzu, dass es andere Anklagen gegen Bitzlato oder seinen Gründer geben könnte.

"Die Nachricht [to those using crypto tools to circumvent Russia sanctions]: Wir werden Sie in Zusammenarbeit und Koordination mit unseren Verbündeten und dem DOJ finden und verfolgen und mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Sie vorgehen“, sagte Herr Adeyemo auf der Pressekonferenz am Mittwoch, bei der die Durchsetzungsmaßnahmen angekündigt wurden.

Das Justizministerium sagte, dass die in den letzten Wochen gegen die Kryptoindustrie verhängten Durchsetzungsmaßnahmen gezeigt haben, dass sich Investitionen in die Verbesserung ihrer Expertise in diesem Sektor auszahlen. Frau Monaco sagte dem Wall Street Journal im vergangenen Monat, dass eine Flut von Ressourcen des Justizministeriums für Ermittlungen in Bezug auf Kryptowährungen vor mehr als einem Jahr dazu beigetragen habe, dass die Staatsanwälte den FTX-Gründer Sam Bankman-Fried schnell anklagen würden, und der Schritt verheiße eine Flut von aggressiven Durchsetzungsmaßnahmen. Das Justizministerium koordiniert die Bemühungen zur Durchsetzung der Kryptowährung durch ein 25-köpfiges nationales Team, fügte sie hinzu.

Die Durchsetzungsklage gegen Bitzlato kommt, da die Kryptoindustrie nach den Umwälzungen in der Branche im vergangenen Jahr weiterhin einer genauen Prüfung ausgesetzt ist. Die US-Staatsanwälte haben Herrn Bankman-Fried letzten Monat wegen Betrugs in acht Fällen angeklagt, nachdem FTX im November Insolvenz angemeldet hatte. Mr. Bankman-Fried steht im Haus seiner Eltern in Kalifornien unter Hausarrest, da er mit Anklagen wegen Betrugs auf Bundesebene konfrontiert ist, zu denen er sich auf nicht schuldig bekannt hat.

Siehe auch  Kryptowährungsmarkt: US-Spot-Bitcoin-ETFs erleben beeindruckende Erholung

Bitzlato war vor der Aktion am Mittwoch ein wenig bekannter Austausch. Das Financial Crimes Enforcement Network, die mit der Bekämpfung der Geldwäsche beauftragte Einheit des Finanzministeriums, sagte in seiner Verfügung gegen Bitzlato, dass die Börse „einen begrenzten Prozentsatz der täglichen“ Krypto-Transfers nach US-amerikanischen und internationalen Standards darstellt.

FinCEN sagte, dass Bitzlato bis April 2022 ein tägliches Bitcoin-Guthaben hatte, das 0,0185 % der größten in den USA ansässigen Krypto-Börse entsprach. Obwohl FinCEN die größte Börse, Coinbase Global, nicht genannt hat Inc.

wird laut der Forschungsseite CoinMarketCap.com als die größte in den USA eingestuft.

Ein Blogbeitrag des Blockchain-Analyseunternehmens Chainalysis Inc. aus dem letzten Jahr besagt, dass Bitzlato zwischen 2019 und 2021 Kryptowährungen im Wert von etwa 2 Milliarden US-Dollar erhalten hat, und fast die Hälfte dieses Wertes wurde als illegal oder riskant angesehen.

Die Durchsetzungsmaßnahme gegen Bitzlato scheint für seine Benutzer ein Schock gewesen zu sein. Minuten nach der Ankündigung des Justizministeriums füllte sich eine russischsprachige Telegram-Gruppe für Bitzlato-Benutzer mit Beschwerden über die Schließung der Börse und das Vorgehen der US-Behörden.

„Sie haben Hydra genommen, sieht auch aus wie Bitzlato, die USA quetschen Russland von allen Seiten“, schrieb ein Nutzer, der unter dem Handle Daniel Yanson postete, in der Gruppe, die mehr als 5.500 Mitglieder hat.

Ein anderer Benutzer mit dem Handle Non schrieb: „Ist das überhaupt legal? Nehmen wir an, der Besitzer hat dort etwas gewaschen. Was ist mit gewöhnlichen Menschen? … Nehmen die USA einfach ihr Geld oder was?“

Autoren: Mengqi Sun unter mengqi.sun@wsj.com und an Alexander Osipovich unter alexo@wsj.com

Copyright ©2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Quelle: Wallstreet Journal

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.